Deggenhausertal Fronleichnam mit Gästen aus Tschasartet

In Lellwangen wird nach der Fronleichnamsprozession beim Dorffest gefeiert.

Deggenhausen (wdg) Traditionell findet in Lellwangen – Kirchenfilialgemeinde von Deggenhausen – die Fronleichnamsprozession am Sonntag nach Fronleichnam statt. Und ebenso pflegt die Bürgergemeinschaft Lellwangen ihr liebevoll gestaltetes Dorffest im Anschluss an das kirchliche Ereignis beim Dorfgemeinschaftshaus Alte Molke. Nach dem Gottesdienst zog die Prozession über einen blumengeschmückten Streifen zu drei Altären, an denen Pfarrer Jürgen Schmidt Abschnitte aus dem Evangelium vortrug. Begleitet wurde die Prozession vom Musikverein Deggenhausen-Lellwangen, dem Gesamtkirchchor der Seelsorgeeinheit Deggenhausertal unter Leitung von Melanie Gartmann sowie einer Abordnung der Feuerwehr und zahlreichen Fahnenträgern.

Nach der Prozession strebten die Gläubigen und viele Gäste zum Dorfgemeinschaftshaus, um den schönen Tag und das Dorffest gebührend zu feiern. Mit dabei auch zahlreiche Gäste aus der Partnerstadt Tschasartet in Ungarn, die für ein verlängertes Wochenende anlässlich des 25. Jubiläums der Städtepartnerschaft nach Deggenhausertal gekommen waren. Éva Márin aus Tschasartet berichtete: "Der Gottesdienst und die Prozession waren sehr eindrucksvoll." In Tschasartet gebe es ein ähnliches kirchliches Fest, den Blumensonntag, bei dem allerdings vor der Prozession Blumen auf den Weg gestreut werden und am Ende der Prozession kehrt man zurück in die Kirche.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Einzigartige Geschenke von Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Deggenhausertal
Deggenhausertal
Deggenhausertal
Deggenhausertal
Deggenhausertal
Deggenhausertal
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren