Mein

Heiligenberg Erschließung von Neubaugebiet Sonnenhang wird ausgeschrieben

Der Gemeinderat hat sich erneut mit dem Neubaugebiet Sonnenhang beschäftigt. Die Planungen gehen nach Jahren in die Ausführung.

Ausführlich und erneut hat sich der Gemeinderat Heiligenberg in seiner jüngsten Sitzung mit dem Baugebiet Sonnenhang in Heiligenberg-Steigen befasst. Bereits am 23. Juli 2013 hatte der Gemeinderat die Aufstellung dieses Bebauungsplans beschlossen. Der Abschluss des Bebauungsplanverfahrens verzögerte sich jedoch, bis die Gemeinde im November 2016 einen Großteil der betroffenen Grundstücke erwerben konnte.

Parallel zum Bebauungsplanverfahren sei das Ingenieurbüro Reckmann beauftragt worden, die Erschließungsplanung zu erstellen, erläuterte Bürgermeister Frank Amann. Diese umfasse die neu herzustellende Stichstraße, die Treppenanlage, den Gehweg und die Kanalisation für die erschlossenen Grundstücke. Ingenieur Michael Nothnagel erläuterte detailliert den gegenwärtigen Stand der Planung. Ein Diskussionspunkt war eine Baumgruppe beim geplanten Wendehammer.

Aufgrund der räumlichen Enge beschlossen die Räte einstimmig, auf diese Baumgruppe zu verzichten. Durch diesen Verzicht würden 20 000 Euro Kosten eingespart, sodass sich die Kosten für den Straßenbau auf insgesamt 230 000 Euro verringern würden. Auch bei der Beleuchtung gab es Diskussionsbedarf. Auf den Vorschlag der Verwaltung, in dem Baugebiet fünf Laternen aufzustellen, kam von einigen Räten der Gegenvorschlag, die Anzahl auf sechs Laternen zu erhöhen, was mit acht Ja-Stimmen und vier Nein-Stimmen angenommen wurde. Die Baukosten für die Wasserversorgung würden sich auf gerundet 22 000 Euro saldieren, erklärte Nothnagel. Dazu kämen Baukosten in Höhe von gerundet 69 000 Euro für die Kanalisation. Damit würden die Erschließungskosten für das Baugebiet circa 311 000 Euro betragen, hieß es in der Sitzung.

Mit diesen Kosten und der aktualisierten Planung war der Gemeinderat einverstanden und beauftragte die Gemeindeverwaltung einstimmig, die Erschließungsarbeiten auszuschreiben. Die Abwägungen der während der Offenlage des Planentwurfs eingegangenen Einwände sowie der Satzungsbeschluss sollen in der Gemeinderatssitzung am 23. April erfolgen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Heiligenberg-Wintersulgen
Heiligenberg
Heiligenberg
Heiligenberg
Heiligenberg
Heiligenberg
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren