Nachrichten Meersburg

Mein
Trudi Stöcken (Mitte) ist die gute Seele des Familientreffs: Voller Vertrauen schmiegen sich Elisa und Marie in ihre Arme.

27.02.2015 | Meersburg

Familientreff Meersburg mit neuem Angebot

Ab 1. März gibt es beim Familientreff Meersburg auch eine Gruppe für ein- bis anderthalbjährige Kinder. Sie steht jeweils donnerstags von 8.30 bis 11.45 Uhr zur Verfügung

26.02.2015 | Meersburg

Forum für Wissenschaft und Kultur Meersburg will Spektrum erweitern

Die Entwicklung eines Konzepts für die nachhaltige Stromversorgung für Daisendorf stand 2014 im Vordergrund beim Forum für Wissenschaft und Kultur Meersburg (FoWiK). Dieses Jahr soll das Themenspektrum breiter werden, teilt die Initiative mit.

26.02.2015 | Meersburg

Bauamtschef Martin Doerries will Ratskeller „als Paket angehen“

Der dringend sanierungsbedürftige Ratskeller verharrt seit langem im Dornröschenschlaf, aus dem er an Fastnacht kurz geweckt wird.

26.02.2015 | Meersburg

Peter Schmidt (CDU) kritisiert wilde Bauten auf Seegrundstücken

Einen zunehmenden Wildwuchs an Bauaktivitäten gebe es auf Seegrundstücken in der Unteruhldinger Straße. Das sagte Peter Schmidt (CDU) in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik.

25.02.2015 | Meersburg

Meersburg: Nein zu zwei Bauvorhaben in Lehrenstraße und Kunkelgasse

Ausschuss sagt Nein zu Neubauvorhaben in der Lehrenstraße und lehnt auch Nutzungsänderung in der Kunkelgasse ab.
Auf der Fähre "Meersburg" sorgte am Mittwochmorgen kokelnde Montagepaste für einen Feuerwehreinsatz.

25.02.2015 | Meersburg

Entwarnung nach Rauchalarm auf Meersburg-Fähre

Rauch, aber kein Feuer hat es am Mittwochmorgen auf der Fähre von Konstanz nach Meersburg gegeben. Die Feuerwehr, die in Meersburg in den Fähr-Maschinenraum stieg, konnte schnell Entwarnung geben. Verletzt wurde niemand. Der kuriose Grund für den Rauchalarm: Montagepaste.
Thomas Gropper begeisterte das Meersburger Publikum bei seinem Liederabend gemeinsam mit der Pianistin Maharani Chakrabati.

25.02.2015 | Meersburg

Musikalische Wanderung durch Schuberts Werk

Der Bariton Thomas Gropper bringt dem Meersburger Publikum den einzigartigen Liederzyklus „Die Winterreise“ inhaltlich und musikalisch näher
Rainer Kropf (rechts) steht ein spannendes Jahr bevor: als Leiter der Jugendmusikschule Meersburg und der Knabenmusik, mit der er im August nach Südkorea fährt. Links SÜDKURIER-Redakteur Holger Thissen.

24.02.2015 | Meersburg

Musik als Gegenpol zur digitalen Welt

Warum Rainer Kropf, Leiter der Jugendmusikschule Meersburg, Musik gerade für Kinder nur empfehlen kann. Und: Was seine Musiker 2015 auf die Bühne bringen, auch in Südkorea.
Eines von 90 ausgestellten Bildern: Evelyne Rodewald (Schweiz), Postkarte 2013 Ölmalerei.

23.02.2015 | Meersburg

Meersburg: IBC-Künstler zeigen farbenfrohe Bilder

Internationaler Bodenseeclub eröffnet Ausstellung „Über den See“: 90 Werke von 38 Bodensee-Künstlern, zu sehen bis 29. März 2015 in der Kreisgalerie Rotes Haus Meersburg
Mit modernster Technik zum Erfolg. Thomas Geiger in seinem Weinkeller, in dem der Gärvorgang computergesteuert abläuft.

21.02.2015 | Meersburg

Meersburger Winzer Thomas Geiger doppelt auf Erfolgskurs

Weintester von „Der Feinschmecker“ werten seine Weißweine 2015 erneut auf. Der Weinbauer aus Meersburg-Riedetsweiler ist der einzige dieses Jahr hochgewertete Bodenseewinzer. Und im vergangenen November gewann der Motorradrennfahrer seinen ersten Superbike-Titel nach 13 Jahren.
Am Flügel begleitet Maharani Chakrabarti Franz Schuberts „Die Winterreise“.

21.02.2015 | Meersburg

Schuberts Winterreise am 22. Februar im Augustinum

Der Sänger Thomas Gropper und die Pianistin Maharani Chakrabarti stehen am 22. Februar im Augustinum auf der Bühne.

20.02.2015 | Meersburg

Ausstellung der IBC-Regionalclubs

„Über den See“ ist der Titel einer Kunstausstellung aller vier Regionalclubs des Internationalen Bodensee Clubs (IBC), die am Sonntag, 22. Februar, im Roten Haus in Meersburg, der Galerie des Bodenseekreises, eröffnet wird. Begrüßung und Einführung findet um 14 Uhr direkt gegenüber statt, im Spiegelsaal des Neuen Schlosses.
Tränenreich gestaltete sich der Abschied des Narrenrats (links vorne Zunftmeister Norbert Wassmer) von der Fasnacht.

