Mein

Salem Salemer Vereine spenden 1800 Euro zur Finanzierung der Typisierungsaktion

Die Hilfsbereitschaft für den an Leukämie erkrankten zweijährigen Lucas Tylla aus Salem-Mimmenhausen in ungebrochen.

Die Hilfsbereitschaft für den an Leukämie erkrankten zweijährigen Lucas Tylla aus Salem-Mimmenhausen in ungebrochen. Für den kleinen Jungen wird am Sonntag, 27. Februar, bei einer Typisierungsaktion ein passender Stammzellspender gesucht. Bürgermeister Manfred Härle, der zusammen mit dem Ex-Handballer Markus Baur die Schirmherrschaft für die Aktion übernommen hat, bekam nun von Salemer Vereinen weitere 1800 Euro zur Finanzierung der Aktion überreicht. Der Förderverein „Dorfgemeinschaft Mittelstenweiler“ spendete mit dem Organisationsteam des „Wielemer Viertele“ 800 Euro. Die Theatergruppe Mittelstenweiler legte 500 Euro drauf. 500 Euro spendete auch der Landfrauenverein Salemertal. „Als Bürgermeister bin ich schon stolz über die Welle der Hilfsbereitschaft, die den Zusammenhalt in unserer Gemeinde dokumentiert, wenn es um Hilfe in höchster Not geht“, sagte Härle. „Wir drücken nun alle die Daumen, dass sich am Sonntag ein geeigneter Stammzellspender für Lucas findet.“ Von links: Bürgermeister Manfred Härle, Thomas Notheis, Ortsreferentin Gabriele Sattler, Josef Knäple, Ulrich Rössler, Helga Müller, Jo Häußler, Gudrun Lorch, Rolf Rudolf und Elmar Notheis.
Die Hilfsbereitschaft für den an Leukämie erkrankten zweijährigen Lucas Tylla aus Salem-Mimmenhausen in ungebrochen. Für den kleinen Jungen wird am Sonntag, 27. Februar, bei einer Typisierungsaktion ein passender Stammzellspender gesucht. Bürgermeister Manfred Härle, der zusammen mit dem Ex-Handballer Markus Baur die Schirmherrschaft für die Aktion übernommen hat, bekam nun von Salemer Vereinen weitere 1800 Euro zur Finanzierung der Aktion überreicht. Der Förderverein „Dorfgemeinschaft Mittelstenweiler“ spendete mit dem Organisationsteam des „Wielemer Viertele“ 800 Euro. Die Theatergruppe Mittelstenweiler legte 500 Euro drauf. 500 Euro spendete auch der Landfrauenverein Salemertal. „Als Bürgermeister bin ich schon stolz über die Welle der Hilfsbereitschaft, die den Zusammenhalt in unserer Gemeinde dokumentiert, wenn es um Hilfe in höchster Not geht“, sagte Härle. „Wir drücken nun alle die Daumen, dass sich am Sonntag ein geeigneter Stammzellspender für Lucas findet.“ Von links: Bürgermeister Manfred Härle, Thomas Notheis, Ortsreferentin Gabriele Sattler, Josef Knäple, Ulrich Rössler, Helga Müller, Jo Häußler, Gudrun Lorch, Rolf Rudolf und Elmar Notheis. | Bild: BILD: AS

Für den kleinen Jungen wird am Sonntag, 27. Februar, bei einer Typisierungsaktion ein passender Stammzellspender gesucht. Bürgermeister Manfred Härle, der zusammen mit dem Ex-Handballer Markus Baur die Schirmherrschaft für die Aktion übernommen hat, bekam nun von Salemer Vereinen weitere 1800 Euro zur Finanzierung der Aktion überreicht. Der Förderverein ?Dorfgemeinschaft Mittelstenweiler? spendete mit dem Organisationsteam des ?Wielemer Viertele? 800 Euro. Die Theatergruppe Mittelstenweiler legte 500 Euro drauf. 500 Euro spendete auch der Landfrauenverein Salemertal. ?Als Bürgermeister bin ich schon stolz über die Welle der Hilfsbereitschaft, die den Zusammenhalt in unserer Gemeinde dokumentiert, wenn es um Hilfe in höchster Not geht?, sagte Härle. ?Wir drücken nun alle die Daumen, dass sich am Sonntag ein geeigneter Stammzellspender für Lucas findet.? Von links: Bürgermeister Manfred Härle, Thomas Notheis, Ortsreferentin Gabriele Sattler, Josef Knäple, Ulrich Rössler, Helga Müller, Jo Häußler, Gudrun Lorch, Rolf Rudolf und Elmar Notheis.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Salem
Salem
Salem
Salem
Salem
Salem
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren