Mein
24.04.2012  |  0 Kommentare

Friedrichshafen Ein Wochenende zwischen Sturm und Sonnenschein

Friedrichshafen -  Fotografische Grüße von Leserreporter Jürgen Traub: Nachdem die Haldenberg-Kapelle in Ailingen Ende vergangener Woche im Abendrot einen beeindruckenden Anblick bot, zeigte sich der April am Wochenende zunächst von seiner sonnigen Seite. Am Sonntag ging es schließlich stürmisch zu.

Die Haldenberg-Kapelle im Abendrot: Diesen beeindruckenden Anblick hielt Jürgen Traub Ende vergangener Woche bei Ailingen fest.  Bild: Leserreporter Jürgen Traub

Die Haldenberg-Kapelle im Abendrot: Diesen beeindruckenden Anblick hielt Jürgen Traub Ende vergangener Woche bei Ailingen fest.  Bild: Leserreporter Jürgen Traub

Die Haldenberg-Kapelle im Abendrot: Diesen beeindruckenden Anblick hielt Jürgen Traub Ende vergangener Woche bei Ailingen fest.  Bild: Leserreporter Jürgen Traub



"Die Badesaison ist eröffnet", schreibt Jürgen Traub unter anderem zu seinen Fotos vom Samstag. Da wagten sich am Fischbacher Seeufer tatsächlich einige Mutige in den See. "Dank grandioser Sicht war die Schweiz vom Fischbacher Seeufer zum Greifen nah, sogar die Bergstation des Säntis war mit bloßem Auge zu erkennen", berichtet Traub. Weitere Frühlingsboten hielt er bei der Gartenanlage unterhalb der Kirche St. Magnus fest.


Von seiner rauheren Seite zeigte sich der April am Sonntag. "Es herrschte zumeist 'Hundewetter'", berichtet Jürgen Traub. Während man diese Bezeichnung meist mit schlechtem Wetter verbinde, habe sich aber am Fischbacher Ufer gezeigt, dass es immer verschiedene Sichtweisen gibt. Hund Scooby etwa freute sich über einen fast menschenleeren Strand und damit jede Menge Platz zum Herumtoben. "Surfer und Kiter glitten in faszinierendem Tempo über den See in Richtung der zum Greifen nahen Schweiz mit ihrem imposantem Säntis."

Sie haben etwas Aufregendes oder Ärgerliches in der Region erlebt oder wollen eine kuriose Begegnung mit uns teilen? Dann werden Sie SÜDKURIER-Leserreporter! Im SÜDKURIER-Themenpaket finden Sie alle Beiträge von den Leserreportern aus der Region Bodenseekreis/Oberschwaben.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014