Nachrichten Eriskirch

Mein
30.01.2015 | Eriskirch

Eriskirch bleibt schuldenfrei

Der Gemeinderat verabschiedete einstimmig den Haushaltsplan der Schussengemeinde für das Jahr 2015. 

29.01.2015 | Eriskirch

Bei 36 Kursen Kraft sammeln

Das Gäste- und Tagungshaus St. Theresia in Eriskirch hat sein neues Kursprogramm veröffentlicht. Insgesamt finden 36 Kurse statt, wie es in einer Mitteilung der St.-Elisabeth-Stiftung heißt.
frx_26_eri_kulturfreunde_1

26.01.2015 | Eriskirch

Adelhard Dieterle neuer Vizepräsident der Kulturfreunde Eriskirch

Bei der Hauptversammlung in der Alten Schule haben die Kulturfreunde Eriskirch ihr Kulturprogramm vorgestellt. Zum neuen Vizepräsidenten wählten die Mitglieder Adelhard Dieterle. Karl-Heinz Vogt war nach 16 Amtsjahren zurückgetreten

22.01.2015 | Eriskirch

Aufmerksame Nachbarn auf Spurensuche

Als Fehlalarm entpuppte sich die Vermutung einer Frau, dass ein Einbrecher ins Nachbarhaus in der Mozartstraße einsteigen würde. Stattdessen war es ein weiterer aufmerksamer Nachbar. Die Feuerwehr konnte die Spurensuche letztlich beenden.

22.01.2015 | Eriskirch

Kinderball und Horror-Party

Auch dieses Mal werden die Fasnetsfiguren „Nanes“ und „Nänes“ die närrischen Tage in Eriskirch bereichern. Gemeinsam mit den Streibemahdern und den Majoretten werden sie unterwegs sein, wie die Eriskircher Narren mitteilen.
fox_20_ek_reparatur__1_

20.01.2015 | Eriskirch

Im Reparatur-Café in Eriskirch bekommen kaputte Dinge ein zweites Leben

Ein kaputter Mixer, eine defekte Kaffeemaschine, eine Spieluhr, die sich nicht mehr dreht und ein E-Piano, das keinen Ton mehr von sich gibt – all diese Gegenstände haben vergangenen Freitag den Weg in den Werkraum der Alten Schule in Mariabrunn gefunden. Hier hatte erstmals das Reparatur-Café geöffnet.

17.01.2015 | Eriskirch

Neue Gebühren für Grabnutzung

Die Gemeinde Eriskirch hat die Grabnutzungsgebühren angepasst.

16.12.2014 | Eriskirch

Beitritt zu Verbund für Netzausbau

Der Gemeinderat der Schussengemeinde hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, dass Eriskirch dem interkommunalen Verbund „Komm.Pakt.net“ als Gründungsmitglied beitritt. Damit wird die Gemeinde das 162. Mitglied in einem Verein, der sich künftig dem Breitbandausbau widmen wird.
frx_12_uferrenaturierung

12.12.2014 | Eriskirch

Ufer-Renaturierung am Strandbad geplant

Ein Planungsbüro stellt die ersten Überlegungen vor. Die Eriskircher Räte befürworten eine weitere Planung, ein Rückbau des Steinufers ist allerdings frühestens Ende 2015 möglich.
fox_05_ek_Buergerstiftung

05.12.2014 | Eriskirch

Sozialer Ehrenpreis für Hildegard Beck

Schon seit ihrer Jugend ist Hildegard Beck in vielen Ehrenämtern in Eriskirch aktiv. Dafür wurde sie jetzt mit dem sozialen Ehrenpreis der Bürgerstiftung ausgezeichnet.

27.11.2014 | Eriskirch

Adventskonzert in Mariabrunn

Der Kirchenchor Mariabrunn gibt unter Leitung von Gertrud Vogel am Sonntag, 30. November, um 18 Uhr ein Adventskonzert in der Pfarrkirche Mariabrunn (Eriskirch). Dargeboten werden „Dank sei Dir Herr“ von Georg F. Händel, die Kantate „Das Töchterlein des Jairus“ von Josef G.
mdx_21_mar_schlegel_neu

20.11.2014 | Eriskirch

Michael Schlegel ist neuer Leiter des Markdorfer Stadtbauamtes

Der 44-jährige Architekt Michael Schlegel ist zum Nachfolger des Stadtbauamtsleiters Thomas Kuntosch gewählt worden. Schlegel ist seit 2011 Bauamtsleiter der Gemeinde Eriskirch und tritt seine neue Stelle In Markdorf voraussichtlich Anfang des kommenden Jahres an.

