Mein

Bodenseekreis Bodensee-Hegau-Chorverband: Präsidentin tritt nach verletztender Kritik zurück

Barbara Contius-Lorsbach gibt ihr Präsidenten-Amt beim Bodensee-Hegau-Chorverband nach acht Jahren ab.

"Vom See bis an des Maines Strand": Das sangen sie dann stehend. Als harmonischen Abschluss einer Hauptversammlung, in der etliche Misstöne laut geworden waren. Die 69. Mitgliederversammlung des Chorverbands Bodensee-Hegau (BHC) in der Stadthalle von Markdorf stand im Zeichen eines tiefen Dissenses. Da mochten die versammelten Vorstände aus 56 Gesangsvereinen – womit immerhin gut die Hälfte der im BHC vereinigten Klangkörper den Weg in die Gehrenbergstadt gefunden hatte – noch so inbrünstig „deutsches Lied“ mitsamt „Badnerland“ hochleben lassen. Das laut „Sängergruß“ so einigende Band zeigte Risse. Derart tiefe sogar, dass das Präsidium nun in ein präsidentenloses Jahr starten muss.

Barbara Contius-Lorsbach, die bisherige Präsidentin – und das seit acht Jahren – hat ihr Amt zur Verfügung gestellt. „Was zuviel ist, ist zuviel“, lautete ihre Begründung. Es seien Grenzen überschritten worden. Grenzen des Takts, Grenzen des Anstands, Grenzen des Respekts vor ihrer Person sowie des Respekts vor ihrem Amt, erklärte die Vorsitzende am Ende ihres Tätigkeitsberichts. Anlass ihrer Verstimmung ist eine E-Mail aus dem Präsidium an sie und weitere Präsidiumsmitglieder, in der verletzende Kritik an ihrer Arbeit geübt worden sei. Worin die im Einzelnen bestanden habe, dazu äußerte sich Barbara Contius-Lorsbach jedoch nicht.

Reiner Mauch, Vorsitzender des Hilzinger Liederkranzes, nahm die zurückgetretene Präsidentin in Schutz. Er würdigte ihre Arbeit, ihre Verdienste und bedauerte, dass das Präsidium nicht in der Lage sei, interne Differenzen rechtzeitig auszuräumen. Der Schaden für die Sache sei erheblich, erklärte der spürbar erzürnte Mauch. Dass Barbara Contius-Lorsbachs die Zeichen der Zeit rechtzeitig erkannt und auch reagiert habe, das ließ ihr Stellvertreter im Präsidium durchblicken, Josef Blender.

Schließlich gingen auf ihre Initiative hin Weiterbildungsworkshops zurück, die sich mit so dringlichen Themen wie Chorsterben und der Suche nach Chorleitern befassen. Themen, die viele der 115 im Chorverband Bodensee-Hegau zusammengeschlossenen Ensembles beschäftigen. Barbara Contius-Lorsbach selbst hatte in ihrem Bericht auf die verstärkte Öffentlichkeitsarbeit hingewiesen: etwa auf den Ratgeber „Vereint erfolgreich“ oder das Programm „Auf zu neuen Ufern“. Auf die Suche nach einer Nachfolgerin, einem Nachfolger für die aus dem Vorstand ausgeschiedene Präsidentin muss sich nun das kopflose Präsidium machen. Laut Satzung bleibt ihm dafür ein Jahr Zeit.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Hervorragende Weine vom Bodensee
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Bodenseekreis
Bodenseekreis
Überlingen
Ravensburg
Bodenseekreis
Bodenseekreis
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren