Nachrichten Markdorf

Mein
24.10.2014 | Markdorf

Angeklagte leugnen Einbrüche in Markdorf

Auf das Konto von drei Tätern sollen zwei nächtliche Einbrüche in einen Handyshop und einen Imbiss gehen. 13 Handys und Bargeld waren aus den Kassen gestohlen worden. Nun standen zwei der Drei in Konstanz vor dem Gericht. 
mdx_handel_4c

24.10.2014 | Markdorf

Einzelhandels-Check Markdorf: Reger Wandel im Handel

Vom Wandel im Handel in der Markdorfer Innenstadt: In der Hauptstraße stehen am meisten Läden leer. Wir zeigen, wo es Wechsel und neue Leerstände gibt.
Schulweg (Symbolbild)

23.10.2014 | Markdorf

Polizei sucht Zeugen: Verkehrsrowdy erschreckt Grundschulkinder

Ein Renault-Fahrer hat Mitte Oktober zwei Schülerinnen nahe der Jakob-Gretser-Schule in Markdorf einen gehörigen Schrecken eingejagt. Die Polizei sucht Zeugen.
mdx_24_mar_trommel-ag

24.10.2014 | Markdorf

Frage- und Antwortspiel funktioniert auch mit Trommeln

Die Musik- und die Pestalozzischule kooperieren bei einem Workshop
mdx_24_mar_grundschule

24.10.2014 | Markdorf

Familiäres Miteinander in der Grundschule Leimbach

Die Grundschule Leimbach besuchen derzeit 81 Jungen und Mädchen. Im Gespräch mit dem SÜDKURIER spricht Rektorin Annemarie Faden über die Vor- und Nachteile einer „kleinen“ Grundschule.

24.10.2014 | Markdorf

Belastung durch Feinstaub

Der FW-Fraktionsvorsitzende Dietmar Bitzenhofer schlug in der Markdorfer Gemeinderatsitzung am Dienstagabend vor, eine Feinstaubmessung an der B33 durchzuführen, um auf eine starke Belastung aufmerksam zu machen.

24.10.2014 | Markdorf

Als Einheit für die Südumfahrung

CDU-Fraktionsmitglied Alfons Viellieber beantragte in der jüngsten Gemeinderatsitzung in Markdorf das Wiederaufgreifen des Themas Südumfahrung
mdx_23_mar_bildungsbuehne5

23.10.2014 | Markdorf

Bildungsbühne bietet unterhaltsames Programm

Mit der Bildungsbühne in der voll besetzen Stadthalle enden die Markdorfer Bildungstage 2014. Das Programm der Abendveranstaltung gestalteten vor allem örtliche Schulen und Kindergärten. Das diesjährige Motto „Muße & Muse“ setzten sie dabei unterhaltsam und kreativ um.
mdx_23_mar_baumbestattung

23.10.2014 | Markdorf

Baumbestattungen in Zukunft auch in Markdorf

Die letzte Ruhe unter Bäumen finden, das soll nun auch in Markdorf möglich werden. Der Gemeinderat sprach sich in der Sitzung am Dienstagabend für die Möglichkeit der Baumbestattung auf dem Markdorfer Friedhof aus. Bernhard Brugger schlug verschiedene Realisierungsoptionen vor.
mdx_23_rasenspielfeld4

23.10.2014 | Markdorf

Rasen-Sanierung kostet 30 000 Euro mehr

Die Sanierung des Stadion-Rasenspielfelds in den Gehrenberg-Sportanlagen wird rund 30 000 Euro teurer. Die Gründe liegen in veralteten Rinnenabdeckungen für die Laufbahn sowie in der erforderlichen Erneuerung der Entwässerungsleitungen, wie Sascha Deißler vom Planungsbüro „freiraum + umwelt“ in Überlingen dem Markdorfer Gemeinderat am Dienstagabend erläuterte.
mdx_23_mar_schild

23.10.2014 | Markdorf

Spielplatz-Schilder werden überprüft

Beim Tagesordnungspunkt „Spielplätze“ kam in der Gemeinderatssitzung am Dienstagabend auch die Frage auf, bis zu welchem Alter die Spielplätze im Stadtgebiet von Kindern benutzt werden dürfen. Bernhard Brugger, Leiter des städtischen Ordnungsamtes, sagte, dass alle Kinderspielplätze „unisono bis 14 Jahre“ zugänglich sind.
mdx_23_mar_bergstrasse

23.10.2014 | Markdorf

Baubeginn im Frühjahr

Erschließungsarbeiten und Zeitplan für Hepbacher Baugebiet „Bergstraße“ im Markdorfer Gemeinderat

23.10.2014 | Markdorf

Mehr Geld für Gemeinderäte

Bei einer Enthaltung von Freie-Wähler-Rat Arnold Holstein beschloss der Gemeinderat mehrheitlich die Neufassung der Satzung über die Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit. Was sich so sperrig liest, betrifft die Aufwandsentschädigung für Gemeinderäte, Ortsvorsteher und ehrenamtliche Bürgermeister-Stellvertreter.
mdx_23_mar_raritaeten_2

23.10.2014 | Markdorf

Wieder Raritätenbörse

Die Benefiz-Aktion zu Gunsten der Kaplanei geht am Elisabethenmarkt-Wochenende in die Verlängerung

23.10.2014 | Markdorf

Fetscher-Zelte will erweitern

Für die Ausbaupläne in Ittendorf ist allerdings eine erste Änderung des neuen Flächennutzungsplanes erforderlich.

22.10.2014 | Markdorf

Ein rotes Glashaus für dringende Fälle

Gemeinderat fasst Beschlüsse zum WC-Häuschen am Bahnhof: Kosten, Aussehen und Unterhalt stehen fest. Die öffentliche WC-Anlage soll Anfang 2015 erstellt werden.
mdx_22_mar_GR_spielplaetze

21.10.2014 | Markdorf

Bei den Markdorfer Spielplätzen wird nachgebessert

In der Gemeinderatssitzung stellte Planer Johannes Göpel vom Überlinger Büro „Freiraumwerkstadt“ die Auswertung der Bürgerumfrage zur Markdorfer Spielplatz-Situation vor. Die Markdorfer wünschen sich für die Spielplätze unter anderem moderne Spielgeräte, eine bessere Pflege und mehr Möblierung.
mdx_22_mar_angerplatz

22.10.2014 | Markdorf

Markdorf-Süd – Epoxidharz für den Angerplatz

Gemeinderat beschließt einstimmig Belag für zentrale Straßen und Wege in Markdorf-Süd.
mdx_22_mar_schule

21.10.2014 | Markdorf

Bildungszentrum: Werkrealschule soll Gemeinschaftsschule werden

Eine Arbeitsgruppe hat ein Konzept entwickelt, das vorsieht, dass die Werkrealschule ab dem übernächsten Schuljahr zur Gemeinschaftsschule wird. Der Gemeinderat muss den Plänen zustimmmen.

22.10.2014 | Markdorf

Teilrückbau für Bauhoflager

Die Stadt Markdorf muss für eine rund 1130 Quadratmeter große Teilfläche ihres Bauhoflagerplatzes in der Oberen Gallusstraße einen Rückbau vornehmen. Weil diese Teilfläche in das Naturschutzgebiet Eisweiher reicht, muss sie wieder in einen Naturzustand zurückversetzt werden.
mdx_21_mar_wein

20.10.2014 | Markdorf

Weinlese 2014: Ein guter Tropfen nach getaner Arbeit

Die Weinernte in Markdorf neigt sich dem Ende zu. Der Ertrag in diesem Jahr ist mit 65 000 Kilogramm höher als im Lesejahr 2013. Rebmeister Hubert Gutemann und sein Helferteam sind mit dem Ergebnis zufrieden.
mdx_21_mar_herbst_2

21.10.2014 | Markdorf

Markdorfer tanken noch ganz schnell Sonne

Herbst lockt mit üppigen Farben und einer grandiosen Sicht vom Gehrenberg aus.
mdx_21_mar_orgel_2

21.10.2014 | Markdorf

Orgelmusik mit libanesischen Wurzeln in Markdorfs St. Nikolaus

Burkhard Ascherl spielt bei seinem Gastkonzert nicht nur Bach, sondern auch Musik von Naji Hakim.
mdx_20_mar_anders7

19.10.2014 | Markdorf

Narrenzunft zeigt Stadtgeschichte im Wandel der Zeit

Die Markdorfer Narrenzunft präsentiert bei der Veranstaltung „Mol ebbes anders“ historische Fotos aus der Stadtgeschichte.
Seite : 1 2 3 4 5 6 (6 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014