Nachrichten Heiligenberg

Mein

Nachrichten aus Heiligenberg

01.07.2015 | Heiligenberg

Talkicker Echbeck holen Wanderpokal

Wenn der Sportverein Heiligenberg zum Wanderpokalturnier einlädt, sind spannende Spiele garantiert. Zwar hatten sich weniger Mannschaften wie sonst zum Turnier angemeldet, aber das tat dem Spaß keinen Abbruch und so konnte die Siegermannschaft der Talkicker Echbeck, im Bild zusammen mit dem Turnierorganisator Günter Pfaff (links), schließlich den Wanderpokal in Empfang nehmen.
Was ist der Unterschied zwischen Rauweizen, Hermion, Alauda, Einkorn, Rolipa, Schwarzer Emmer und Kimere? Das erklärten Berthold Heyden vom Keyserlingk-Institut (rechts) und der Leiter des Lichthofs, Peter Apfelstädt (Zweiter von rechts), den Besuchern.

01.07.2015 | Heiligenberg

Hoffest der Camphill-Dorfgemeinschaft

Alle Register hat die Camphill-Dorfgemeinschaft Hermannsberg gezogen, um mit einem höchst informativen Hoffest auf dem Lichthof den landwirtschaftlichen Betrieb der Dorfgemeinschaft der Öffentlichkeit vorzustellen. Die Hermannsberger Musikband „Spektakel“ sorgte für musikalische Unterhaltung.

30.06.2015 | Heiligenberg

Matinée in Heiligenberg

Mit erlesenem Jazz hat die Amsterdamer Jazzcombo „Thelonious4“ die Matinéebesucher im Rahmen der Jazz-Matinée Aller-Art in Heiligenberg überzeugt und erfreut. Die Combo besteht aus Spezialisten, die ausschließlich Musik der Jazz-Legende Thelonious Monk spielen, allerdings in abgewandelter Form mit Gitarre statt Piano.
In der Zirkuskuppel  hängt mit dem Kopf nach unten Moira von den Turnakrobaten.

29.06.2015 | Heiligenberg

Grundschule Heiligenberg zeigt Abschluss des Zirkusprojekts

„Zirkus, Zirkus, das ist uns're Welt“ – eine Woche hatten alle 80 Erst- bis Viertklässler die Grundschule Heiligenberg mit ihrem Zirkuslehrer Christoph Eichler zur Zirkusschule verwandelt und führten, instrumental begleitet vom Trio Gommeringer (Gitarre), Roth (Akkordeon) und Weimer (Flöte), singend in ihre geniale Show mit tollen Nummern ein: Die Schüler waren zu begeisternden Artisten geworden. Das Interesse am Zirkus war riesig, fing bei den jüngeren Geschwistern an und reichte bis zu Eltern, Großeltern und Verwandten.
Mit einer unzulässig errichteten Mauer hat sich vor Ort in Wintersulgen der Ausschuss für Bauwesen, Technik und Umwelt befasst.

23.06.2015 | Heiligenberg

Mauer muss wieder niedriger werden

Der Bauausschuss war bei einem Vorort-Termin in Wintersulgen. Es ging um eine rund 1,8 Meter hohe Mauer, die ein Bauherr in Wintersulgen zur Abstützung einer Aufschüttung errichtet hatte. Die Errichtung von Mauern schließt der dort gültige Bebauungsplan Wintersulgen Nord I allerdings kategorisch aus.

18.06.2015 | Heiligenberg

Begeisterung pur

Bei idealen Wetterbedingungen fand das Lautstark-Konzert in der Muschel des Freibads Heiligenberg statt. Viele Besucher hatten sich eingefunden, um voller Erwartung den Songs der acht Vokalmatadore zu lauschen, wie es in einem Pressetext des Veranstalters heißt.
Regiostars
Ihre Regiostars in Heiligenberg
Apotheker Agentur für Arbeit Ärzte Autohaus Banken
Diskothek Elektriker Finanzierung Fitness Friseur
Lebensmittel Möbel Rathaus Rechtsanwalt Restaurant
Schule Spielwaren Steuerberater Tankstelle Zahnarzt