Österreichisches Schlösschen Radolfzell: Ein Schloss für alle

Mein

Alle Artikel und Hintergründe

Österreichisches Schlösschen Radolfzell: Ein Schloss für alle

Das Österreichische Schlösschen, in dem die Radolfzeller Stadtbibliothek untergebracht ist, wird saniert. Alle Infos dazu in unserem Themenpaket.
Katharina Maier, die Leiterin der stadtgeschichtlichen Abteilung, mit dem Seehäsle: Es ist ein Fundstück, das bei der Sanierung des Österreichischen Schlösschens entdeckt wurde, und gilt als Vorzeigeobjekt des neuen Kuriositäten-Kabinetts.

03.12.2015 | Radolfzell

Kurioses aus der Stadtgeschichte

Im Stadtmuseum werden demnächst einige neue und ungewöhnliche Exponate zu sehen sein. Am Samstag, 5. Dezember, wird das Kuriositäten-Kabinett eröffnet, das entsprechende Funde und Objekte samt ihrer bemerkenswerten Geschichte präsentiert.

08.11.2013 | Radolfzell

Alles umsonst?

Parallel zu den Bauarbeiten am Österreichischen Schlösschen hält die Diskussion um Sinn und Zweck der Sanierung an. Bauamtsleiter Thomas Nöken hält sie jedoch auch für den Fall einer grundsätzlichen Neuorientierung der Stadtbibibliothek (infolge des sich derzeit vollziehenden Paradigmenwechsels bei der Mediennutzung wie E-Books) für gerechtfertigt.

02.10.2012 | Radolfzell

Auf den Spuren der Vergangenheit

Die Ausgrabungen: Die Archäologen des Referates für Denkmalpflege vom Regierungspräsidium (RP) Freiburg legen auf 350 Quadratmetern neben dem Österreichischen Schlösschen Mauerreste frei. Die Fläche entspricht exakt der Baugrube, die für die Anbauten der Stadtbibliothek benötigt werden.

31.07.2012 | Radolfzell

Pause für den Umzug

Die Radolfzeller Stadtbibliothek, die im Österreichischen Schlösschen untergebracht ist, wird ab Donnerstag, 2. August, geschlossen. Das Gebäude wird saniert und behindertengerecht auf fünf Etagen ausgebaut.
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)