05.11.2014 | Eriskirch

Lieder als Brücken vom Tod ins Leben

Das Frauenvokalensemble „ANIMA“ stellt im Rahmen eines Konzertes am Freitag, 7.November, um 19.30 Uhr in der Kirche Mariä Auferstehung in Eriskirch sein Programm vor. „ANIMA“, ein seit Jahren eingespieltes Gesangstrio mit Angelika Fischer, Sabine Hauke und Marita Hasenmüller wurde vom deutschen Katholikentag eingeladen, sein neues Programm „Brücken bauen – vom Tod zum Leben“ in einem Konzert zu präsentieren. Dieses ist nun nochmals in Eriskirch zu hören.

04.11.2014 | Eriskirch

Unteres Greuth: Rat lehnt Verkehrsberuhigung ab

In der Johann-Sebastian-Bach-Straße gilt auch künftig Tempo 30. Anwohner sind mit ihrem Auftrag auf Schrittgeschwindigkeit gescheitert

03.11.2014 | Eriskirch

Künftig mehr Aufwand bei Straßensanierungen

Die Gemeinde Eriskirch muss künftig mehr Geld investieren, um Straßen und Wege in Schuss zu halten. Dies ist das Ergebnis von Untersuchungen, deren Ergebnisse in jüngster Gemeinderatssitzung vorgelegt worden sind.

03.11.2014 | Eriskirch

Bald Rasengräber auf dem Friedhof

Auf dem Friedhof in Mariabrunn wird es nach Beschluss der Kirchengemeinde und des Eriskircher Gemeinderats bald eine weitere Bestattungsform geben. Anstelle der ehemaligen Kleingartensiedelung, die an den Friedhof grenzt, soll Platz für 96 Rasen urnengräber und 56 Rasenwahlgräber geschaffen werden.

31.10.2014 | Eriskirch

Diebe stehlen rund 100 Liter Diesel

Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls. In Eriskirch sind aus Tanks eines Radladers und eines Traktors rund 100 Liter Diesel abgeschlaucht worden.

31.10.2014 | Eriskirch

Zwei weitere Asylunterkünfte in Eriskirch

Zusätzlich zur Alten Schule in Mariabrunn gibt es jetzt zwei neue Unterkünfte für Asylbewerber in der Rutenenstraße 16 und 18
frx_22_rohbauruhe

23.10.2014 | Eriskirch

Finkenweg/Hügelstraße: Baustopp für Fünf-Familien-Haus

An der Ecke Finkenweg/Hügelstraße in Eriskirch ruht seit fünf Wochen eine Baustelle für ein Fünf-Familien-Haus mit Tiefgaragen. Nicht freiwillig: Den Weiterbau hat das Verwaltungsgericht Sigmaringen gestoppt – es gab damit einem Einspruch eines Nachbarn recht.
frx_21_chorjubel

21.10.2014 | Eriskirch

Robert Kottsiepe 50 Jahre Dirigent

Robert Kottsiepe konnte jetzt auf sein 50-jähriges Wirken als Leiter des Männergesangvereins Eriskirch zurückblicken. In der gut gefüllten Wilhelm-Schussen-Halle in Eriskirch gab es nach den Angaben des MGV einen Jubiläumsabend mit vielfältigen Darbietungen zu Ehren des Dirigenten. Der Vizepräsident des oberschwäbischen Chorverbandes, Erwin Gering, zeichnete den Jubilar mit der goldenen Ehrennadel des Deutschen Sängerbundes aus.

01.10.2014 | Eriskirch

Einbrecher stehlen reichlich Werkzeug

Ein Unbekannter hat bei einem Einbruch in eine Werkstatt in Eriskirch Maschinen und Werkzeug im Wert von rund 1000 Euro gestohlen. Dies geht aus dem Polizeibericht hervor.

30.09.2014 | Eriskirch

Naturschutzzentrum Eriskirch zeigt brillante und berührende Bilder

Ausstellung „Artenreich“ mit Fotos der heimischen Tier- und Pflanzenwelt will Menschen zu größerem Naturbewusstsein anregen.

26.09.2014 | Eriskirch

Naturfotografen stellen aus

Die Regionalgruppe Württemberg/Bayern der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen hat eine Ausstellung mit den 50 schönsten Naturfotografien ihrer Mitglieder erstellt, die bereits mit großem Erfolg im Staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart gezeigt wurde. Nun wird sie bis 22. Februar im Naturschutzzentrum Eriskirch präsentiert, wie es in einer Mitteilung des Naturschutzzentrums heißt.
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014