Mein
 

Markdorf Ab Juli 2013 soll Lärm reduziert werden

Einstimmig hat der Gemeinderat gestern Abend dem Vorentwurf eines Lärmaktionsplans für die Stadt zugestimmt. Zudem beauftragte er die Verwaltung, beim Regierungspräsidium nachzuhaken, ob für die Dauer der B31-Umleitung vom 11. Juni bis 10. Juli innerorts, an der Bernhardstraße und in Ittendorf noch ein nächtliches Tempo-30-Limit verfügt werden kann.Wolfgang Wahl vom beauftragten Büro Rapp Regionalplan (Basel) und die Markdorfer Verkehrsplanerin Gabriele Schulze hatten das Gremium zuvor eingehend informiert.

Kommentare (3)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2015