Mein

Nachrichten aus Meckenbeuren

Symbolbild

02.12.2016 | Meckenbeuren

Karambolage auf B 30

Ein Leichtverletzter und zirka 12 000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich laut Polizeibericht am Donnerstag gegen 17.45 Uhr auf der Hauptstraße/Bundesstraße 30 ereignet hat.

25.11.2016 | Meckenbeuren

Eltern sind für flexible Betreuung

Die Ergebnisse einer Elternbefragung wurden im Gemeinderat vorgestellt. Das Ergebnis: 67,1 Prozent der befragten Eltern wünschen sich die Beibehaltung der bisherigen flexiblen Betreuungsform. Nur neun Prozent sind für ein verpflichtende Ganztagesgrundschule.

Die treuen Mitglieder der Narrenzunft Brochenzell wurden im Schloss geehrt. Von links: Zunftmeister Ralf Müller, Marlies Keckeisen, Robert Geiger, Christine Jäger, Karin Huchler, Erika Fink, Ernst Laitenberger und Rudi Rädler. Vorne links: Christina Schaplow, Linda Blum und Karina Wiggenhauser.

13.11.2016 | Meckenbeuren

Brochenzeller Narren läuten Jubiläumsjahr ein

Der runde Geburtstag rückt immer näher: Im nächsten Jahr feiert die Narrenzunft Brochenzell ihr 60-jähriges Bestehen. Unter diesen Vorzeichen begann am vergangenen Freitag die fünfte Jahreszeit in dem Meckenbeurener Ortsteil. Mit dem Slogan "60 Jahre und kein bisschen leiser" starteten die Brochenzeller Narren in ihr Jubiläumsjahr.
Symbolbild

31.10.2016 | Meckenbeuren

Sicherheitskraft soll Jungen verletzt haben

(1)
Weil ein Elfjähriger in einer Meckenbeurener Asylbewerberunterkunft ein ausgesprochenes Verbot nicht beachtet habe, habe ein Security-Mitarbeiter dem Jungen einen Bobby-Car abgenommen. Der Elfjährige habe daraufhin Feueralarm ausgelöst und der Mitarbeiter den Jungen angeblich im Halsbereich gepackt.
Blick auf einen Teil des Baustellengeländes für die Südumfahrung Kehlens bei Meckenbeuren-Gunzenhaus. Die turmhohen Maschinen sind Rütteltragraupen, mit denen Säulen bis zu 16 Meter tief ins Erdreich getrieben werden, um eine solide Basis für eine spätere Brücke über die Schussen und die Bahnlinie zu schaffen.

25.10.2016 | Meckenbeuren

Weitere Bauarbeiten für die Südumfahrung Kehlen beendet

Bei Meckenbeuren-Gunzenhaus sind vorbereitende Erdarbeiten für eine Brücke über die Schussen nahezu beendet. Allein die Untergrundbefestigung auf dem dortigen Abschnitt für die künftige Südumfahrung Kehlens kostet rund 4,2 Millionen Euro. Sämtliche Bauarbeiten sollen bis Mitte 2019 erledigt sein und die Umfahrung für den Verkehr freigegeben werden.
Regiostars

Ihre Regiostars in Meckenbeuren