Mein

Meersburg/Oberuhldingen Vollsperrung der B 31 nach Verkehrsunfall im Bereich Meersburg

Eine schwer und eine leicht verletzte Person sowie ein Sachschaden von rund 40.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am heutigen Donnerstagmorgen gegen 05.00 Uhr auf der B 31 Höhe Meersburg. Die B31 war mehrere Stunden gesperrt.

Ein 25-Jähriger fuhr mit seinem Pkw von Hagnau in Richtung Überlingen, überholte trotz Gegenverkehr einen Lkw und kollidiert dabei seitlich mit dem Pkw eines entgegenkommenden 42-Jährigen. Durch den Aufprall wurde der 25-Jährige schwer, der 42-Jährige leicht verletzt. Während der Ältere durch Rettungssanitäter noch an der Unfallstelle versorgt werden konnte, brachten sie den Jüngeren zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Freiwillige Feuerwehr Meersburg, die mit zehn Mann ausrückte, leistete technische Hilfe an der Unfallstelle. Die unfallbeteiligten Fahrzeuge wurden durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Während der Unfallaufnahme und der Bergemaßnahmen musste die B 31 bis gegen 07.30 Uhr gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet werden.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Meersburg
Meersburg
Meersburg
Meersburg
Meersburg
Meersburg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren