Mein

Ravensburg Brennende Zigarette auf Wange gedrückt

Wegen der Benutzung von Kühlschränken ist ein Streit in einer Asylbewerberunterkunft eskaliert, teilt die Polizei mit.

In Handgreiflichkeiten endete am Donnerstag gegen 17.30 Uhr ein Streit zwischen drei Bewohnern einer Ravensburger Asylbewerberunterkunft. Wegen der Benutzung der Kühlschränke hat es nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei zunächst eine verbale Auseinandersetzung zwischen einem 23- und einem 28-Jährigen gegeben, in deren Verlauf der Ältere seinem Kontrahenten eine brennende Zigarette auf die Wange drückte. Daraufhin habe sich ein 25-Jähriger eingemischt und auf den 28-Jährigen eingeschlagen, der Schürfwunden im Gesicht erlitt. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Sichern Sie sich jetzt SÜDKURIER Digital und erhalten Sie dazu das iPad Air 2. Sie erhalten damit die Digitale Zeitung und Zugang zu allen Inhalten bei SÜDKURIER Online. Nur bis zum 30.4.2017.
Frühling bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Ravensburg
Ravensburg
Ravensburg
Ravensburg
Ravensburg
Ravensburg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017