Mein
 

Ravensburg Lohn für vorbildliches Verhalten

Die Sieger des Zivilcouragepreises 2011 im Kreis Ravensburg durften als Anerkennung mit einem Polizeiboot auf dem Bodensee fahren.

Die Preisträger (v.l.) Werner Brand, Mona Ritthaler und Arthur Parvu mit dem Ravensburger Polizeichef Uwe Stürmer auf dem Bodensee.
Die Preisträger (v.l.) Werner Brand, Mona Ritthaler und Arthur Parvu mit dem Ravensburger Polizeichef Uwe Stürmer auf dem Bodensee. Bild: Polizei

Die Preisträger Mona Ritthaler, Werner Brand und Arthur Parvu errangen im Dezember 2011 beim Zivilcouragepreis des Landkreises Ravensburg in der Kategorie Gewalt gegen Menschen und Sachen den Erwachsenenpreis. Sie sprachen vor fast genau einem Jahr nachts zwei Randalierer in der Ravensburger Innenstadt an und hielten den Haupttäter bis zum Eintreffend der Polizei fest.

Aufgeregt und voller Vorfreude haben die Sieger des Zivilcouragepreises 2011 im Kreis Ravensburg vergangene Woche ihren Preis eingelöst. Sie hatten eine Fahrt mit dem Polizeiboot auf dem Bodensee gewonnen. An Bord wurden sie vom Ravensburger Polizeichef Uwe Stürmer empfangen. „Sie haben hingeschaut und gehandelt“, begrüßte er die Gewinner. „Ihr Einschreiten war vorbildlich und verdient eine besondere Anerkennung.“

Gewinnen Sie Geburtstagsgold: Lesen Sie jetzt den SÜDKURIER und gewinnen Sie jede Stunde Gold und Geld im Gesamtwert von 17.500 €!
SÜDKURIER Inspirationen
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Ravensburg
Ravensburg/Warth
Ravensburg
Ravensburg
Ravensburg
Ravensburg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren