Mein
29.03.2012  |  0 Kommentare

Salem Neuer Vorsitzender beim Musikverein Beuren

Salem -  Daniel Mauthe tritt die Nachfolge von Walter Hummel an

Neue und bisherige Vorstandsmitglieder des Musikvereins Salem-Beuren (hinten v. l.): Peter Matt, Tobias Dreher, Ernst-Werner Meschenmoser, Harald König, Fritz-Richard Friebel, Andreas Stärk, Elke König, Manuel Knab, Michael Scheuble, Daniel Mauthe, Robert Müller, Walter Hummel; sitzend von links: Christian Keller, Wilhelm Brunner, Alfred Koester.  Bild: Schröder



Hoch schlugen die Emotionen bei der Hauptversammlung des Musikvereins Beuren im Gasthaus „Adler“. Für einige Mitglieder schien die Ankündigung des bisherigen Vorsitzenden, Walter Hummel, nach 12-jähriger Amtstätigkeit nun nicht mehr kandidieren zu wollen, doch etwas überraschend gekommen. Sein Nachfolger wurde Daniel Mauthe. Die weiteren Vorstandsmitglieder: Michael Scheuble (stellvertretender Vorsitzender), Robert Müller (Kassier), Elke König (Schriftführerin), Manuel Knab (Jugendleiter); Beisitzer der Aktiven: Tobias Dreher, Peter Matt, Ernst-Werner Meschenmoser, Andreas Stärk; Beisitzer der Passiven: Fritz-Richard Friebel und Christian Keller; Beisitzer Ehrenmitglied: Wilhelm Brunner.

„Das Amt des Vorsitzenden kostet zwar viel Zeit, bereitet aber auch viel Freude. Ich habe diese Zeit nie bereut und nun nach zwölf Jahren beschlossen, nicht mehr für das Amt zu kandidieren“, begründete Hummel seinen Rücktritt. In diesen Worten kam auch die enge Verbundenheit zwischen Hummel und den Vereinsmitgliedern deutlich zum Ausdruck, die ihrem bisherigen Vorsitzenden spontan langanhaltende Applaus entgegenbrachten. Sein Nachfolger Mauthe stellte fest: „Mir ist bewusst, dass es große Fußstapfen sind, in die ich trete, aber mein Vorgänger gibt mir das Gefühl Rückhalt zu haben.“ Er freue sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit zwischen Vorstand und Vereinsmitglieder. Dass die Fußstapfen wohl groß sein müssen, zeigten auch die anschließenden zahlreichen Wortmeldungen, in denen sowohl Vereinsmitglieder als auch Vertreter von befreundeten Vereinen Hummel für die gute Zusammenarbeit und sein intensives Engagement in Form von Blumen und Präsenten dankten.

Schriftführer Alfred Koester gab einen Überblick über das vergangene Jahr des Musikvereins. Er nannte zahlreiche Aktionen, angefangen von der Fastnacht und der Einweihung des wieder aufgebauten Clubheimes des Fußballclubs Beuren-Weildorf bis hin zum Auftritt des Musikvereins in Westerstetten und Gässelefest in Beuren. Dirigent Harald König lobte die hohe Disziplin im Vorfeld der Reise nach Westerstetten und die sehr gute Präsenz des Orchesters während des Auftrittes. Eine Premiere habe der Musikverein während des Adventskonzertes gefeiert, als erstmalig mit einer gesanglichen Einlage von Tanja Friebel beim Publikum habe gepunktet werden können. Robert Müller erstattete der Versammlung den Kassenbericht.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014