Mein

Friedrichshafen "Mitmach-Turniere der Beach Days werden gut angenommen"

Die zweite Auflage der Beach Days startet in der kommenden Woche in Friedrichshafen. Die Mitmach-Turniere in allen Sportarten (Volleyball, Fußball und Handball) werden gut angenommen, sagt Organisator Markus Dufner in einem SÜDKURIER-Interview.

Herr Dufner, in wenigen Tagen startet die zweite Auflage der Beach Days in Friedrichshafen. Wie laufen die Vorbereitungen, ist da schon so etwas wie Routine eingekehrt?

Die Vorbereitungen laufen sehr gut, wir sind voll im Zeitplan. Da wir eine Erweiterung von vier auf sechs Veranstaltungstage vorgenommen haben und auch im Aufbau ein paar Dinge ändern, kann man aber noch nicht von Routine sprechen.

Die Veranstaltung dauert zwei Tage länger, das Programm wurde mit Beachhandball durch eine zusätzliche Sportart ergänzt. Wer ist bei der Organisation alles mit im Boot?

Wir haben ein sehr tolles Zusammenspiel zwischen der Stadt Friedrichshafen, dem VfB Friedrichshafen als ausrichtendem Verein mit seinen Abteilungen Volleyball, Fußball und Handball und uns, MCD Sportmarketing als Veranstalter der Stadtwerk am See Beach Days.

Was wird bei den Beach Days sportlich geboten?

Wir haben mit zahlreichen Turnieren in den Sportarten Volleyball, Handball und Fußball drei attraktive Beachsportarten zum Mitmachen und am Wochenende 24. und 25. Juni das Highlight, den LBS Cup Beachvolleyball, mit den besten Teams aus Baden-Württemberg.

Wie sieht das Rahmenprogramm aus? Kommen auch junge Besucher auf ihre Kosten?

Selbstverständlich ist für jeden etwas geboten. Den Anfang machen am Dienstag gleich die Volleyballer. Hier wird am Abend das Team des VfB zu einem Einlagespiel mit SÜDKURIER-Lesern an der Uferpromenade erscheinen. In der Woche dann wird es Tanzeinlagen und eine Modenschau geben und am Wochenende treten die Jungs vom Bodensee auf.

Gibt es für Kurzentschlossene noch Mitmach-Möglichkeiten?

Hier bestehen leider keine Möglichkeiten mehr. Die Turniere sind alle voll besetzt. Es freut uns sehr, dass die Mitmach-Turniere in allen Sportarten bereits im zweiten Jahr so gut angenommen werden.

Im vergangenen Jahr fanden Vorrunden-Spiele des LBS-Cups im Strandbad Friedrichshafen statt, ist das wieder so?

Ja, wir werden auch in diesem Jahr am Samstag die Vorrunde im Strandbad austragen. Auch hier ein großes Dankeschön an die Stadt Friedrichshafen für die tolle Zusammenarbeit. Die Hauptrunde und die Finalspiele finden dann aber in der Beacharena an der Promenade statt.

Aktuell ist beim Friedrichshafener Gondelhafen noch nichts von einer Beach-Arena zu sehen; wann kommt der Sand?

Wir haben ein straffes Aufbauprogramm. Am Montagmorgen um 8 Uhr kommt der Center Court und die Tribünen, bereits um 9 Uhr rollt der erste Sand an. Wir werden in einem Tag durch sein, sodass am Dienstag pünktlich begonnen werden kann.

Wird der diesjährige Beachvolleyball-Stadtmeister eine Gelegenheit zur Titelverteidigung bekommen? Gibt es 2018 wieder Beach Days am Häfler Seeufer?

Auf jeden Fall. Es freut uns sehr, dass die Stadt Friedrichshafen, der VfB und unser Namensgeber Stadtwerk am See bereits signalisiert haben, mit uns die Veranstaltung in den nächsten Jahren durchzuführen und an der Uferpromenade zu etablieren.

 

Zur Person

Markus Dufner, 1967 in Villingen-Schwenningen geboren, wohnt in Owingen. Nach dem Studium an der Deutschen Sporthochschule Köln war er von 1994 bis 1996 als freier Mitarbeiter bei den Schwenninger Wild Wings tätig, anschließend bis 2000 bei der WSM GmbH (Veranstalter von Tennisturnieren wie ATP WM). Seit 2000 leitet Dufner die MCD Sportmarketing GmbH mit Sitz in Überlingen. Seine Hobbys sind: Fußball, Tennis, Sport allgemein. Markus Dufner ist verheiratet und hat zwei Kinder. 

Informationen im Internet: ww.beach-days-fn.de

Ihre Meinung ist uns wichtig
Mehr zum Thema
Beach Days in Friedrichshafen: Die Uferpromenade wird zur sandigen Sport-Arena: Vom 20. bis zum 25. Juni finden in Friedrichshafen zum zweiten Mal die Beach Days statt. Alle Informationen und Bilder finden Sie im SÜDKURIER-Themenpaket.
Hervorragende Weine vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren