Mein
30.04.2011  |  0 Kommentare

Wirtschaft Zur Person

Günter Franke ist Professor für internationales Finanzmanagement an der Universität in Konstanz. Seine Hauptarbeitsgebiete sind Kapitalmarktforschung, Risikomanagement und Unternehmenskontrolle.



Zur Person

Insbesondere untersucht er die Verbriefung von Krediten, die als ein Auslöser der Finanzkrise 2007 gilt. Franke studierte Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Hamburg und Saarbrücken und habilitierte sich 1975 an der Universität des Saarlandes. Heute leitet der Ökonom das Zentrum für Finanzen und Ökonometrie an der Universität Konstanz. Zudem ist er Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und Forschungsprofessor am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim. Die Universität Mannheim verlieh ihm die Ehrendoktorwürde. (jus)

Korrektur-Hinweis Korrektur-Hinweis melden Korrektur-Hinweis
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung
Überschrift
Text


noch 1000 Zeichen


Informiert bleiben:
 Bei jedem neuen Kommentar in dieser Diskussion erhalten Sie automatisch eine Benachrichtigung
Unsere Community-Regeln

Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014