Friedrichshafen Kindertagespflege gut aufgestellt

Das Tagesmütternetz Bodenseekreis informiert im Rahmen eines landesweiten Informationstages auf dem Schlemmermarkt von Friedrichshafen über seine Arbeit.

Die Betreuung für Kinder unter drei Jahren gewinnt immer mehr an gesellschaftlicher Bedeutung. Auch wenn die Zahl der zur Verfügung stehenden Kita-Plätze für diese Altersgruppen im Vergleich zu früheren Jahren mittlerweile deutlich zugenommen hat, so sind nach wie vor auch Tagesmütter gefragt, gerade wenn es um stundenweisen Bedarf oder andere ganz persönliche Betreuungsformen geht. Darüber berichteten am Samstag Verantwortliche des Vereins "Tagesmütternetz Bodenseekreis" im Rahmen eines landesweiten Informationstages auf dem Häfler Schlemmermarkt.

Kindertagespflege – ist das etwas für mein Kind? Wie finde ich die richtige Tagesmutter und wie sieht es eigentlich bei Tagesmüttern zu Hause aus? Fragen, die sich manche Eltern vielleicht stellen. "Die Kindertagespflege ist so vielseitig und individuell wie jedes Kind", weiß Susann Struppek vom Vorstand des Tagesmüttervereins. "Uns geht es heute darum, dass die Kindertagespflege im Bodenseekreis stärker wahrgenommen und auch genutzt wird."

"Nach aktuellem Stand werden derzeit 261 Kinder im Bodenseekreis von insgesamt 156 Tagesmüttern betreut", so die aktuellen Zahlen, die Robert Schwarz, Pressesprecher des Landratsamtes, präsentiert. Demnach gebe es bei den Tagesmüttern durchaus freie Kapazitäten. Eine erfolgreiche Vermittlung hänge aber davon ab, inwieweit Bedarf und Angebot zusammenpassten. Zur Betreuung von Tagespflegekindern ist eine Pflegeerlaubnis notwendig. Zur Erlangung dieser Erlaubnis sei unter anderem eine Qualifizierung von insgesamt 160 Unterrichtseinheiten notwendig, die über das Tagesmütternetz Bodenseekreis organisiert wird.

"Ist die Inanspruchnahme der Kindertagespflege durch einen entsprechenden Rechtsanspruch abgedeckt, wird die Kindertagespflege vom Jugendamt gefördert. Die Tagesmutter erhält dann für jedes betreute Tageskind pro Stunde 5,50 Euro", wie Robert Schwarz betont. Weitere Informationen gibt es beim Tagesmütternetzwerk im Haus Spektrum donnerstags von 17.30 bis 19 Uhr (Telefon: 0 75 41/6 01 77 03).

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Neu aus diesem Ressort
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Friedrichshafen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren