Mein

Ravensburg Urteil im Masern-Prozess: Impfgegner muss 100.000 Euro zahlen

Das Verfahren vor dem Ravensburger Landgericht dreht sich um die Frage, ob das Masern-Virus überhaupt existiert. Der Biologe Stefan Lanka hatte im Internet demjenigen ein Preisgeld versprochen, der die Existenz des Erregers nachweist. Das Gericht entschied, dass der Beweis geführt worden sei.

In Zeiten, in denen eine Masern-Epidemie über die Republik schwappt, ein Kleinkind bereits an den Folgen der Krankheit starb und die Politik über eine Impfpflicht diskutiert, verhandelte das Landgericht Ravensburg einen skurrilen Fall, der sich um das Masern-Virus dreht.


Impfgegner muss 100 000 Euro zahlen

Der im Bodenseekreis bekannte Impfkritiker Stefan Lanka muss 100 000 Euro Preisgeld an den Arzt David Bardens aus dem Saarland bezahlen, so entschied es das Gericht unter Vorsitz von Richter Matthias Schneider.

Lanka hatte im November 2011 auf seiner Internetseite die Existenz von Masernviren in Frage gestellt und demjenigen 100 000 Euro geboten, der sie nachweisen könne. „Das Preisgeld wird ausgezahlt, wenn eine wissenschaftliche Publikation vorgelegt wird, in der die Existenz des Masern-Virus nicht nur behauptet, sondern auch bewiesen ist“, hieß es im Aufruf, der im Internet verbreitet wurde.
 

Biologe bestreitet die Existenz des Virus grundsätzlich

Arzt David Bardens machte sich die Mühe und legte dem Impfkritiker insgesamt sechs wissenschaftliche Studien vor, die genau das beweisen sollten. Da Lanka aber diese Belege nicht als Beweis ansah, ging die Sache vor Gericht. Lanka bestreitet die Existenz des Virus grundsätzlich. „Das ist eine psychosomatische Erkrankung. Menschen mit traumatösen Trennungen erkranken daran“, erklärte er vor dem Gerichtstermin selbstbewusst.

Am Donnerstag wurde nun fast vier Stunden lang der Sachverständige Andreas Podbielski vom Rostocker Institut für medizinische Mikrobiologie, Virologie und Hygiene gehört, um die Frage zu klären, ob die von Bardens eingereichten Publikationen das Masern-Virus eindeutig beweisen.

Prozess in Ravensburg gerät zur Biologie-Stunde

Sein Urteil war unmissverständlich: „Alle sechs Artikel, die vorgelegt wurden, beweisen sowohl die Existenz des Virus als auch seine Erreger-Eigenschaften“, sagte Podbielski aus. Auf die Frage des Richters, ob diese Arbeiten alle zentralen Aspekte der Masern-Forschung beinhalte, konterte Podbielski: „Es gibt insgesamt über 10 000 Fachartikel zu dem Thema. Ich habe sie natürlich nicht alle gelesen, aber die vorgelegten Publikationen beinhalten grundlegende Forschungsergebnisse.“



Der Prozess geriet zwischenzeitlich zu einer ausgedehnten Biologie-Stunde, in der es um die Frage ging, was wissenschaftlich Beweise seien, ob Fachartikel vor einer Veröffentlichung gutachterlich geprüft werden oder ob Masern-Viren auch Ribosomen enthalten.

Lanka kündigt Berufung an

Nach einer kurzen Pause ging dann alles ganz schnell. Völlig unerwartet für die Beteiligten verkündete der Vorsitzende Richter Matthias Schneider sein Urteil. Lanka müsse das Preisgeld zahlen, inhaltlich und formal seien die Kriterien der Auslobung von David Bardens erfüllt worden. Der zeigte sich nach dem Urteil froh, auch wenn er sich per Vertrag an Stern TV gebunden hatte und daher keine weiteren Auskünfte geben durfte. Er hatte zu dem Prozess sogar einen Bodyguard mitgebracht, weil er zuvor bedroht worden war.

Stefan Lanka gab sich unbeeindruckt: „Ich werde natürlich in Berufung gehen. Denn die Arbeiten entsprechen nicht dem Stand der Wissenschaft“, sagte er vor laufenden Kameras von SWR, NDR, RTL, N24, Regio TV, Stern TV und Sat 1.

Stimmungsvolle Adventsdeko, Geschenkideen für Weihnachten und vieles mehr bei SÜDKURIER Inspirationen. Jetzt Newsletter abonnieren und 10 € Gutschein sichern!
Mehr zum Thema
Masern-Prozess: Gibt es das Masernvirus? Zweifel daran sowie ein Gegenbeweis führten zu einem skurrilen Prozess am Landgericht Ravensburg. Alle Informationen finden Sie hier.
Auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken ?
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Ravensburg
Ravensburg
Ravensburg
Ravensburg
Ravensburg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren