Mein
02.04.2012  |  0 Kommentare

Bodenseekreis Ausbildungs-Oscar für die Besten

Bodenseekreis -  Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben ehrt Preisträger bei einer Feier im Erwin-Hymer-Museum


Zur Ehrung der besten Auszubildenden fand die Preisträgerfeier der Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK) im Erwin-Hymer-Museum, Bad Waldsee, statt. Von 981 Prüflingen in der Abschlussprüfung Winter 2011/2012 haben laut Pressebericht 921 bestanden. 39 (4 Prozent) erhielten einen IHK-Preis. Dazu sind mindestens 92 von 100 Punkten notwendig. Gottfried Christmann, Vorsitzender des IHK-Berufsbildungsausschusses, gratulierte den 39 Besten zum erfolgreichen Abschluss mit einem Pokal. „Es ist gut, wenn junge Menschen Lust auf Ausbildung haben“, sagte er. Die Auszubildenden könnten stolz auf sich sein, die Ausbildungszeit komplett durchlaufen und mit sehr guten Leistungen abgeschlossen zu haben. Ihnen stünden damit sehr gute Berufschancen offen. Belohnt wurden die Preisträger nicht nur mit einem Pokal und einer Urkunde. Das Erwin-Hymer-Museum bot eine spannende Reise mit dem Wohnwagen durch die ganze Welt.

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014