Mein

Meersburg Neue Vorsitzende beim Förderverein

Auf Heidi Keller folgt Julia Naeßl-Doms beim Droste-Hülshoff-Gymnasium

Mit einer neuen Vorsitzenden geht es beim „Förderverein Droste-Hülshoff-Gymnasium Meersburg“ nahtlos weiter. Julia Naeßl-Doms wurde einer Pressemitteilung des Fördervereins zufolge von der Mitgliederversammlung einstimmig zur Vorsitzenden gewählt.

Eine Fülle von ganz unterschiedlichen Projekten wickelt der Förderverein des Gymnasiums jedes Jahr ab. Im Jahresbericht der bisherigen Vorsitzenden Heidi Keller und der Schatzmeisterin Petra Wagner wurde deutlich, „wie wichtig der seit zehn Jahren bestehende Verein inzwischen geworden ist.“ Ob es nun Arbeitsgemeinschaften im sportlichen Bereich, die Theatergruppen oder die vielfältigen musikalischen Aktivitäten an der Schule sind, in vielen Bereichen kann der Förderverein mit Zuschüssen helfen. „Gleichzeitig gehört die Unterstützung von Familien in Härtefallsituationen ebenfalls selbstverständlich zu den Zielen des gemeinnützigen Vereins“, heißt es in der Mitteilung weiter.

Wichtige Einnahmequellen sind neben den Mitgliedsbeiträgen die zahlreichen Bewirtungstermine im Laufe des Schuljahres. Zusammen mit den Tanzsportfreunden findet seit mehreren Jahren der festliche Abschlussball der Tanz-AG in der Sommertalhalle statt und bei den Weinerlebnistagen des Staatsweinguts übernimmt der Verein das Kaffee- und Kuchenbuffet.

Um die Vereinsarbeit noch besser auf viele Schultern zu verteilen, können künftig Projekt-Paten ernannt werden, die in Abstimmung mit der Vorstandschaft zeitlich befristete Aufgaben oder Projekte übernehmen. Für das kommende Jahr stehen als große Förderprojekte bereits die neue Ausstattung des Foyers und des Vorraums zum Theatersaal auf der Liste.

Unter der Wahlleitung von Alexandra Mahl wurden Evelyne Bröhl-Nagl und Hans Detlef Jenß als Beisitzer wiedergewählt. Für die scheidende langjährige, für die Bewirtungen zuständige Beisitzerin Monika Weiß kommt Britta Hoffmann ins Gremium. Ebenfalls einstimmig wiedergewählt wurden Schatzmeisterin Petra Wagner, Schriftführerin Jutta Metzler und der stellvertretende Vorsitzende Norbert Freitag. Neben Lisa Unold wird künftig Ingrid Winkel die Kasse prüfen. Gründungsmitglied und Vorsitzende Heidi Keller wollte nach zehn Jahren mit Funktionen im Vorstand jetzt ihr Amt abgeben. „Wir haben immer gemeinsam an einem Strang gezogen. Diese Arbeit hat großen Spaß gemacht“, sagte sie. Hans Detlef Jenß bedankte sich im Namen des Vereins bei der Vorsitzenden für ihr großes Engagement. Und er meinte: „Wie so oft im Leben muss man sich verabschieden, gerade wenn es warm geworden ist. Aber wir wissen: Sie hinterlassen den Verein als eine sauber aufgeräumte Baustelle.“ Schulleiterin Annette Brunke-Kullik: „Es wurde viel bewegt in dieser Zeit.“

Die neu geschaffene Funktion als Projekt-Paten nahmen Monika Weiß und Heidi Keller gleich in Anspruch: beide werden auch ohne Vorstandsamt bei der Organisation für das bevorstehende Sommerfest und die Weinerlebnistage mitarbeiten, heißt es in der Mitteilung des Fördervereins weiter.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Besonderes vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Meersburg
Meersburg
Meersburg
Meersburg
Meersburg
Meersburg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017