19.02.2015 | Meersburg

Tränenreicher Abschied von der Meersburger Fasnacht

Den gefallenen Narrenbaum bekommt die Jugendbeauftragte Bärbel Endress als Geburtstagsgeschenk vor die Haustür gelegt
Diana Möhrle, als Angeklagte ins Halseisen gelegt, vergeht das Lachen.

18.02.2015 | Meersburg

Meersburger Hexengericht verhängt schwere Strafen

Beim schaurig-schönen Spektakel auf dem Meersburger Markplatz erhält jeder Delinquent zehn Besenhiebe

18.02.2015 | Meersburg

Rhythmus, Musik und Bewegung

An diesem Nachmittag sitzen neun Jungen und Mädchen zwischen zwei und drei Jahren mit ihren Müttern im Kreis erwartungsvoll im Probenraum der Jugendmusikschule Meersburg. Auch ein Vater und sogar ein Großvater sind unter den Leuten, die sich um den musikalischen Nachwuchs kümmern. Ina Adams leitet den „Musikgarten 1“, der sich an die Jüngsten richtet.

17.02.2015 | Meersburg

Hänseleball: Meersburger Narren feiern unter dem Motto Unterwasser

Beim Hänseleball in der Sommertalhalle tummelten sich zahlreiche Meerjungfrauen, Seepferdchen und allerhand Wassergeister. Unter dem Motto Unterwasser feierten die Meersburger Narren nicht zuletzt sich selbst und ihr Geschick mit Nadel und Faden, schließlich gab es wieder eine Prämie für das beste Kostüm zu gewinnen.
Die „Feuerwehr Lichtenwiese“ überzeugte mit ihrem Einsatz und machte den ersten Platz in der Erwachsenen-Kategorie.

17.02.2015 | Meersburg

Kärrelerennen: Flotte Feuerwehr macht das Rennen

Viele maritime Motive gab es beim Meersburger Kärrelerennen: ein Swingerschiff, ein U-Boot und ein Meeresräuber sorgten für Erstaunen.
Mimi Schauber als umwerfende Tina Turner hatte ihre Backgroundsängerinnen Andrea Stutz, Silvia Seliger und Maren Weißhaar mitgebracht.

17.02.2015 | Meersburg

Beim Meersburger Gugelhupf sind die Frauen unter sich

Die Glonke-Frauen bieten im Meersburger Letzten Heller ein Fasnachtsprogramm nur für Frauen. Viele Büttenreden nehmen das lokale Geschehen aufs Korn und ziehen über die Männer her

17.02.2015 | Meersburg

Parkhaus künftig ohne Schranke

Auf die Schrankenanlage im Parkhaus Stefan-Lochner-Straße, die früher den Bereich der dauerhaft vermieteten Stellplätze abtrennte, will die Stadt versuchsweise verzichten. Das beschloss der Gemeinderat.

16.02.2015 | Meersburg

Heiter bis zotig ging's zu beim Wiezuber G'schwätz

Vom Wiezuber aus schenken beim traditionellen Männer-Frühschoppen neun Meersburger Narren reinen Wein ein

14.02.2015 | Meersburg

Obstbäume richtig schneiden lernen

Passend zur Baumschnittsaison bieten Meersburger Umweltgruppen einen Streuobstschnittkurs an. Die Bezirksgruppe Meersburg im Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) sowie die Umweltgruppe Baitenhausen-Schiggendorf veranstalten ihn am Samstag, 28. Februar.

14.02.2015 | Meersburg

Schule will Platz für Lernbereiche

Die Sommertalschule wünscht sich räumliche Veränderungen für die Einrichtung von Lernbereichen und Rückzugsmöglichkeiten, um dem Konzept der Gemeinschaftsschule noch besser gerecht werden zu können. Wann denn diese Wünsche umgesetzt würden, fragt Stadtrat Boris Mattes (SPD) im Gemeinderat nach.

14.02.2015 | Meersburg

Stadt nimmt neue Flüchtlinge auf

Zwei weitere Asylbewerberfamilien mit insgesamt acht Personen nahm die Stadt Anfang Februar auf. Das teilte die Leiterin des Fachbereichs Bürgerservice und zentrale Dienste im Gemeinderat mit.

14.02.2015 | Meersburg

Narrenbrunnen weiter figurenlos

Es sieht ganz so aus, als müssten die Narren die Rollen der fehlenden Figuren des Schnabelgiere-Brunnens noch eine Weile selbst übernehmen – wie bereits im „Allerlei“ und am Schmotzigen Dunschtig geschehen. Zwei Tage vor jenem hatte Stadtrat Peter Schmidt (CDU), ehemaliger langjähriger Zunftmeister der Schnabelgiere während der Ratssitzung nochmals Stadtbaumeister Martin Doerries gefragt, ob's denn bereits Angebote für den Ersatz der maroden Figuren gebe.
Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015