Mein
 

Markdorf Schneider: Kompetenter Partner am Bau

Zahlreiche von Kommunen, Industrie oder Privatpersonen begonnene Bauprojekte in der Region haben Gewerke wie Türen, Tore, Fenster oder Böden vom Baumarkt Schneider. Der gefragte Bauprofi ist für termingerechtes Arbeiten bekannt und steht für sehr gute Kommunikation mit Architekten und Bauherren.

Mit diesem „Toooor“ hat Sanitär Kästle in Beuren das große Los gezogen.
Mit diesem „Toooor“ hat Sanitär Kästle in Beuren das große Los gezogen. Bild:

„Wir sind stets bestrebt, das in uns gesetzte Vertrauen an die Bauherren und Architekten zurückzugeben“, sagte Reinhard Felder, Abteilungsleiter Bauelemente.

Schneider beteiligt sich seit rund fünf Jahren an öffentlichen und beschränkten Ausschreibungen. Ein Wettbewerb, der Schneiders fachkompetentes Team motiviert und allen Beteiligten Freude bereitet.

„Unsere Stärke sind Stahltüren, Stahlrahmen in Verbindung mit Feuer- und Rauchschutztüren“, sagte Reinhard Felder, „aber auch Schallschutz-, Feucht und Nassraumtüren“. Im Torbereich arbeitet Schneider mit dem in Europa führenden Hersteller Hörmann zusammen. Schneider übernimmt auf Wunsch Wartungsarbeiten nach den UVV-Prüfkriterien und Wartungsarbeiten im Bereich Brandschutz gemäß Vorschrift. Noch mehr interessante Angebote bietet der Baumarkt beim Fensterbau mit Holz, Holz-Alu und Kunststoff nebst den entsprechenden Haustüren. Die dazu passenden Verdunklungsmöglichkeiten wie Fensterläden und die super Auswahl an Rolladensystemen sind beim Baumarkt erhältlich. Im Bereich Bodenbläge bietet Schneider eine vielfältige Auswahl an Teppichböden, Linoleum, Parkett und Laminat – allesamt von namhaften Herstellern.

In jüngster Zeit abgeschlossene Projekte sind das „Storchennest“, Uhldingen-Mühlhofen; Nachsorgezentrum 7 Zwerge, Mittelstenweiler; Feuerwehrhaus in Uhldingen; Erweiterung des Alten- und Pflegeheims Wespach; Dorfgemeinschaftshaus Mimmenhausen und Bürogebäude RST Salem.

Bei diesen aktuellen Bauprojekten ist Baumarkt Schneider dabei:

Kinderhaus Bermatingen (Innentüren); Kinderkrippe Oberteuringen (Innentüren); Kindertagesstätte Immenstaad (Innentüren, Fensterzargen im Innenbereich); Umbau Burgbergschule Überlingen (Innentüren Brand- und Rauchschutz); Werk- und Lagerhalle Neufrach/Salem (Türen Rauch- und Brandschutz); ehemaliges ev. Pfarrhaus Markdorf (Fenster und Fensterläden).

Service: Beratung (auf Wunsch vor Ort), exaktes Aufmaß; attraktive Angebotserstelllung; pünktlicher Lieferservice; sämtliche Gewerke werden durch Subunternehmer ausgeführt, die allesamt über geschultes Fachpersonal verfügen.

Neue Fenster und dazu passende Fensterläden braucht das ehemalige evangelische Pfarrhaus in der Marienstraße in Markdorf. Reinhard Felder guckt auf der Baustelle nach dem Rechten.
Neue Fenster und dazu passende Fensterläden braucht das ehemalige evangelische Pfarrhaus in der Marienstraße in Markdorf. Reinhard Felder guckt auf der Baustelle nach dem Rechten. Bild: Bilder: Troll
Fensterzargen im Innenbereich gibt es im Neubau „Kindertagesstätte“ Immenstaad viele.
Fensterzargen im Innenbereich gibt es im Neubau „Kindertagesstätte“ Immenstaad viele. Bild:
Türen in allen Varianten und Fensterzargen – bei Reinhard Felder bleiben kaum Wünsche offen.
Türen in allen Varianten und Fensterzargen – bei Reinhard Felder bleiben kaum Wünsche offen. Bild:
Shop-Newsletter kostenlos abonnieren und 5 Euro bei Ihrem ersten Einkauf im SÜDKURIER Online-Shop sparen!
SÜDKURIER Inspirationen
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Markdorf
Markdorf
Markdorf
Markdorf
Markdorf
Markdorf
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren