Nachrichten aus Frickingen

Aaron Thiekötter aus Altheim mit seiner Alltagprothese. Er hat sich entschieden, nach Leverkusen zu ziehen, um dort für die Paralympics 2020 zu trainieren. Bild: Reiner Jäckle

15.07.2017 | Frickingen

Aaron Thiekötter aus Altheim möchte zu den Paralympics 2020

Der 18-jährige Aaron Thiekötter aus Altheim bei Frickingen hat im Herbst 2016 bei einem Camp für beinamputierte Jugendliche sein Talent für die Leichtathletik entdeckt. Jetzt zieht er nach Leverkusen, um bei Bayer 04 Leverkusen unter professionellen Bedingungen zu trainieren und eine Ausbildung zu machen. Sein Ziel sind die Paralympics 2020 in Tokio.
Auch sie ließen sich vom Fachmann die Lage im Gemeindewald erklären: Rainer Wendt vom Fachbereich Waldbau des Regierungspräsidiums Freiburg, Bürgermeister Jürgen Stukle und die Gemeinderäte Antoinette Kieback und Markus Unger (von links).

05.07.2017 | Bodenseekreis

Frickingen stellt im Wald die Weichen für zehn Jahre

Alle zehn Jahre einmal geht der Frickinger Gemeinderat in den Wald. Oberhalb von Birkenweiler auf etwa 650 Meter Höhe ließen sich am Dienstagnachmittag Bürgermeister Jürgen Stukle und die Gemeinderatsmitglieder von Walter Städele die Lage vor Ort erklären. Städele, Förster und Gemeinderat, hatte dazu zwei Waldbilder ausgewählt, die für ihn typisch für den Frickinger Gemeindewald sind.

Sie sitzen gemeinsam auf dem Stoff für nachhaltiges Bauen im Frickinger Wald Rickenwiesen: (von links) Architekt Manfred Fetscher aus Illmensee, Gemeinderat Gottfried Grundler, Bürgermeister Jürgen Stukle und Gemeinderat und Revierförster Walter Städele.

12.06.2017 | Frickingen

Frickingen Sieger im Wettbewerb Holz-Pro-Klima

Die Gemeinde Frickingen ist seit Jahren mit Erfolg auf dem Holzweg: Jetzt wurde sie für ihren konsequenten Einsatz von Holz bei kommunalen Bauten mit dem Landessieg im Wettbewerb Holz-Pro-Klima belohnt. Nächstes Projekt soll der neue Schulkomplex werden, der Anfang 2018 als Wettbewerb ausgeschrieben wird.

01.06.2017 | Frickingen

Gewerbegebiet in Frickingen wird erweitert

Das Ingenieurbüro Hornstein (Überlingen) stellte in der vergangenen öffentlichen Sitzung des Gemeinderates Frickingen die Erweiterung des Gewerbegebietes „Böttlin“ in Frickingen vor. Helmut Hornstein bat um die Billigung der Planentwürfe, auch für den Bebauungsplan des Gewerbegebiets „Saudstraße“ in Altheim.
Regiostars

Ihre Regiostars in Frickingen