Markdorf Stadtfest ist eröffnet: Drei Tage Spaß, Musik und gute Laune - Hier gibt's alle Bilder!

In den Straßen und Gassen der Gehrenbergstadt wird ab heute Stadtfest gefeiert – am Freitagabend wurde es traditionell mit dem Fassbieranstich eröffnet. Zum ersten Mal gab's diesmal auch Wein im Gratis-Ausschank.

Die 41. Auflage des Stadtfestes steht unter einem ganz besonderen Stern, findet es doch auch im Rahmen der 1200-Jahr-Feier der Stadt Markdorf statt. Anlass genug, dass Bürgermeister Georg Riedmann zur offiziellen Eröffnung mit Fassbieranstich eine Neuigkeit parat hatte: Erstmals gab es neben Freibier auch ein kleines Fass Wein im Gratis-Ausschank.

Zu verdanken war das der Ehefrau des Bürgermeisters, Christiane Riedmann, sowie der Bürgermeister-Stellvertreterin Martina Koners-Kannegießer. Beide kamen unabhängig voneinander auf das Stadtoberhaupt zu und brachten den Vorschlag ein, neben dem Bieranstich, der nur von Männern gehandhabt wird, auch Wein auszuschenken. Die Weinausgabe, so der Vorschlag, sollte dann aber von Frauen bewerkstelligt werden. Gesagt – getan: Die Ideengeberinnen schenkten erstmals bei der Eröffnung den Wein aus.

Das 41. Stadtfest dürfte auch dem Ittendorfer Ortsvorsteher Bernhard Grafmüller lange in guter Erinnerung bleiben: Er hatte in dieser Funktion das erste Mal das Vergnügen, neben seinen Riedheimer Amtskollegen Hubert Roth und Bürgermeister Georg Riedmann das Fassbier anzustechen. Zuvor bedankte sich der Bürgermeister bei allen Vereinen sowie bei den Helfern innerhalb der Stadtverwaltung, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Einzigartige Geschenke von Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Markdorf
Markdorf
Markdorf
Markdorf
Markdorf
Markdorf
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren