Mein
16.04.2012  |  0 Kommentare

Bodenseekreis Schöne Frauen vor der Kamera

Bodenseekreis -  Für die sechste Auflage des oberschwäbischen Bäuerinnenkalenders suchen die Veranstalter der Oberschwabenschau Models.

Für den neuen oberschwäbischen Bäuerinnenkalender für 2013 werden echte Land-Frauen als Models gesucht. Bis 4. Mai läuft die Bewerbungsfrist.  Bild: Oberschwabenschau



Zwölf Frauen, die zur und für die Landwirtschaft Oberschwabens stehen, werden von den Messemachern für den neuen Kalender gesucht. Am Freitag, 4. Mai, endet die Bewerbungsfrist. Natur und Land von ihrer weiblichsten Seite – so lautet das Credo des Kalenders.

Stephan Drescher, Messeleiter der Oberschwabenschau, betont: „Mit dem Kalender 2013 wollen wir wieder zurück auf die Höfe, in die Natur Oberschwabens. Mehr denn je werden wir auf den unmittelbaren Bezug zur Landwirtschaft unserer Bewerberinnen achten. Wir suchen echte Bäuerinnen, die diesen Berufsstand mit Überzeugung und Ausstrahlung repräsentieren.“ So sollten die Bewerberinnen mindestens 18 Jahre alt sein, einen land- oder forstwirtschaftlichen Beruf erlernen oder bereits ausüben oder auf dem eigenen oder elterlichen Betrieb arbeiten oder mitarbeiten.

Etwa 30 Bewerberinnen erhalten die Chance auf eine Einladung zu Probeaufnahmen am Samstag, 12. Mai, in Ravensburg. Diese sowie persönliche Gespräche mit den Bewerberinnen bilden die Grundlage für die endgültige Entscheidung, wer es auf ein Kalenderblatt des oberschwäbischen Bäuerinnenkalenders 2013 schafft.

Der Fotograf des neuen Kalenders, Uli Holz aus Berlin, der lange Jahre in New York und Paris unter anderem für Strenesse und Joop gearbeitet hat , wird die Bäuerinnen auf heimischen Höfen in Szene setzen. Sein ganz eigener Blick auf die oberschwäbische Landschaft wird den Kalender 2013 prägen und ihn unverwechselbar machen, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Ein junges Team professioneller Visagisten und Stylisten unterstützt ihn dabei. Frech und sexy soll er werden, der „Neue“, mit hochwertigen, schönen Fotografien, ohne in billige Dessouswerbung abzugleiten.

Pünktlich zum Beginn der 45. Oberschwabenschau (13. bis 21. Oktober) wird der neue Kalender der Öffentlichkeit vorgestellt. Er ist dort und anschließend im örtlichen Buchhandel erhältlich beziehungsweise kann unter www.baeuerinnenkalender.de bestellt werden.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014