News

Mein
Für die Fachleute präsentiert sich der Arbeitsmarkt derzeit noch überraschend robust. Foto: Sebastian Kahnert

30.09.2014 | Nürnberg

Bundesagentur gibt September-Arbeitslosenzahlen bekannt

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) gibt heute die Arbeitslosenzahlen für September bekannt. Von der Nachrichtenagentur dpa befragte Volkswirte gehen zum Herbstbeginn von rund 2,775 Millionen Arbeitslosen aus.
Im festgefahrenen Tarifstreit bei der Lufthansa wollen die Piloten den Druck erhöhen. Foto: Arne Dedert

30.09.2014 | Frankfurt/Main

Lufthansa-Piloten bestreiken Langstrecke

Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit hat für diesen Dienstag zu einem 15-stündigen Streik am Drehkreuz Frankfurt aufgerufen.
Der Streit bei Opel geht in die nächste Runde. Foto: Marius Becker

30.09.2014 | Darmstadt

Verfahren um Opel-Werk Bochum geht in die nächste Runde

Der Streit zwischen dem Betriebsrat des Bochumer Opel-Werkes und dem Autobauer geht in die nächste Runde. Das Landgericht Darmstadt verhandelt über die Klage des Betriebsrates gegen die Adam Opel AG.
Zalando wird bei seinem Börsengang 605 Millionen Euro einnehmen. Foto: Oliver Berg

29.09.2014 | Frankfurt/Berlin

Börsengang bringt Zalando 605 Millionen Euro

Der Online-Modehändler Zalando wird bei seinem Börsengang 605 Millionen Euro einnehmen. Das Berliner Unternehmen legte den Ausgabepreis der Aktien am Montag auf 21,50 Euro fest.
Der Konjunkturhimmel hat sich wieder etwas verdüstert. Foto: Julian Stratenschulte

29.09.2014 | Berlin/Köln

IW-Forscher senken Wachstumsprognosen für deutsche Wirtschaft

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW/Köln) hat seine Wachstumsprognosen für Deutschland für dieses und nächstes Jahr nach unten korrigiert.
Das Klima für Börsengänge ist günstig und demnächst startet der chinesische Daunen-Verarbeiter Snowbird an Frankfurter Börse. Foto: Andreas Arnold

29.09.2014 | Frankfurt/Main

Experten sehen Drang an die Börse - Snowbird startet in Frankfurt

Der weltweite Boom bei Börsengängen (IPO) dürfte nach Einschätzung von Experten in den kommenden Monaten anhalten.
Tiefrote Zahlen, Stellenabbau, Standortschließungen und das Abrutschen in den SDax - der Kohlefaserspezialist SGL Carbon kommt nicht auf die Beine. Foto: Tobias Hase/symbolbild

29.09.2014 | Wiesbaden

SGL will rote Zahlen durch Kapitalerhöhung und mehr Sparen verlassen

Der angeschlagene Kohlefaserspezialist SGL Carbon will mit einer Kapitalerhöhung und einem Ausbau seines Sparprogramms die Rückkehr in die schwarzen Zahlen schaffen.
Conti hatte bei der diesjährigen Jahrespressekonferenz Journalisten zur Möglichkeit einer virtuellen Variante befragt. Foto: Arne Dedert

29.09.2014 | Hannover

Continental verlegt Bilanzpressekonferenz ins Internet

Der Technologiekonzern Continental verlagert seine jährliche Bilanzpressekonferenz ins Internet.
Die Allianz-Aktie erholte sich am Montag ein wenig von dem Pimco-Schock. Foto: Bernd Wüstneck

29.09.2014 | München

Allianz hält an Pimco fest

Die Allianz hält trotz der jüngsten Turbulenzen an ihrem US-Vermögensverwalter Pimco fest.
Unterm Strich will SAP Ende 2014 mehr Mitarbeiter beschäftigen als zu Jahresbeginn und den betroffenen Beschäftigten neue Jobs im Unternehmen anbieten. Foto: Uli Deck

29.09.2014 | Walldorf/Hamburg

Gespräche über Stellenabbau bei SAP ohne Einigung

Die Gespräche über den Stellenabbau beim Softwarekonzern SAP haben kein Ergebnis gebracht.
Der leichte Aufwärtstrend der vergangenen Monate habe sich weiter fortgesetzt, erläuterte die Nürnberger Behörde in einer Mitteilung. Foto: Hendrik Schmidt

