Mein

Meersburg Junge Talente sorgen für Sommerstimmung

Die Jahrgangsstufe I des Droste-Hülshoff-Gymnasiums in Meersburg hat ein Stufenkonzert mit einem abwechslungsreichen Programm auf die Beine gestellt.

Die Stufenkonzerte am Droste-Hülshoff-Gymnasium sind längst zur Tradition geworden. Um mit Spendengeldern ihren Abiball im kommenden Jahr zu finanzieren, stellten die Schüler der Jahrgangsstufe 1 in Eigenregie ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Konzert zusammen. Die Idee, es „Semi-Finals“ zu nennen, kam ihnen während der Fußball-Weltmeisterschaft, ist aber in erster Linie dem Umstand geschuldet, dass sie die halbe Strecke bis zum Abi am ehemaligen Priesterseminar bereits gemeistert haben. Dabei bot die barocke Seminarkapelle der Schule, die trotz des lauen Sommerabends gut gefüllt war, den geeigneten Rahmen für Werke von Schumann bis zu den Weather Girls.

Stand der erste Part ganz im Zeichen der Klassik, so zeigten sich die jungen Musiker nach der Pause weitaus rockiger. Mit Chuck Berrys „Johnny B. Goode“ zelebrierte die Stufenband mit Lukas Walesch, Paul Mogwitz, Julian Kemmer, Tom Hicks und Elisa Brunnenkant Rock'n' Roll pur. Zünftig marschierte die Stufen-Combo zuvor mit Deutschland-Fahnen und schwarz-rot-goldenen Girlanden behängt in der kleinen Kapelle auf und brachte mit dem „Hoch Badnerland“-Marsch Stimmung ins Publikum. Lukas Walesch, der zusammen mit Elisa Brunnenkant den Abend spritzig moderierte, gestand augenzwinkernd, dass sich seit der Weltmeisterschaft ein latenter Patriotismus bei den Mitschülern entwickelt habe.

Hand in Hand und überglücklich nahmen Paulina Metzler und Tabea Ristow für ihren Auftritt mit Jacques Offenbachs „Barcarole“, ein ursprünglich venezianisches Gondellied, den stürmischen Applaus des Publikums entgegen. Einen ebensolchen Begeisterungsjubel erntete Antonia Romer mit „Prayer, Andante Moderato“ auf dem Cello. Bei Romer ist es immer wieder faszinierend zu beobachten, mit welcher Intensität sie sich mental auf ihr Spiel einstellt. Wiederholt schließt sie kurz die Augen und es scheint, als sei ihre geballte Konzentration für die Konzertbesucher in den vorderen Reihen greifbar. Zur lauthals geforderten Zugabe zückten die jungen Musiker die Sonnenbrillen: „Jetzt ist Sommer“ von den Wise Guys setzte den perfekten Schlusspunkt unter ein kurzweiliges Konzerterlebnis.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Meersburg
Meersburg
Meersburg
Meersburg
Meersburg
Meersburg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren