Mein
 

Deggenhausertal Daniel Schuhmacher: Fußabdruck für den Promi-Pfad

Zu Dreharbeiten für sein neues Video war der Sänger Daniel Schuhmacher aus Pfullendorf in den Berggasthof Höchsten gekommen. Hier hinterließ er auch gleich seine Fußabdrücke für den Promi-Pfad beim Mundartweg.

Ist es Heimatverbundenheit, oder warum haben Sie die Aufnahmen für Ihr neues Musikvideo auf dem Höchsten gemacht?

Dadurch, dass der Regisseur Oliver Braun von Next Level GFX aus Bad Saulgau kommt und das ein Projekt war, bei dem mich Familie und Freunde unterstützt haben, war für uns klar, dass wir, wie auch schon die letzten beiden Musikvideos (Rolling Stone in Ravensburg und Ostrach und Gold in Pfullendorf), „Electric Heart“ auch wieder in der Region drehen wollten. Da ich für das Video das Skript selbst geschrieben habe, haben wir einfach nach den bestmöglichen Orten für den Dreh gesucht. Der Berggasthof auf dem Höchsten war dafür einfach perfekt. Wir haben moderne Räume für die Büroszenen im Video gebraucht und die Gänge dort waren für die zweite Szene im Video auch perfekt.

Kennen Sie den Mundartweg und den Promi-Pfad und sind Sie ihn selbst schon mal gelaufen?

Ich kenne den Weg. Ich glaube, wenn man aus der Region kommt, weiß man auf jeden Fall, dass es ihn gibt. Ich kam bisher leider nie wirklich dazu, ihn entlang zu laufen. Während des Drehs war leider auch keine Zeit. Aber das werde ich bald nachholen. Ich muss ja wissen, wo meine Fußabdrücke genau sind und wie sie aussehen.

Was bedeutet es für Sie, neben Ministerpräsident Erwin Teufel, Martin Walser und dem Zehnkämpfer Dieter Baumann dort verewigt zu sein?

Allein das Wort „verewigt“ macht mich stolz. Ich meine, es ist nicht selbstverständlich, dass ich mich grundsätzlich schon mal auf so einem Weg verewigen darf, und das macht mich schon stolz. Natürlich macht es mich umso mehr stolz, dass ich zwischen einem wichtigen Politiker und einem Spitzensportler verewigt sein darf. Und es zeigt, dass auf diesem Weg die unterschiedlichsten Menschen aus der Medienwelt vertreten sind.

Ist das für Sie so ein bisschen wie der „Walk of fame“ in Bodensee-Oberschwaben?

Kann man schon sagen. Ich glaube, vor allem sind auf diesem Weg Prominente für jede Generation verewigt, und das macht es doch interessant.

Wie ist Ihre Bindung zu unserer Region? Gehen Sie schon mal im Deggenhausertal auf Wanderung, um sich vom Promi-Trubel zu erholen?

Ich lebe in der Region, allein schon das verbindet. Ich war in Berlin und in Köln, aber mich hat es immer wieder zurück nach Hause gezogen. Hier kann ich am besten runter kommen und entspannen und habe mein gewohntes Umfeld um mich. Und dazu kommt, dass man hier einfach, wenn man Entspannung braucht, wirklich mal in Ruhe spazieren oder wandern gehen kann, ohne großen Aufwand.

Hatten oder haben Sie Ehrenämter in Pfullendorf oder der Umgebung?

Nicht wirklich, ich wurde wohl nicht so oft gefragt. Ich bin im Kuratorium der Nachsorgeklinik in Tannheim. Dort wird tolle Arbeit verrichtet und ich kann nur sagen, diese Einrichtung hat jede Unterstützung verdient. Sie finanziert sich zum großen Teil über Spenden; von demher bin ich jedem dankbar, der, gerade auch jetzt in der Weihnachtszeit, wenn er spenden möchte, doch diese Klinik im Hinterkopf behält. Ich glaube, das einzige, was ich in Pfullendorf bin, ist Ehrenbürger, was schon auch sehr, sehr cool ist.

Was ist Ihre Lieblingsbeschäftigung, wenn Sie abseits des Trubels in Pfullendorf sind und abschalten wollen?

Ich verbringe Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden, gehe ab und an spazieren, vorzugsweise mit meinem Hund, um den Kopf frei zu bekommen. Und sonst bin ich, wenn ich frei habe, wirklich einfach nur richtig faul.

FRAGEN:WOLF-DIETER GUIP

Regionale Produkte von Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein auf SÜDKURIER Inspirationen. Gleich Newsletter abonnieren und sparen!
Mehr zum Thema
Daniel Schuhmacher: Daniel Schuhmacher: Seit seinem DSDS-Sieg 2009 macht der Pfullendorfer als Sänger und Songwriter Karriere. Alle Nachrichten und Bilder zum Thema gibt es hier.
Erlesene Bodenseeweine jetzt bei SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Deggenhausertal
Deggenhausertal
Deggenhausertal
Deggenhausertal
Deggenhausertal
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren