Mein

Nachrichten aus Friedrichshafen

"Wenn einer wirklich etwas erreichen will und alle sieben Sinne beisammen hat, gelingt ihm das auch", lautet ein Tipp des Machers und FC-Bayern-Präsidenten Uli Hoeneß für erfolgorientiertes Handeln.

22.03.2017 | Friedrichshafen

Vom Würstel-Macher zum Sport-Macher: Uli Hoeneß fesselt 900 Besucher in Friedrichshafen

Uli Hoeneß und Erwin Teufel waren die Top-Redner beim Mittelstandsforum Bodensee, das die Heinzl-Firmengruppe (Bad Waldsee) erstmals in der Messehalle A2 veranstaltete. Nicht minder interessant war der Auftritt von Katja Suding, stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende. Informativ und unterhaltend gestaltete sich die Diskussionsrunde mit politischen Spitzenvertretern, moderiert von SÜDKURIER-Politikressort-Chef Dieter Löffler.

Anziehungspunkt über dem nahen Ailingen und ferneren Friedrichshafen: die Haldenbergkapelle an einem warmen Frühlingsabend. Die Idylle täuscht etwas: Die Kapelle muss dringend saniert werden.

22.03.2017 | Friedrichshafen

Haldenbergkapelle muss dringend saniert werden

Erhält die katholische Kirchengemeinde Ailingen keine Spenden und Zuschüsse, muss die Haldenbergkapelle in traumhafter Aussichtslage bei Ailingen bald geschlossen werden. Eine Sanierung des Kirchleins ist dringend nötig, der Kirchengemeinde fehlt jedoch das Geld. Zuschüsse von offizieller Seite sind kaum zu erwarten, da die Kapelle liturgisch keine Rolle spielt. Mindestens 81 500 Euro kostet die Reparatur der bisher bekannten Schäden.
Ins Kulturhaus Caserne fließt künftig viel mehr Geld. Hier der Eingang zur Plattform 3/3 und zur Gaststätte Amicus.

21.03.2017 | Friedrichshafen

Kulturhaus Caserne wird professionalisiert

Der Gemeinderat sprach sich am Montag geschlossen für die Umwandlung der Kulturhaus Caserne GmbH in eine gemeinnützige GmbH aus. Schon 2018 könnten in den Fallenbrunnen 17 rund 320 000 Euro für Personal und bauliche Maßnahmen gesteckt werden. Ziele sind die Entlastung der ehrenamtlichen Kulturmacher und die Etablierung des Kulturhauses als Plattform für alle kulturellen Akteure im Fallenbrunnen.

20.03.2017 | Friedrichshafen

Jugend darf im Gemeinderat auch nichtöffentlich mitreden

Jugendliche, die an Sitzungen des Jugendparlaments, des Gemeinderats oder -an Gemeinderatsausschüssen teilnehmen, bekommen in Zukunft eine kleine finanzielle Entschädigung. Außerdem sollen Jugendvertreter auch an nichtöffentlichen Sitzungen teilnehmen dürfen. Das hat der Gemeinderat gestern beschlossen, die Geschäftsordnung wird entsprechend geändert.
Die Zeppelin Band rockt das Casino (v.l.): Stephan Bäumler (Marketing-Chef), Peter Kirch (Messereferent), Peter Gerstmann (CEO) und Manfred Schmaderer (IT-Leiter).

20.03.2017 | Friedrichshafen

Zeppelin Band zieht die Aufmerksamkeit auf sich

The Razorblades galten als Haupt-Act und Höhepunkt der Gitarrentage 2017, doch die Zeppelin Band stahl den Surfpunkern am Samstag im Casino die Schau. Das Doppelkonzert im Casino fand vor kleinem Publikum statt. Kulturbürgermeister Köster will für 2018 das Marketing des von Thomas Lutz organisierten Festivals verbessern, das von der Stadt finanziell gefördert wird.
Regiostars

Ihre Regiostars in Friedrichshafen

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2017