Wirtschaft

Mein

31.03.2015 | Wirtschaft

Schweiz: Früher war alles besser

Starker Franken belastet die Schweizer Wirtschaft. Einwanderungsinitiative bereitet Firmen Sorgen.

31.03.2015 | Wirtschaft

Athen strapaziert die Geduld der EU

Verhandlung über die Reform-Liste zieht sich. Entscheidung vor Ostern scheint unwahrscheinlich.
Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank, soll an einem dubiosen Geschäft mit Griechenland beteiligt gewesen sein. Der EZB-Chef weist alle Vorwürfe zurück.

31.03.2015 | Wirtschaft

Draghis Altlasten

War der EZB-Präsident in seiner Zeit bei der Investmentbank Goldman Sachs am verhängnisvollen Deal mit Griechenland beteiligt?

31.03.2015 | Wirtschaft | Exklusiv

Das griechische System hat seine eigene Logik

Eine Regierung in Athen, die den notorischen Klientelismus im Lande durchbrechen will, hat jede Unterstützung verdient.

30.03.2015 | Hamburg

New Yorker Schlusskurse am 30.03.2015

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 30.03.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten).

30.03.2015 | Frankfurt/Main

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 30.03.2015 um 17:55 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 30.03.2015 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).
Die Gewerkschaft Verdi dehnt ihre Streiks beim Online-Versandhändler Amazon aus. Foto: Peter Endig

30.03.2015 | Bad Hersfeld

Amazon-Mitarbeiter streiken an fünf Orten

Die Gewerkschaft Verdi nutzt die Woche vor Ostern, in der es beim Versandhändler Amazon rund geht. Am Montag legten Beschäftigte an mehreren Standorten bundesweit die Arbeit nieder. Der Online-Händler gibt trotz des Streik-Drucks nicht nach.

30.03.2015 | Frankfurt/Main

Sorten- und Devisenkurse am 30.03.2015

Folgende Sorten- und Devisenkurse wurden am 30.03.2015 um 16:34 Uhr festgestellt (alle Angaben in Euro):

30.03.2015 | Hamburg

Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 30.03.2015 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss):
In Deutschland haben Burger und Fritten mit Imageproblemen und einer wachsenden Konkurrenz zu kämpfen. Foto: Matthias Schrader

30.03.2015 | Frankfurt/Main

Bei McDonald's gibt es künftig einen Tischservice

Die weltgrößte Burgerkette geht neue Wege: Essen wird am Tisch serviert, Gäste können Sonderwünsche äußern, und für Kinder ist das Restaurant ein Spieleparadies. Wann dies allerdings in allen Filialen Wirklichkeit werden wird, ist noch unklar.

30.03.2015 | Wirtschaft

Neuer Großaktionär bei der Alno AG

Die Alno hat die Nature Home Holding Company Limited, Cayman Islands, („Nature“) als weiteren Ankeraktionär gewonnen. Der bisherige Vertriebspartner in China wird künftig 9,09 Prozent am Grundkapital halten.
Die Verbraucherpreise haben wieder minimal zugelegt. Foto: Jens Büttner

30.03.2015 | Wiesbaden

Verbraucherpreise in Deutschland erneut gestiegen

Tanken und Heizen wird wieder - etwas - teurer. Das dürfte Verbraucher ärgern, ist aber dennoch keine schlechte Nachricht.

30.03.2015 | Frankfurt/Main

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 30.03.2015 um 13:05 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 30.03.2015 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).
Keine Briefe am 1. April? Verdi ruft zu Warnstreiks auf. Foto: Lukas Schulze

30.03.2015 | Bonn/Berlin

Warnstreiks könnten Ostergeschäft der Post treffen

Zahlreiche Briefe und Pakete könnten an Ostern auf der Strecke bleiben. Verdi ruft zu Warnstreiks bei der Deutschen Post auf.
Eine Firma in Rostock sucht Arbeitskräfte. Foto: Bernd Wüstneck/Illustration

30.03.2015 | Nürnberg

So viele Jobangebote wie seit elf Jahren nicht mehr   

Selten waren die Jobchancen für gut ausgebildete Arbeitslose so groß - derzeit gibt es so viele freie Stellen wie selten zuvor. Die gute Konjunktur ist auch auf dem Arbeitsmarkt spürbar. Aber nicht alle Ökonomen teilen den Optimismus der Bundesagentur für Arbeit.
Der Abendhimmel über der Norddeutschen Landesbank (NordLB) in Hannover. Die NordLB vermeldet gute Zahlen. Foto: Peter Steffen/Archivbild

30.03.2015 | Hannover

NordLB verdient 2014 gut

Norddeutschlands größte Landesbank NordLB befreit sich zusehends aus dem Sog der Schifffahrtskrise.
Der Chef des Medienkonzerns Axel Springer, Mathias Döpfner. Foto: Soeren Stache/Archivbild

30.03.2015 | London/Düsseldorf

Springer-Chef Döpfner wird Vodafone-Aufsichtsrat

Der Chef des Medienkonzerns Axel Springer, Mathias Döpfner, zieht in den Aufsichtsrat des britischen Telekommunikationskonzerns Vodafone ein.
HHLA-Vorstandschef Klaus-Dieter Peters. Foto: Marcus Brandt/Archivbild

30.03.2015 | Hamburg

Hamburger Hafenkonzern HHLA erhöht die Dividende

Der Containerumschlag in Hamburg wächst nur noch verhalten. Der Hafenkonzern HHLA will deshalb seinen Zugverkehr ins Hinterland profitabler gestalten und kauft sich Waggons und Lokomotiven.

30.03.2015 | Frankfurt/Main

Die gute Stimmung am deutschen Aktienmarkt ist zurück

In der Vorwoche war die Stimmung am deutschen Aktienmarkt gedrückt. Doch nun scheinen die Anleger wieder alle Sorgen abgeschüttelt zu haben. Auch die Zitterpartie um einen möglichen griechischen Staatsbankrott trübt die gute Stimmung nicht.
Volvos Absatz in den USA ging vergangenes Jahr um acht Prozent zurück. Foto: Uli Deck

30.03.2015 | Stockholm

Volvo plant Werk in den USA

Volvo will künftig auch Autos in den USA bauen. Wie der Konzern ankündigte, sollen rund eine halbe Milliarde US-Dollar (460 Mio Euro) in ein Werk auf dem weltweit zweitgrößten Automarkt investiert werden.
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 (10 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2015