Mein
09.11.2010  |  0 Kommentare

Friedrichshafen Ab morgen gibt’s Sonderprägung zum Stadtjubiläum

Friedrichshafen -  Anlässlich des Jubiläums „200 Jahre Friedrichshafen“ gibt es eine Sonderprägung in Silber und Gold in begrenzter Stückzahl. Die Medaillen sind ab morgen verfügbar.

Medaille in Gold mit Sonderprägung „200 Jahre Friedrichshafen 1811 – 2011“.

Ab morgen ist die Sonderprägung zum Stadtjubiläum bei der Sparkasse Bodensee erhältlich. Die Medaille in Silber und Gold präsentieren (von links): Michael Knippschild von Euromint, Werner Allgöwer und Oberbürgermeister Andreas Brand.  Bild: Bild: Geiling



Ab morgen gibt’s Sonderprägung zum Stadtjubiläum

Eine glänzende Erinnerung an das Jubiläumsjahr: Druckfrisch erschienen sind zwei limitierte Sonderprägungen einer Medaille, die exklusiv in Zusammenarbeit zwischen der Stadt Friedrichshafen und der Sparkasse Bodensee entstanden ist. Geprägt wurde die Medaille von der Firma Euromint. Die Medaillen sind in Feinsilber und in Feingold in der Hauptstelle Friedrichshafen und der Filiale Altstadt der Sparkasse Bodensee erhältlich, teilt die Stadtverwaltung mit.

Die Vorderseite der Medaille zeigt eine Stadtansicht, geziert mit dem Turm der Kirche St. Nikolaus und das Logo der Stadt Friedrichshafen mit Zeppelin. Die Rückseite präsentiert das Logo des Stadtjubiläums.

„Es freut uns, dass das Stadtjubiläum immer weitere Kreise zieht und auf die unterschiedlichste Art und Weise in der Stadt sichtbar wird. Die Medaille ist ein gutes Beispiel dafür. Es zeigt sich, dass das Jubiläum Identität stiftet“, freute sich Oberbürgermeister Andreas Brand heute bei der öffentlichen Präsentation des gelungenen Andenkens.

Die Medaillen können in Feinsilber für 32,50 Euro und in Feingold für 225 Euro exklusiv in der Sparkassen -Hauptstelle in der Charlottenstraße 2 und in der Filiale Altstadt gekauft werden. Die Auflage der Silbermedaillen ist auf 1000 Stück, die der goldenen auf 300 Stück limitiert. Die Goldmedaillen werden einzeln auf Bestellung gefertigt.

Die Firma Euromint stellt seit mehr als 25 Jahren individuelle Medaillen in reinstem Silber und feinstem Gold – auch in kleinen, limitierten Auflagen – her. Durch die langjährige enge Zusammenarbeit mit Städten und Gemeinden, Sparkassen, Vereinen und Firmen hat sich das Unternehmen eine hohe Kompetenz in der Prägung von Medaillen zu Jubiläen erworben, heißt es in der Mitteilung der Stadt.

Ab morgen gibt’s Sonderprägung zum Stadtjubiläum
Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014