Mein

Nachrichten aus Frickingen

Sie sitzen gemeinsam auf dem Stoff für nachhaltiges Bauen im Frickinger Wald Rickenwiesen: (von links) Architekt Manfred Fetscher aus Illmensee, Gemeinderat Gottfried Grundler, Bürgermeister Jürgen Stukle und Gemeinderat und Revierförster Walter Städele.

12.06.2017 | Frickingen

Frickingen Sieger im Wettbewerb Holz-Pro-Klima

Die Gemeinde Frickingen ist seit Jahren mit Erfolg auf dem Holzweg: Jetzt wurde sie für ihren konsequenten Einsatz von Holz bei kommunalen Bauten mit dem Landessieg im Wettbewerb Holz-Pro-Klima belohnt. Nächstes Projekt soll der neue Schulkomplex werden, der Anfang 2018 als Wettbewerb ausgeschrieben wird.

01.06.2017 | Frickingen

Gewerbegebiet in Frickingen wird erweitert

Das Ingenieurbüro Hornstein (Überlingen) stellte in der vergangenen öffentlichen Sitzung des Gemeinderates Frickingen die Erweiterung des Gewerbegebietes „Böttlin“ in Frickingen vor. Helmut Hornstein bat um die Billigung der Planentwürfe, auch für den Bebauungsplan des Gewerbegebiets „Saudstraße“ in Altheim.
Bürgermeister Jürgen Stukle würdigte die Leistungen von Ulrike Weist mit einem Geschenk. Ulrike Weist leitete den Förderverein der Salemertal Konzerte von Beginn an.

10.04.2017 | Frickingen

Förderverein löst sich auf, Konzertreihe bleibt bestehen

Der Förderverein Salemertal-Konzerte in Frickingen hat sich aufgelöst. Es fand sich niemand mehr, der die Arbeit im Vorstand weiterführen wollte. Vorsitzende Ulrike Weist hatte bereits angekündigt, nach 20 Jahren für die Aufgabe nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Das Aus des Vereins bedeutet aber nicht das Aus der Konzertreihe Salemertal-Konzerte. Sie wird künftig von einem Kulturbeirat organisiert, den Bürgermeister Jürgen Stukle initiiert hatte. In diesem Beirat sind auch Mitglieder des aufgelösten Fördervereins aktiv.
Bei einer Tasse Kaffee im Frickinger Rathaus ging es ihnen schon wieder etwas besser. Elke Gutzeit und Hans-Ulrich Kahmann suchen eine Wohnung.

29.03.2017 | Frickingen

Frickinger Paar hat Angst vor der Zwangsräumung

Elke Gutzeit und Hans-Ulrich Kahmann schildern Bürgermeister Jürgen Stukle ihre Sorgen. Die beiden suchen verzweifelt nach einer Wohnung. Die Fristverlängerung der Kündigung läuft jetzt aus. Die Gemeinde darf erst nach der Zwangsräumung eine Unterkunft vermitteln. Bürgermeister Jürgen Stukle will sich aber dennoch um Hilfe bemühen.
Regiostars

Ihre Regiostars in Frickingen