29.09.2014 | Nürnberg

Arbeitskräfte-Nachfrage auf Zwei-Jahres-Hoch

Deutsche Unternehmen wollen trotz der ungewissen Wirtschaftsaussichten und den weltweiten Krisenherden mehr Mitarbeiter einstellen.
Acht einstige Top-Manager der Hypo Real Estate um den ehemaligen Vorstandschef Georg Funke sollen die Lage des Konzerns in der Finanzkrise nicht richtig dargestellt haben. Foto: Peter Kneffel

29.09.2014 | München

Acht Ex-Vorständen der Hypo Real Estate droht Prozess

Sechs Jahre nach der Notrettung der Immobilienbank Hypo Real Estate droht der ehemaligen Führungsriege um Vorstandschef Georg Funke ein Strafprozess vor dem Landgericht München.
Der Fahrradhersteller Mifa in Sangerhausen kämpft um sein Überleben. Foto: Hendrik Schmidt

29.09.2014 |

Fahrradbauer Mifa beantragt Insolvenz

Sangerhausen (dpa) - Der Fahrradhersteller Mifa aus Sangerhausen hat am Montag Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt. Der Antrag sei nach dem Scheitern einer Vereinbarung mit dem indischen Hersteller Hero Cycles beim Amtsgericht Halle gestellt worden, teilte das Unternehmen mit.

29.09.2014 | Frankfurt/Main

Dax rutscht weiter ab

Der Dax ist am Montag weiter abgerutscht. Nach einem Minus von 3 Prozent in der vorigen Woche sank der deutsche Leitindex zum Handelsschluss um 0,71 Prozent auf 9422,91 Punkte.
Reisende müssen sich erneut auf Ausfälle und Verzögerungen bei der Lufthansa einstellen. Die Pilotengewerkschaft Cockpit bestreikt diesmal Langstreckenflüge am Drehkreuz Frankfurt. Foto: Boris Roessler

29.09.2014 | Frankfurt/Main

Trotz Pilotenstreik: Jeder zweite Überseeflug der Lufthansa startet

Fast den ganzen Dienstag über wollen Lufthansa-Piloten Langstreckenflüge bestreiken. Trotz der erneuten Arbeitsniederlegungen sollen aber mehr als die Hälfte der geplanten Interkontinentalflüge stattfinden.
Die Inflation liegt seit Monaten deutlich unter der Zielmarke der EZB. Foto: Siska Gremmelprez/Archiv

29.09.2014 | Wiesbaden

Inflation in Deutschland verharrt auf Vier-Jahres-Tief

Die Inflation in Deutschland verharrt auf dem tiefsten Stand seit mehr als vier Jahren. Für September errechnete das Statistische Bundesamt nach Angaben vom Montag einen vorläufigen Wert von 0,8 Prozent.
Bahnfahrer müssen auf kurzen Strecken künftig mehr bezahlen, im Fernverkehr bleiben die Preise dagegen zumindest in der zweiten Klasse stabil. Foto: Armin Weigel

29.09.2014 | Berlin

Bahnfahren wird in erster Klasse und im Regionalverkehr teurer

Die Deutsche Bahn will am Jahresende nur leicht an der Preisschraube drehen. In Fernzügen gibt es für die zweite Klasse keine Erhöhung.
Bafin-Chefin König will zwar nicht über einzelne Banken spekulieren, sieht aber Problemländer. Foto: Oliver Berg/Archiv

28.09.2014 | Frankfurt/Main

Bafin: Einige Institute dürften bei Stresstest durchfallen

Nicht alle Institute werden die laufenden Bankentests der Europäischen Zentralbank (EZB) nach Ansicht von Bafin-Chefin Elke König voraussichtlich bestehen.
Bahnhof am Frankfurter Flughafen: Reisende müssen sich an Flughäfen und Bahnhöfen weiterhin auf Behinderungen gefasst machen. Foto: Arne Dedert/Archiv

28.09.2014 | Frankfurt/Berlin

Reiseplanung mit Bahn und Lufthansa nach wie vor schwierig

Konkrete neue Streiktermine gibt es zwar nicht. Reisende müssen sich an Flughäfen und Bahnhöfen aber weiterhin auf Behinderungen gefasst machen.
RWE will seine Öl- und Gastochter Dea verkaufen. Foto: Angelika Warmuth/Archiv

28.09.2014 | London

Verkauf von Dea an russischen Oligarchen könnte platzen

Der geplante milliardenschwere Verkauf der RWE-Tochter Dea an den russischen Oligarchen Michail Fridman könnte an einem britischen Einspruch scheitern.
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 (7 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014