Mein

Friedrichshafen-Berg Musikverein Berg: Klaus Willauer als Vorsitzender bestätigt

In jüngster Jahresversammlung des Musikvereins Berg ist Klaus Willauer als Vorsitzender für weitere drei Jahre im Amt bestätigt worden. Dies geht aus einer Mitteilung aus dem Verein hervor. Zudem sind treue Mitglieder geehrt worden. Zum Beispiel Josef Hänsler und das Ehrenmitglied August Huber für 70 Jahre Mitgliedschaft.

In jüngster Jahresversammlung des Musikvereins Berg hat Vorsitzender Klaus Willauer über Neuerungen informiert. Laut Mitteilung aus dem Verein ist der Dirigentenwechsel ein großer und bedeutender Einschnitt. Nach sechseinhalb erfolgreichen Jahren wurde Thomas Martin während des Frühjahrskonzerts verabschiedet. Sein Nachfolger, Daniel Fiedler steht in den Startlöchern und wird im Mai mit seiner Probenarbeit beginnen. Eine weitere Neuerung im Jahr 2017 ist der neue Festplatz für das Berger Sommerfest. Dieser befindet sich auf dem Bolzplatz in Unterberg hinter dem Spielplatz. Willauer lobte alle Musikern sowie der Vorstandsmannschaft für die sehr gute Zusammenarbeit.

Die Wahlen brachten folgende Ergebnisse: Für drei Jahre in seinem Amt wurde Vorsitzender Klaus Willauer. Ebenfalls bestätigt wurde der stellvertretende Vorsitzende Andreas Kozima. Als Kassiererin Rahel Schmalzried neu gewählt. Bestätigt wurde die Schriftführerin Dorothea Schmalzried. Jugendleiterin bleibt weiterhin Liane Huber. Aus den Aktiven Reihen wurden Anja Maier, Matthias Brugger, Michael Aicher und Tobias Ewald in den Ausschuss wiedergewählt. Als passive Beisitzer gehören Peter Mohr, Marie Luise Aicher, Lisa Graf und Jonathan Schmalzried dem Ausschuss an.

Schriftführerin Dorothea Schmalzried berichtete über den Mitgliederzuwachs. Zurzeit besteht der Musikverein Berg aus 319 Mitgliedern: 27 aktive Musikanten unter 18 Jahren sowie 73 aktive Musikanten über 18 Jahren. Das Durchschnittsalter beträgt 27 Jahre. Die Zahl der fördernden Mitglieder beträgt derzeit 215 sowie aktuell sieben Ehrenmitglieder. Insgesamt war der Musikverein Berg 23 Mal im musikalischen Einsatz. Nicht mitgerechnet sind die vielen Proben und Zusatzproben, die Schrottsammlungen, das riesige Vorbereiten und Abwickeln des Sommerfestes und das Arbeiten im Gemeindehaus Berg.

Jugendleiterin Liane Huber gab in ihrem Bericht einen Überblick über die verschiedenen Aktionen der Jugendkapelle sowie die der Jugendarbeit. Höhepunkte waren unter anderem ein Auftritt in Wolfurt in Österreich beim 8. Internationalen Jugendkapellentreffen. Dort wirkte die Jugendkapelle beim Umzug sowie beim Massenchor mit. Man konnte es aus dem Bericht förmlich heraushören, dass die Kinder und Jugendlichen sehr zufrieden sind mit der Arbeit der Jugendleitung. Der Jugendkapelle Dreierlei, gehören derzeit 52 Jugendliche an, wobei zwölf Musiker aus Berg kommen.

Ortsvorsteher Georg Schellinger bedankte sich in seinem Grußwort für die tolle und sehr gute Zusammenarbeit während seiner bisherigen kurzen Amtszeit: "Es macht Spaß, zu euch nach Berg zu kommen, ihr seid eine tolle Truppe." Deshalb fühle er sich in Berg sehr wohl. "Was wäre Berg ohne dem Musikverein", rief er der Versammlung zu.

Der Verein im Internet:www.musikkapelle-berg.de

Ehrungen

Bezirksvorsitzender Antonius Bittner ehrte die aktiven Musiker Patricia Aicher, Tobias Mohr, Elias Troll und Laura Katzenmeier für zehn Jahre aktive Musik. Weiter wurden Andreas Loizenbauer sowie Andreas Wirth für 20 Jahre aktive Musik geehrt. Großen Beifall bekam Peter Ruetz, als er für 40 Jahre aktive Musik die Goldene Ehrennadel mit Diamant überreicht bekommen hat. Weitere fünf Passiven Mitglieder konnte man für 20 Jahre Mitgliedschaft danken und die Ehrennadel in Silber überreichen. Über die Ehrennadel in Gold freute sich ein weiteres Passives Mitglieder. Sehr viel Applaus gab es, als Josef Hänsler und das Ehrenmitglied August Huber für 70 Jahre Mitgliedschaft im Musikverein Berg geehrt wurden.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen -
Friedrichshafen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren