Salem Feuerwehr spendet für Lucas

Salem-Neufrach – Wie sehr und umfangreich sich die Feuerwehrabteilung Neufrach um das Wohl der Nächsten kümmert, wurde in der Jahresversammlung in der Besenwirtschaft zum Pferdestall überdeutlich: Gleich am Anfang der Abteilungsversammlung überreichten Abteilungskommandant Günter Meier und Ehrenkommandant Hans Schappeler an Ines Zeller einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro als Hilfe für den an Leukämie erkrankten zweijährigen Lucas Tylla.Für ihn wird mit der Typisierungsaktion ein Knochenmarkspender gesucht. Ines Zeller gehört zum Organisationsteam der Typisierungsaktion.

Ehrenkommandant Hans Schappeler (links) und Kommandant Günter Meier überreichen an Ines Zeller (Organisationsteam der Typisierungsaktion) einen Scheck über 500 Euro für den an Leukämie erkrankten Lucas Tylla.
Ehrenkommandant Hans Schappeler (links) und Kommandant Günter Meier überreichen an Ines Zeller (Organisationsteam der Typisierungsaktion) einen Scheck über 500 Euro für den an Leukämie erkrankten Lucas Tylla. | Bild: Bild: gommeringer

Voller Freude dankte sie der Feuerwehrabteilung für die großartige Unterstützung. „Groß ist die Hoffnung, dass Lucas geholfen werden kann.“ Die Spende der Abteilung stammt weitgehend aus dem Erlös beim Floh- und Krämermarkt.

In seinem Kurzbericht ging Abteilungskommandant Günter Meier auf einige Daten und wichtige Ereignisse ein. Aktuell leisteten 24 Aktive, darunter zwei Frauen, ihren Dienst in der Abteilung und in den Zügen der Gesamtwehr. Des Weiteren gehören 14 Alterskameraden und vier Jugendfeuerwehrleute zur Abteilung.

Von den insgesamt 3040 Einsatzstunden der Gesamtwehr habe die Neufracher Abteilung 677 Stunden geleistet. Fünf Proben seien in der Abteilung absolviert worden. Meier erläuterte den hohen Ausbildungsstand und die gute Lehrgangsteilnahme seiner Abteilungs-Feuerwehrleute.

Im Bericht der Schriftführerin Jennifer Löhle wurde richtig deutlich, was die Neufracher Abteilung im Jahresverlauf alles geleistet hat. Zu den vielfältigen Aktivitäten zählten eine gut besuchte Schauübung im Rathaushof, die Beteiligung am Musikvereinsjubiläum und an der Neubau-Einweihung von Wespach.

Ihren Dienst verrichteten die Neufracher Feuerwehrleute auch beim Schlossseefest, bei den großen Veranstaltungen im Schlossbereich, beim Pfarrfest, bei den Ferienspielen, beim Kreisfamilienfest, bei der Fahrzeugweinweihung, an Allerheiligen, beim Krämermarkt, bei der Christbaumsammlung und beim Jubiläumsfunken.

Positiv hörte sich der Kassenbericht von Dennis Kleiner an. Die Jahresbilanz hatte ein schönes Plus aufzuweisen. Konrad Hack bescheinigte dem Kassierer beste Arbeit. Die Kasse des laufenden Jahres werden Konrad Hack und Marvin Kühnemann prüfen.

Ortsreferent Paul Müller lobte im Rahmen der Entlastung den unermüdlichen Beitrag der Abteilung für das kulturelle Leben der Ortschaft. Als Beisitzer der Alterskameraden wurde Robert Schappeler gewählt.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Einzigartige Geschenke von Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Salem
Salem
Salem
Salem
Salem
Salem
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren