Kreis Ravensburg

Mein
Topthemen aus Kreis Ravensburg
Alle Artikel
Polizeifahrzeuge vor dem abgesperrten Bahnhof von Kempten. (Archivbild)

11.04.2014 | Allgäu

44-Jähriger erwacht nach Schießerei in Zug aus dem Koma

Drei Wochen nach der Schießerei in einem vollbesetzten Zug in Kempten ist der überlebende Tatverdächtige zwar aus dem Koma erwacht, bislang aber nicht vernehmungsfähig. mehr...

31.03.2014 | Allgäu

Schießerei im Zug: Verdächtiger liegt noch im Koma

Nach der Schießerei in einem Zug im Allgäu mit einem Toten und drei Schwerverletzten lag der überlebende Tatverdächtige am Montag noch im Koma. mehr...

17.04.2014 | Allgäu

Streit zwischen Mutter und Tochter endet mit Schlägen und Bissen

Mit Blutergüssen, Abschürfungen und Bissspuren endete der Streit einer Frau aus Buxheim (Landkreis Unterallgäu) und ihrer 16-jährigen Tochter. mehr...

08.04.2014 | Kreis Ravensburg

Mann gibt sich als Lebensmittel-Kontrolleur aus

Die Polizei ermittelt wegen eines Mannes, der sich kürzlich in einer Wirtschaft in Wangen/Landkreis Ravensburg als Lebensmittel-Kontrolleur ausgegeben hat. Der Mann verlangte wegen angeblicher Mängel 120 Euro in bar. Während der Wirt die Polizei informierte, flüchtete der „Kontrolleur“. mehr...
Ein Sperber drehte am Dienstagabend in einem Dekorationsgeschäft in Mindelheim seine Runden. (Archivbild)

26.03.2014 | Allgäu

Kurz vor Ladenschluss: Greifvogel will Deko-Geschäft nicht verlassen

Tierischer Einsatz für die Polizei in Mindelheim (Landkreis Unterallgäu): Dort drehte ein Sperber am Dienstagabend - unbeeindruckt vom nahenden Ladenschluss - seine Runden in einem Dekorationsgeschäft. mehr...
Polizeifahrzeuge stehen vor dem abgesperrten Bahnhof von Kempten (Bayern). Bei einer Schießerei in einem Zug auf der Bahnstrecke Kaufbeuren-Kempten wurden am Nachmittag zwei Polizisten verletzt.

23.03.2014 | Kempten

Schüsse im Zug: Identität der Täter ist geklärt

Nach der dramatischen Schießerei in einem voll besetzten Zug im Allgäu ist die Identität der beiden Täter geklärt. Ein 44-Jähriger liegt noch im Koma. Die Szenen in dem Zug müssen dramatisch gewesen sein. mehr...
Sonderthemen aus Ihrer Zeitung
1 von 3    links rechts

02.04.2014 | Allgäu

Tödlicher Unfall zwischen Kraftisried und Günzach: Autofahrer prallt gegen Baum

Ein 72-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall zwischen Kraftisried und Günzach am Dienstagnachmittag ums Leben gekommen. mehr...

27.03.2014 | Allgäu

Vorwurf der versuchten Strafvereitelung im Amt: Polizist suspendiert

Eine gefährliche Körperverletzung in Memmingen führte im Nachgang zur Suspendierung eines Polizeibeamten. Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat wegen des Vorwurfs der versuchten Strafvereitelung im Amt Anklage gegen den 53-Jährigen erhoben. mehr...
Ein Poizist steht am 21.03.2014 im Bahnhof von Kempten (Bayern) vor einem Wagon des Regionalzuges München-Lindau, in dem am Nachmittag ein Schusswechsel statt fand. Dabei wurden zwei Polizisten verletzt. Ein Täter starb, ein weiterer wurde festgenommen.

22.03.2014 | Kempten

Polizeikontrolle in Zug eskaliert - Hintergründe weiter unklar

Eine Polizeikontrolle in einem voll besetzten Zug im Allgäu endet tödlich: Erst kommt es zu einer Schlägerei, dann fallen Schüssen. Ein junger Mann stirbt, drei Schwerverletzte liegen in der Klinik. Die Hintergründe sind weiter unklar. mehr...
Symbolbild

21.03.2014 | Wangen im Allgäu

Jugendliche und Kinder nach Grillunfall schwer verletzt

Bei einem Grillunfall in Wangen im Landkreis Ravensburg haben zwei jugendliche Mädchen und ein 12-jähriger Junge schwere Verbrennungen erlitten. Auslöser war offenbar Spiritus, der in das Grillfeuer gegossen wurde. mehr...

21.03.2014 | Allgäu

Kontrolle in Zug eskaliert - Ein Toter, drei Schwerverletzte

Dramatische Szenen am Freitagnachmittag in einer Regionalbahn im Allgäu. Als Polizisten die Fahrgäste kontrollieren, kommt es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung. Ein Polizist wird angeschossen, ein Täter stirbt. Der zweite Polizist wird ebenso wie der andere Täter schwer verletzt. mehr...
Symbolbild

21.03.2014 | Allgäu

Frauenleiche aus Ortwanger See geborgen - Polizei bittet um Hinweise

Die Leiche einer bislang unbekannten Frau wurde am Freitagmorgen in einem Gewässer nahe einer Kleingartenanlage bei Burgberg (Landkreis Oberallgäu), im so genannten Ortwanger See, entdeckt. mehr...

18.03.2014 | Kreis Ravensburg

Bauernhaus-Museum zeigt Ersten Weltkrieg aus regionaler Sicht

In Wolfegg sind Schicksale von Soldaten aus der Region dokumentiert. Neue Sonderausstellung des Museums im Kreis Ravensburg, die von 23. März bis 9. November zu sehen ist, trägt den Titel „14/18 – Erinnerung an einen Weltkrieg“. mehr...

08.04.2014 | Kreis Ravensburg

Experten informieren über Schutzrechte

Wie können mittelständische Unternehmen ein effizientes Patentmanagement umsetzen? Diese und weitere Fragen beleuchten Experten am Mittwoch, 9. April, von 16 bis 19 Uhr in der Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben in Weingarten, heißt es in einer Pressemitteilung. mehr...

03.04.2014 | Kreis Ravensburg

Seminar über Umgang mit Lebensmitteln

Die Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK) bietet am Dienstag, 8. April, von 9 bis 17 Uhr in der IHK in Weingarten das Seminar Hygieneschulung: Richtiger Umgang mit leicht verderblichen Lebensmitteln an. mehr...

27.03.2014 | Kreis Ravensburg

Fahrplanänderungen auf der Südbahn

Wie die Bahn mitteilt, gibt es ab Sonntag, 30. März, auf der Südbahn (Kursbuchstrecke 751) wegen nächtlichen Bauarbeiten Änderungen im Fahrplan. Bis 22. April könne es beim RE 22639 nach Friedrichshafen Stadt zu Verspätungen von bis zu 10 Minuten geben. mehr...

07.03.2014 | Kreis Ravensburg

Seminare zur Existenzgründung

Die Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK) veranstaltet im ersten Quartal für angehende Existenzgründer und junge Unternehmer ein Seminar zum Thema Buchführung und Steuern. Das dreiteilige Seminar findet laut Pressemitteilung in der IHK in Weingarten jeweils freitags, 14., 21. und 28. März, von 14 bis 19 Uhr statt. mehr...

01.03.2014 | Kreis Ravensburg

Finanzierungssprechtag für Unternehmer

Bei der Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben steht am Donnerstag, 6. März, je ein Experte der Landeskreditbank und der Bürgschaftsbank für Fragen zur finanziellen Förderung von Existenzgründungen und Unternehmen zur Verfügung, heißt es in einer Pressemitteilung der IHK. mehr...
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014