Mein
 

Salem Ex-Klostertaler: Markus Wolfahrt besucht Salemer Freunde

Der ehemalige Frontmann der Klostertaler tritt am 5. Oktober solo mit seiner neuen Band im „Prinz Max“ in Neufrach auf. Die enge Freundschaft zum Musikverein Mimmenhausen bringt ihn erneut in die Region.

Hier noch als Bandleader der Klostertaler bei einem Konzert der Abschlusstournee 2010 in Salem kehrt Markus Wohlfahrt (Zweiter von links) solo in die Region zurück.
Hier noch als Bandleader der Klostertaler bei einem Konzert der Abschlusstournee 2010 in Salem kehrt Markus Wohlfahrt (Zweiter von links) solo in die Region zurück. | Bild: SK-Archiv

Der langjährigen Freundschaft und Verbundenheit des Musikvereins Mimmenhausen ins Klostertal und zu Markus Wolfahrt ist es zu verdanken: Innerhalb seiner Herbsttournee macht der Musiker einen Abstecher nach Salem-Neufrach für ein Konzert. Am Freitag, 5. Oktober, kehrt der ehemalige Frontmann der Klostertaler wieder einmal zu seinen Freunden an den Bodensee zurück – nun mit neuer Band.

Markus Wolfahrt ist kein Unbekannter in Salem und Umgebung. Schon oft war er, damals mit seinen Klostertalern, zu Gast in der Region. „Viele Freunde und Fans erinnern sich gerne zurück“, sagt Wolfram Honer, der mit seiner Agentur mit Wolfahrt zusammenarbeitet: „Bis August 2010 war Markus Wolfahrt nicht nur Bandleader und Frontmann der Klostertaler, sondern hielt auch sonst alle Fäden in der Hand. Zur Belohnung gab`s zahlreiche Auszeichnungen und einige goldene und Platin-Schallplatten“

Doch nun sind neue Zeiten angebrochen. „Markus ist Musiker mit Leidenschaft und fühlt sich zum Nichtstun noch viel zu jung. Er geht nun seinen eigenen musikalischen Weg und ist mit einer fantastischen Band unterwegs“, erzählt Wolfram Honer. Der langjähriger Freund Wolfahrts, Manuel Stix und dessen Musiker, die allesamt Musik studierten, begleiten ihn auf der Herbsttournee durch Österreich, die Schweiz und Süddeutschland. Sie präsentieren neue Titel, Songs aus dem Album 2012, Schmankerl aus „Alpinya“ und unvergessene Klostertaler-Hits. „Seine Freunde, darunter auch Ralf Jäger, einer der Mit-Organisatoren, freuen sich riesig auf das Konzert. Er ist sehr zuversichtlich im Hinblick auf den Auftritt am 5. Oktober“, verspricht der Agenturchef. Markus Wolfahrt habe mit seiner Stimme, seiner Ausstrahlung und seiner offenen Art, immer einen sehr positiven Eindruck hinterlassen und so sehr viele Freunde und Fans gewinnen können. Dies kann er in genau einem Monat bei seinen Freunden in Salem wieder unter Beweis stellen.

Exklusive Lieblinge aus unserer limitierten SEEStück-Kollektion für echte See-Liebhaber jetzt auf SÜDKURIER Inspirationen entdecken!
Wahre See-Liebe – Neue SEEStücke auf SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Salem
Salem
Salem
Salem
Salem
Salem
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren