Mein
 

Markdorf Das neue Programm des Christlichen Bildungswerks Markdorf ist da

Im neuen Programm des Christlichen Bildungswerks Markdorf spielt der Dialog zwischen den Religionen eine große Rolle. Orientkenner Jörg Seyfried referiert am 19. Januar im Haus im Weinberg über Richtungen des Islams.

Selbstmordanschläge mit Hunderten von Toten, Menschen werden vor laufenden Kameras geköpft, antike Kulturstätten in die Luft gesprengt. Das Programmheft des Christlichen Bildungswerks Markdorf (CBW) listet Grausamkeiten und Verbrechen auf, die seit einigen Jahren mit dem Begriff des radikalen Islamismus' in Verbindung gebracht werden. Welchen Bezug solche Taten zu einer Religion haben können? Dieser Frage wird der Pfarrer und Orientkenner Jörg Seyfried am 19. Januar im Haus im Weinberg nachgehen – und dabei erklären, was Dschihadismus, Wahabismus oder Salafismus, konservative beziehungsweise überaus rückwärtsgewandte Richtungen des Islams, bedeuten.

„Wir haben damit auf Anfragen aus den beiden Kirchengemeinden reagiert“, erklärte Hanna Kröger-Möller beim Pressetermin am gestrigen Montag. „Gerade in diesen Tagen suchen viele Menschen Orientierung“, führte die Mitarbeiterin des Programm-Teams weiter aus. Und Pfarrerin Kristina Wagner unterstreicht, „wie glücklich wir vom CBW sind, in relativ kurzer Zeit einen kompetenten Referenten für dieses heikle Thema gefunden zu haben“ – jemanden, der die Zusammenhänge in der nötigen Differenziertheit darzustellen vermag. So nimmt das andere Anliegen des CBW keinen Schaden: die Absicht, den Dialog zwischen Christen und Muslimen zu befördern – etwa durch einen theologischen Einführungskurs, zu dem Hanna Kröger-Möller gemeinsam mit dem Erwachsenen-Pädagogen Ulrich Aeschbach einlädt.

Ein weiteres großes Thema im neuen Programm des ökumenischen Bildungswerks ist das kommende Lutherjahr. 2017 jährt sich die Reformation zum 500. Mal. Neben einem Vortrag zur Person Luthers und den von ihm ausgelösten Veränderungen in der religiösen Landschaft Deutschlands beziehungsweise Europas gilt der Blick auch den beiden anderen großen Reformatoren Calvin und Zwingli. „Sie haben auch deutliche Spuren im deutschen Protestantismus hinterlassen“, sagt Pfarrerin Kristina Wagner. Am 20. März wird Stadtarchivar Walter Hutter einen Vortrag halten zum einflussreichen Vertreter der Gegenreformation: dem Markdorfer Bürgermeistersohn Jakob Gretser, Theologie-Professor in Ingolstadt.

Gelegenheit, sich auf die Spuren Luthers zu begeben, haben die Markdorfer im Oktober. Dann bietet das CBW eine sechstägige Exkursion an zu den Wirkungsstätten und Lebensstationen des Reformators in Eisenach, Eisleben und Wittenberg (Anmeldeschluss ist der 31. März). Ebenfalls von einem Mitglied aus dem CBW-Team bestritten wird der Abend des 19. April. Dann berichtet Christina Löhr, Ärztin aus Markdorf, über ihren Einsatz als Flüchtlingshelferin vor wenigen Monaten an der serbisch-mazedonischen Grenze.
 

CBW-Programm

Meditatives Tanzen 50 Plus in der Mittleren Kaplanei – Donnerstag 14./28. Januar, 25. Februar, 10. März

Dschihadismus, Islamismus, Wahabismus – 19. Januar, 20 Uhr, Haus im Weinberg

Weiterdenken! Frauen diskutieren aktuelle Fragen, 19. Januar, 16. Februar, 22. März, jeweils 9.30 bis 11.30 Uhr, Haus im Weinberg

Literaturkreis – 20. Januar, 17. Februar, 22. März, Altes evangelisches Gemeindehaus

Christen und Muslime unterwegs zum Dialog – 16./23. Februar, 1./8./15 März, 19 bis 21.30 Uhr, Haus im Weinberg

Wohltätigkeitskonzert mit Markdorfer Chören – 28. Februar, 17 Uhr, Stadthalle

Luther, ein Mann der die Welt veränderte, Vortrag – 6. März, 18 Uhr, Haus im Weinberg

Die Schweizer Reformatoren Calvin und Zwingli, Vortrag – 13. März, 18 Uhr, Haus im Weinberg

Entdeckungen im Kirchenraum, Kirchenführung für Kinder und Jugendliche in St. Nikolaus, 24. März, 10.30 Uhr

 

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Markdorf
Markdorf
Markdorf
Markdorf
Markdorf
Markdorf
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren