Nachrichten Friedrichshafen

Mein

25.04.2015 | Friedrichshafen

Ein Versuch der Annäherung

In einem Brief an Stadtrat Heinz Tautkus (SPD), der unserer Zeitung vorliegt, nimmt Ulrich Bernard von der Bürgerinitiative Apfelbaumfeld Stellung zum Eklat am vergangenen Montag, als Vertreter der Initiative protestierend den Ratssaal verlassen hatten. Anlass dafür waren nach Bernards Darstellung von Heinz Tautkus „vollkommen überzogene und brachial vorgetragene Vorwürfe gegen unsere Bürgerinitiative“ in der Sitzung des Technischen Ausschusses.

25.04.2015 | Friedrichshafen

Laterne trifft Sechsjährigen

Ein Sechsjähriger, der am Freitag vor einer Woche an der Bushaltestelle vor der Franz-Anton-Maulbertsch-Schule wartete, ist von einer umstürzenden Laterne getroffen worden. Der Junge wurde von der Laterne nicht am Kopf, sondern an der Schulter getroffen, daher erlitt er lediglich Prell- und Schürfwunden, wie die Polizei mitteilt.
Pfarrerin Rebekka Scheck freut sich auf ihre Aufgaben in der Schlosskirchengemeinde.

25.04.2015 | Friedrichshafen

Rebekka Scheck wird am Sonntag in ihr Amt als Pfarrerin in der Schlosskirchengemeinde eingeführt

Zuvor war die 35-jährige Theologin in zwei kleinen Gemeinden auf der Schwäbischen Alb tätig. Ihr Wunsch ist es, dass Menschen die Kirche wieder als Ort der inneren Kraft entdecken.
Gerold Tumulka, Geschäftsführer der FFG (v.l.) und Ibrahim Günaydin, General Manager von Turkish Airlines, informierten die Gäste vom Wirtschaftsrat mit ihrem Sektionssprecher Sven Schulz, über die Entwicklung des Flughafens und der Airline.

25.04.2015 | Friedrichshafen

Mit Strategie zu positiver Entwicklung

Der Wirtschaftsrat der CDU, Sektion Ravensburg/Friedrichshafen, informierte sich am Flughafen Friedrichshafen über die Flughafengesellschaft und Turkish Airlines.
Im Café Füssinger in Löwental gibt der SÜDKURIER am Dienstagabend um 18 Uhr wieder einen aus. Gerne möchten wir über die Stadtteile Löwental und Meistershofen ins Gespräch kommen.

25.04.2015 | Friedrichshafen

SÜDKURIER gibt einen aus: Blick auf Löwental und Meistershofen

Am Dienstagabend, 28. April, laden wir unsere Leser zu einem Diskussionsabend ein. Im Café Füssinger dreht sich alles um das Geschehen, die Probleme und die Vorzüge der Stadtteile Löwental und Meistershofen.

25.04.2015 | Friedrichshafen

Unterführung am Montag gesperrt

Die Mötteliunterführung sowie die Zufahrtsbereiche und die Treppenanlagen sind am Montag, 27. April, gesperrt, um Strahl- und Beschichtungsarbeiten vornehmen zu können, wie die Stadt mitteilt. Beide Zugänge zur Mötteliunterführung sowohl von der Bismarckstraße wie von der Metzstraße sind gesperrt.
Richtfest für das neue Schulhaus der SIS im Fallenbrunnen (von links): Bürgermeister Peter Hauswald, Ann-Christin Werner, Unternehmensleiterin der SIS, Schulleiterin Stefanie Hausmann, Investor Garrit Bauknecht, Architekt Jürgen Hildebrand und Erster Bürgermeister Stefan Köhler.

25.04.2015 | Friedrichshafen

Richtfest im Fallenbrunnen für die Swiss International School

Im Fallenbrunnen in Friedrichshafen wurde am Freitagvormittag das Richtfest für das neue Schulgebäude der Swiss International School (SIS) gefeiert. Im September soll die SIS hier einziehen. Ein Flügel des ehemaligen Kasernengebäudes ist für die Duale Hochschule (DHBW) vorgesehen sowie eine Erdgeschoss für eine neue kommunale Kinderkrippe. Beides soll Anfang kommenden Jahres bezugsfertig sein.

25.04.2015 | Friedrichshafen

Uni-Präsidentin Insa Sjurts zu Besuch in der SÜDKURIER-Redaktion

Mit großem Interesse besuchte Insa Sjurts (rechts), seit 1. April neue Präsidentin der Zeppelin-Universität, gestern die Redaktion des SÜDKURIER in Friedrichshafen. Wie hier Zeitung gemacht wird, welche Schwerpunkte die Redaktion in ihrer Berichterstattung setzt, erläuterten Regionalleiter Andreas Ambrosius und Redaktionsleiterin Kerstin Mommsen.
So unterschiedlich kann Tuning sein: Leonie Hagmeyer-Reyinger, Miss Tuning 2013, präsentiert einen Rat Rod, einen der US-Cars, die erstmals auf der Messe zu sehen sind. Daneben steht das getunte Polizeiauto der Kampagne „Tune it! Safe!“.

25.04.2015 | Friedrichshafen

Autonarren holen ihre Fahrzeuge von der Garage an den Messestand

Die 13. Tuning World Bodensee in Friedrichshafen steht in den Startlöchern. Mehr als 1000 Fahrzeuge werden präsentiert. Wieder mit dabei Tuning-TV-Experte Sidney Hoffmann – und die drei Erfolgsfaktoren dieser Messe: Autos, Frauen und Unterhaltung.
Das Landesamt für Denkmalpflege stuft das Eckener-Haus nicht als Kulturdenkmal ein.

25.04.2015 | Friedrichshafen

Kein Denkmalschutz für Hugo-Eckener-Villa

Das Landesamt für Denkmalpflege stuft das Haus Eckeners nicht als Kulturdenkmal ein. Die Eigentümer wollen dort ein Mehrfamilienhaus errichten.
Eine Szene aus der Probe mit „Koi Leiche ohne d' Lilly“.

25.04.2015 | Friedrichshafen

Theaterfreunde St. Columban spielen „Koi Leiche ohne d' Lilly“

Es ist eine turbulente Kriminalkomödie, die die Theaterfreunde St. Columban inszenieren. Premiere ist am 30. April.
Urwüchsig ist die Stuttgarter Band „We Are Rinah“, die Klezmer mit Rock 'n' Roll verbindet, und während der langen Nacht der Musik zu hören sein wird.

25.04.2015 | Friedrichshafen

Sinnesreize nicht nur für die Ohren

Die „Lange Nacht der Musik“ der Friedrichshafener Zeppelin-Universität hat im Fallenbrunnen am 30. April mehr als 50 Künstler und Ensembles zu bieten.
Ivan Klima

25.04.2015 | Friedrichshafen

Tschechische Literaturnacht am 8. Mai im Kiesel

Zurzeit gibt es in der tschechischen Literatur einen außerordentlichen Kreativitätsschub und eine Reihe interessanter Autoren, die in die wichtigen europäischen Sprachen übersetzt werden. Vier der bedeutendsten tschechischen Gegenwartsautoren stellen sich in der „Tschechischen Literaturnacht“ am Freitag, 8. Mai um 19 Uhr im K42-Kiesel in Friedrichshafen vor. Tereza Bouèková, die jüngste Tochter des Schriftstellers und Dramatikers Pavel Kohout, veröffentlichte zuletzt den Erzählband „Wahnsinnig traurige Geschichten“ im Stil minimalistischer Short Stories.
Bürgermeister Holger Krezer (links) zeigt auf einen Gefahrenbereich – die Ausfahrt für Lastwagen von der Baustelle beim Gebäude der Bahnhofsmission. Rechts Stefan Nachbaur, Geschäftsführer des Bauträgers Prisma.

24.04.2015 | Friedrichshafen

Seestatt-Baustelle: Vom Ringen um eine Lösung für Fußgänger

Einen möglichst kurzen Zugang zum Bahnhofsareal aus Richtung Schillerstraße gestaltet sich aus rechtlicher und verkehrlicher Sicht als sehr schwierig. Dies hat sich am Freitag bei einem Ortstermin bei der Seestatt-Baustelle gezeigt. Bürgermeister Holger Krezer und Dieter Gaßner, Leiter Bahnhofsmanagement, sowie Mitglieder des Gemeinderats tauschten Argumente für und wider aus.

24.04.2015 | Friedrichshafen

Feuerwehr-Einsatz wegen Flächenbrand

Ein brennendes Feld musste die Ailinger Feuerwehr am Donnerstag im Friedrichshafener Ortsteil Raderach löschen. Ausgebrochen war das Feuer, weil auf dem Feld Reisig verbrannt wurde.
Nach 50 Jahren haben sie das damalige Feriendomizil in Fischbach wieder gefunden (von links): Ernst Haller, Vorsitzender des Geschichtsvereins Fischbach, die Deutsch-Amerikaner Inez Buck und Peter Bahr, sowie Klaus und Hildegard Bommer.

23.04.2015 | Friedrichshafen

Amerikaner auf Spurensuche in Fischbach: Winziger Hinweis bringt den Durchbruch

Der Deutsch-Amerikaner Peter Bahr geht mit einem 50 Jahre alten Foto in Fischbach auf Spurensuche und bekommt kompetente Hilfe.
Symbolbild

24.04.2015 | Friedrichshafen

Vor einem Einbruch ist niemand gefeit

Aufgeschreckt durch Meldungen über die steigende Zahl der Einbrüche in Deutschland machen sich viele Haus- und Wohnungsbesitzer Sorgen um ihr Heim. Der Experte Hans Hunger betont: „Wer etwas für den Einbruchschutz tun will, muss Geld in die Hand nehmen.“ Die Tipps des Fachmanns im Überblick
Karin Schmid (links) und Daniela Seng versuchten, beim Thema Mindestlohn Licht ins Dunkel zu bringen

24.04.2015 | Friedrichshafen

Mindestlohn trifft sie besonders hart

Mindestlohn stellt große Herausforderung für kleine und mittlere Betriebe dar. Die Unternehmer bemängeln den großen bürokratischen Aufwand.
Nahmen auf dem Podium Platz (von links): Werner Schmalzigaug, Matthias Weng, Birgitta Radau und Dorothea Horn.

24.04.2015 | Friedrichshafen

Hospiz: Die Angst vor der häuslichen Pflege nehmen

Ein Podiumsgespräch zum Thema Sterben in Würde fand im Gemeindesaal der Erlöserkirche statt. Die Hospizbewegung stellt sich der Aufgabe der Versorgung zu Hause. Ein dichtes Netz an unterstützenden Angeboten steht dafür zur Verfügung und bietet zahlreiche Informationen für betroffene Angehörige.
Timo und Paolo (von links) stehen im Häfler Klinikum in einem so genannten unreinen Bereich und schauen durch ein Reinigungs- und Desinfektionsgerät in die reine Zone der zentralen Sterilgutversorgungsabteilung.

24.04.2015 | Friedrichshafen

Auf Visite im Häfler Klinikum

Anlässlich des Aktionstages „Boys' Day“ haben sich elf- bis 15-jährige Jungs im Friedrichshafener Klinikum bei Rundgängen über Berufsmöglichkeiten informieren lassen. Es gab Einblicke in Bereiche, die Besucher und Patienten sonst nicht zu sehen bekommen.
Im Gespräch vor Ort am geplanten Baufeld Regenerstraße: Klaus Sauter (rechts) mit Ulrich Bernard (2.v.l.) und Jan van der Decken (2.v.r.) sowie Stadträtin Gaby Lamparski.

24.04.2015 | Friedrichshafen

Treffen in entspannter Atmosphäre

Drei Gemeinderäte und der Chef des Stadtplanungsamts folgen der Einladung der Initiative Apfelbaumfeld am Bauplatz Regenerstraße.

24.04.2015 | Friedrichshafen

Raderacher Wehr lädt zum Maifest

Friedrichshafens kleinste Feuerwehr, die Abteilung Raderach, bereitet ihr Maifest vor. Dieses hat sich in der Zwischenzeit zu einem traditionellen Treffpunkt entwickelt.
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 (7 Seiten)


Friedrichshafen ist eine Stadt am nördlichen Ufer des Bodensees. Sie ist die Kreisstadt des Bodenseekreises, zugleich dessen größte Stadt und nach Konstanz die zweitgrößte Stadt am Bodensee. Friedrichshafen ist Große Kreisstadt und Universitätsstadt.
SÜDKURIER ist vor Ort – Ihre Zeitung in Friedrichshafen.
Jetzt Newsletter bestellen:
Anzeige
Anzeige
 
Sonderthemen
  • Standesamt
  • Verkaufsoffener Sonntag Friedrichshafen
  • Ravensburger Spieleland Magazin
  • Rote Zuckerhasen stellt der Bäcker Benny Gut am Ostermontag im Museum her.
    Buntes für die ganze Familie
  • Reise buchen bei einem Testsieger
Servicelinks
Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015