Mein

Immenstaad Fasnet ist eingeschnellt - Immenstaader Narren stellen neues Prinzenpaar vor

Am Schwörerplatz in Immenstaad wurde die Fasnet eingeschnellt und das neue Prinzenpaar vorgestellt.

Da konnten die wenigen unwissenden Autofahrer noch so hupen – ein Durchkommen gab es zur Mittagszeit am Schwörerplatz für ihre Gefährte erst mal nicht. Der Kreisel dort gehört am Dreikönigstag pünktlich mit dem letzten Glockenschlag zur Mittagsstunde den Karbatschern: So ist es in Immenstaad schon lange Tradition. Nicht nur die Autofahrer mussten Platz für die Peitschenschwinger machen. Die etwa 200 Zuschauer hielten allerdings ganz freiwillig den nötigen Abstand und hatten viel Freude am ohrenbetäubenden Knallen.

Sieben junge Karbatscher verstärken seit diesem Jahr die traditionsreiche Truppe: Jan Ortlieb, Max Straub, Paul Dressler, Joel Grau, Jonas Meichle, Charles Samson und Adrian Erkert bewiesen vor dem großen Publikum, dass sie ihr Handwerk schon bestens beherrschen. Dafür gab es von Narrenvater Hoss für jeden eine blaue Karbatscher-Kutte, die sie fortan mit Stolz in der Fasnet tragen werden.

Zum ersten Mal ganz offiziell konnten die Immenstaader Narren beim Einschnellen auch ihrem jungen Prinzenpaar huldigen. Prinz „Creppo“ Christoph Rebstein und Prinzessin Sarah Igel sind beide Jahrgang 1988 und auch im wirklichen Leben ein Paar. Mit Schnaps und Eierlikör sorgten sie für das allgemeine Wohlwollen ihrer Untertanen. Das haben sie allerdings auch durch ihr langjähriges närrisches Engagement verdient. Die Prinzessin ist seit 2001 in der Katzenzunft Kippenhausen aktiv und seit diesem Jahr gehört sie als passives Mitglied auch zu den Hennenschlittern. Schon seit dem zarten Alter von fünf Jahren ist Prinz Creppo bei den Hennenschlittern und tritt im Hexenhäs und als Karbatscher auf.

Sein Vater Hans-Georg „Kuno“ Rebstein gehört ebenfalls seit Kindesbeinen zu den Kabatschern. „Das gehört in Immenstaad einfach dazu“, sagt der Prinzen-Vater. Auch die Mutter des Prinzen, Maria „Mary“ Rebstein ist in Immenstaad als Mitglied der „Lucky Ladies“ den Narren wohl bekannt. Im bürgerlichen Leben ist Prinzessin Sarah Einkäuferin bei der ZF und der Maschinenbau-Techniker Prinz Creppo arbeitet bei der MTU.

Bereits Ende Oktober gingen im Dorf die Spekulationen los, wen Narrenvater Hoss dieses Mal zum Prinzenpaar küren würde. „Es war für uns völlig überraschend“, sagt die PrinzessinOb es wohl mit dem 44. Jubiläum der Katzenzunft zusammenhängt? Auf dem Jubiläumsfest der Katzen am 16. Januar im Winzerkär werden Prinz und Prinzessin erstmals im royalen Gewand zu bewundern sein.

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Mehr zum Thema
Fastnacht in der Region Bodenseekreis-Oberschwaben: Fasnet im Bodenseekreis: Alle Berichte und Bilder zum närrischen Treiben während der Fasnet in Friedrichshafen, Überlingen, Markdorf und Umgebung finden Sie hier.
Regionale Kalender 2017
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Darmstadt
Darmstadt, Friedrichshafen
Friedrichshafen
Immenstaad
Immenstaad
Immenstaad
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren