Mein
23.05.2012  |  0 Kommentare

Salem Am Wasser schmeckt's

Salem -  Beim Brunnenfest verputzen die Besucher 100 Kilo Kartoffelsalat und viele selbst gemachte Kuchen

Rund um den Stefansfelder Brunnen findet in Salem eines der beliebtesten Feste statt, das vom „Föderverein Stefansfelder Brunnen“ veranstaltet wird.  Bild: Schober



Wie auf Bestellung bescherte Petrus dem Förderverein Stefansfelder Brunnen für dessen traditionelles Brunnenfest Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen. Nur ganz am Anfang ließen die Eisheiligen noch etwas grüßen. Ihnen blies jedoch der Fanfarenzug Salem ordentlich den Marsch.

Den ganzen Tag über herrschte Hochbetrieb auf dem Stefansfelder Brunnenplatz. Die zahlreichen Helferinnen und Helfer hatten alle Hände voll zu tun, um den Appetit und Durst der Besucher zu stillen. In aller Frühe hatten einige Stefansfelder Frauen schon mit der Zubereitung ihres begehrten Kartoffelsalats begonnen. Am Ende waren die 100 Kilogramm, die sie zubereitet hatten, weggeputzt. Genauso ging es mit dem üppigen Kuchenbüffet. Für viele Stefansfelder Familien ist es eine Selbstverständlichkeit, für das Brunnenfest eine Torte zu spenden. Denn alle wissen, dass sie davon wieder profitieren. Denn mit seinen Erlösen trägt der Brunnenverein seit 25 Jahren zur Ortsverschönerung bei. Sein erstes Projekt war der Wiederaufbau des Brunnens am Verkehrskreisel.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014