Nachrichten Daisendorf

Mein
Alfred Müllner (li.) und Klaus Eder (re.) vom Stadtwerk am See unterschreiben zusammen mit Bürgermeister Frank Lemke den Gaskonzessionsvertrag für die Gemeinde Daisendorf.

07.02.2015 | Daisendorf

Vertrag unter Dach und Fach

In der jüngsten Gemeinderatssitzung war es soweit: Der neue Gaskonzessionsvertrag mit der Gemeinde Daisendorf wurde von den beiden Geschäfsführern des Stadtwerks am See, Alfred Müllner und Klaus Eder, zusammen mit Daisendorfs Bürgermeister Frank Lemke unterschrieben. Der bisherige Vertrag, abgeschlossen mit den damaligen Technischen Werken Friedrichshafen, endete am 31. Mai 2014. Nach Ausschreibung hatte der Gemeinderat am 16. Dezember 2014 dem Angebot des Stadtwerks am See, der Nachfolgegesellschaft der TWF, zugestimmt, nachdem der andere Mitbewerber, die EnBW, in letzter Sekunde „wegen fehlender Wirtschaftlichkeit“ abgesprungen war.

05.02.2015 | Daisendorf

Freizeitanlage in Daisendorf wird saniert

Die Freizeitanlage in Daisendorf ist in die Jahre gekommen und muss saniert werden. Der Gemeinderat stimmte der Maßnahme zu. Zuvor werden die Bürger in die Neuplanung mit einbezogen.
Zu einer Aktionswoche mit israelisch-palästinensischer Küche lud Thomas Hermannsdorfer (links) in sein Restaurant im Daisendorfer Schützenhaus. Andrea Leute (Mitte) stellt zum Auftakt das trinationale Projekt „Friendship across Borders vor“, begleitet von Martin Baur (rechts) vom Medienpartner SÜDKURIER.

03.02.2015 | Daisendorf

Thomas Hermannsdorfers Kochkunst gegen Konfliktherde

Zusammen mit Andrea Leute vom Verein „Friendship Across Borders“ macht der Koch auf den Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern aufmerksam – mit gutem Essen.
Bürgermeister Frank Lemke (li.) gratuliert Irene Nevels zum 80. Geburtstag.

30.01.2015 | Daisendorf

Senioren in närrischer Feierlaune

Beim närrischen Seniorennachmittag in Daisendorf sorgten die Schimmelbühler und der Narrenverein Sumpfgeister für Unterhaltung.

27.01.2015 | Daisendorf

Geisterball lockt die Narren an

Eine neue Idee und ein geändertes Programm brachten dem Narrenverein Sumpfgeister Daisendorf beim erstmals ausgerichteten Geisterball einen nicht vorhersehbaren Erfolg. Die neue Präsidentin Marion Kaja konnte schon zu Beginn einen Bürgersaal voller Narren begrüßen.

27.01.2015 | Daisendorf

„Gemeinsam an einem Tisch“

Nicht um das „Politisieren“ gehe es, sondern um das „Miteinander von Menschen“, sagt Thomas Hermannsdorfer. Vor dem Hintergrund des unlösbar scheinenden Konflikts zwischen Israelis und Palästinensern will der Koch und Betreiber des Restaurants im Schützenhaus Daisendorf vom morgigen Mittwoch bis zum Sonntag mit einer israelisch-palästinensischen Woche ein Zeichen setzen.
Die Neuwahlen des Vorstandes der Zimmermannsgilde Daisendorf brachten einige Veränderungen (von links): Holger Markhart (neuer 2. Vorsitzender), Christian Peukert (Beisitzer), Markus Schramm (Beisitzer), Mathis Felsche (Jugendwart), Timo Boss (Schriftführer), Gildeboss Markus Löchle.

19.01.2015 | Daisendorf

Zimmermannsgilde Daisendorf zieht die Mädels an

Daisendorfer Verein hat schon neun weibliche Mitglieder. Gildeboss Markus Löchle bei Hauptversammlung im Amt bestätigt
Dieses Gebäude in Daisendorf samt Garagen soll abgerissen und das Areal zwischen Ortsstraße und Am Silberberg mit drei Mehrfamilienhäusern bebaut werden.

15.01.2015 | Daisendorf

Abriss schafft Platz

Gemeinderat bewilligt drei Mehrfamilienhäuser mit 19 Wohnungen

15.01.2015 | Daisendorf

Löschfahrzeug teurer als erwartet

Der Gemeinderat Daisendorf hat den Kauf eines neuen Löschfahrzeugs für die Feuerwehr beschlossen. Die Kosten von 308 105 Euro übertreffen aber die Kalkulation deutlich.
Das neue Waldsofa wurde 2014 eingeweiht: Vorne: Dieter und Isolde Nickel. Hinten (von links): Bürgermeister Frank Lemke, Ulrich Bernhard, Ursula Bernhard, Georg Waibel.

14.01.2015 | Daisendorf

Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr in Daisendorf

Gemeinde Daisendorf kann 2014 viele Investitionen stemmen. So wurde das Neubaugebiet Waldweg auf den Weg gebracht. 2015 soll vor allem die Ganztagsbetreuung verbessert werden. Bürgermeister Frank Lemke blickt insgesamt optimistisch in die Zukunft.

09.01.2015 | Daisendorf

Zielsichere Schützen

Der Schützenverein Daisendorf hielt auf seiner Standanlage am Schützenhaus sein Dreikönigsschießen mit dem K-98-Karabiner ab. 38 Schützen nahmen teil und Tagesbester wurde Kurt Freitag in der Altersklasse mit einer Serie von 99,9. Sportwart Manfred Hils beglückwünschte die Sieger in der Schützenhaus-Gaststätte.

18.12.2014 | Daisendorf

Neuer Vertrag mit Stadtwerk am See

Der bisherige Gaskonzessionsvertrag der Gemeinde Daisendorf endete am 31. Mai 2014, abgeschlossen mit den damaligen Technischen Werken Friedrichshafen (TWF). In der letzten Sitzung vor Weihnachten stimmten die Gemeinderäte einem neuen Konzessionsvertrag mit der Nachfolgegesellschaft Stadtwerk am See einstimmig zu. Wie Bürgermeister Frank Lemke erklärte, hatte die Ausschreibung für einen neuen Gaskonzessionsvertrag ergeben, dass das Stadtwerk am See, Überlingen, Nachfolger der TWF, und die EnBW, jetzt Netze BW, ihr Interesse an der Ausschreibung bekundet hätten.
Das Trompetenregister des Vororchesters beim Adventsnachmittag.

16.12.2014 | Daisendorf

Vorweihnachtliche Klänge im Bürgersaal

Die Jugendkapelle Daisendorf-Stetten spielte viele Melodien zum Mitklatschen.

04.12.2014 | Daisendorf

250 künftige Weihnachts- und Narrenbäume gepflanzt

Die Zimmermannsgilde Daisendorf hat mit Förster Martin Roth im Wald beim Neuweiher 250 kleine Fichtensetzlinge und Douglasien gepflanzt. Es war ein Dankeschön an den Förster, weil die Gilde hier immer einen langen Narrenbaum schlagen darf.

28.11.2014 | Daisendorf

Daisendorf kommt weiter ohne Kredite aus

Die Daisendorfer Verwaltung hat im vergangenen Jahr gut gewirtschaftet: Die Gemeinde ist schuldenfrei, der Jahresabschluss 2013 fällt positiv aus.

28.11.2014 | Daisendorf

Sylvia Kruse-Baiker: Neue Stiftsdirektorin wirbt für Augustinum Meersburg

Konzerte und Theateraufführungen werden in der exklusiven Seniorenresidenz Augustinum Meersburg angeboten. Es gibt auch eine Bankfiliale mit Geldautomat, einen Friseur und einen kleinen Lebensmittelladen. Das sei auch für die Daisendorfer Bürger attraktiv, sagt die neue Stiftsdirektorin Sylvia Kruse-Baiker.

27.11.2014 | Daisendorf

Debatte über Dienstauto für Bürgermeister Frank Lemke

Soll Bürgermeister Frank Lemke ein eigenes Dienstauto fahren oder nicht? Das Daisendorfer Gemeindeoberhaupt hatte bisher keinen Wagen für seine offiziellen Verpflichtungen.
Das Gastorchester, die Jugendkapelle „AlHeGro“, kam in großer Besetzung zu einem Begegnungskonzert mit der Jugendkapelle Daisendorf/Stetten.

11.11.2014 | Daisendorf

Begegnungskonzert im Bürgersaal des Rathauses

Junge Musiker verbinden Daisendorf, Aach-Linz, Heiligenberg und Großschönach
Die Kinderfeuerwehr von Daisendorf und Meersburg beobachtet die Menschenrettung der aktiven Wehrkameraden.

20.10.2014 | Daisendorf

Daisendorfer Wehr überzeugt bei Schlussprobe

Den Ernstfall hat kürzlich die Freiwillige Feuerwehr in Daisendorf geprobt. Ein Ökonomiegebäude beim Landhaus Bernhard stand laut Übungsannahme in Flammen.
Viel Lob erhielt Wassermeister Peter Winder für die gute Pflege der Anlagen.

18.10.2014 | Daisendorf

Wasserhochbehälter sind gut in Schuss

Gute Pflege zahlt sich aus: Die Zustandsanalyse für die Wasserhochbehälter Fehrenberg und Gärtlesberg der Gemeinde Daisendorf fällt positiv aus. Das ist vor allem das Verdienst von Wassermeister Peter Winder.

17.10.2014 | Daisendorf

Straße wird neu markiert

In der Straße Alpenblick wurden Wasserschieber ersetzt und deswegen an vielen Stellen die Straße aufgerissen. Damit fielen auch die Kennzeichnungen für Sperrflächen und Tempolimits weg.

17.10.2014 | Daisendorf

Löschfahrzeug kommt 2016

Gute Nachrichten für die Feuerwehr: Zum einen sei die Jahresübung sehr erfolgreich gewesen und vom stellvertretenden Kreisbrandmeister Timo Keirath insgesamt gut bewertet worden, wie Bürgermeister Frank Lemke in der Gemeinderatsitzung bemerkte. Zum anderen sei das neue Löschfahrzeug auf den Weg gebracht, die europaweite Ausschreibung erfolgt.

17.10.2014 | Daisendorf

Unterbau für Schützenstraße

Der neue Kanal ist in der Schützenstraße eingebracht. Nun wird mit den Erschließungsmaßnahmen im Neubaugebiet Am Silberberg begonnen.
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015