Politik im SK

Mein
Die Bedrohung durch die Islamisten im Irak ist unbestritten. Deshalb will Deutschland erstmals Waffen in ein Kriegsgebiet an eine der Konfliktparteien schicken. Foto. Mohammed Jalil Foto: Mohammed Jalil

01.09.2014 | Berlin

Deutschland beschließt Waffenlieferung an Kurden

Bislang war das ein Tabu - aber nun liefert auch Deutschland Waffen in ein Krisengebiet. Die Kurden im Irak werden ausgerüstet, um die Terrormiliz IS bekämpfen zu können. Merkel will die neue deutsche Haltung in einer Regierungserklärung begründen. mehr...
New EU chiefs

01.09.2014 | Politik

EU-Gipfel: „Sanktionen, die richtig weh tun“

Der EU-Gipfel stellt sich entschlossen gegen Moskau. Die Nato will Truppen ins Baltikum schicken. mehr...

01.09.2014 | Politik

CDU siegt in Sachsen

Die CDU hat die Landtagswahl in Sachsen klar gewonnen, muss sich aber einen neuen Koalitionspartner suchen. Die FDP schafft es nicht mehr ins Parlament, während die eurokritische Alternative für Deutschland fast 10 Prozent erreicht. mehr...

01.09.2014 | Politik

Der falsche Partner

Warum sich die CDU vor einer Koalition mit der AfD hüten sollte – eine Analyse von Dieter Löffler. mehr...

01.09.2014 | Politik

Waffen für die Kurden

Die Bundesregierung hat sich entschieden: Deutschland liefert Sturmgewehre und Panzer- abwehrraketen mehr...

01.09.2014 | Politik

Schäuble hat eigene Maut-Idee

Einen Gesetzentwurf gibt es nach wie vor nicht – die Debatte über die Pkw-Maut läuft trotzdem auf Hochtouren. Der Finanzminister denkt jetzt darüber nach, auch Inländer mit zu belasten. mehr...

01.09.2014 | Politik

Golanhöhen: 72 Un-Soldaten befreit

Die auf den Golanhöhen eingekesselten Blauhelmsoldaten sind in Sicherheit. 44 weitere sind noch in der Gewalt der Islamisten mehr...

01.09.2014 | Politik

Mehr Deutsche bei Islamisten

Islamistischen Terrorgruppen im Nahen und Mittleren Osten schließen sich laut Bundesamt für Verfassungsschutz immer mehr Deutsche an. Inzwischen seien über 400 gewaltbereite Extremisten aus der Bundesrepublik allein in den Irak und nach Syrien gereist, sagte der Leiter der Behörde, Hans-Georg ... mehr...

01.09.2014 | Politik

Sorge um Europa

Michail Gorbatschow, 83, Friedensnobelpreisträger und ehemaliger Sowjetpräsident, hat angesichts der Eskalation im Ukraine-Konflikt vor einem „schrecklichen Blutvergießen“ in Europa gewarnt. mehr...

01.09.2014 | Politik

Von Rechtsextremen bedroht

Katharina König, 36, Linken-Politikerin in Thüringen, ist auf ihrer Wahlkampftour in Saalfeld von Rechtsextremen bedroht worden. Nach Angaben der Thüringer Polizei bedrängten zwei Personen aus dem rechten Spektrum König und ihr Team derart, dass sich diese gezwungen sahen, ihren Infostand abzubauen. mehr...

01.09.2014 | Politik

Schlechtes Gewissen

Rainer Maria Woelki, 58, scheidender Berliner Erzbischof, verlässt die Hauptstadt nach eigenen Worten mit einem „schlechten Gewissen“. Dass er gemeinsam mit seinen Mitarbeitern die begonnene Arbeit in Berlin nicht fortsetzen könne, bereite ihm schon ein schlechtes Gewissen, sagte Woelki. mehr...

01.09.2014 | Politik

Für Peking führt Demokratie ins Chaos

Chinas Volkskongress lehnt mehr Freiheit für Hongkong ab. Regimegegner wollen zivilen Ungehorsam mehr...

01.09.2014 | Politik

Angeblich bald Staatssekretär

Matthias Machnig, 54, ehemaliger Thüringer Wirtschaftsminister und SPD-Mitglied, zieht nach einem Medienbericht am 1. Oktober als Staatssekretär ins Bundeswirtschaftsministerium ein. Darauf hätten sich Minister Sigmar Gabriel (SPD) und Machnig verständigt. mehr...

01.09.2014 | Politik

Zwei neue Gesichter

Donald Tusk und Federica Mogherini sollen die EU künftig durch schwere Zeiten führen mehr...

01.09.2014 | Politik

Schweden meldet Ebola-Fall

Die schwedischen Behörden haben einen möglichen Ebola-Fall gemeldet. In der Hauptstadt Stockholm sei ein Verdachtsfall auf Infektion mit dem hochansteckenden Virus entdeckt worden, teilte ein Vertreter der Stadtverwaltung am Sonntagabend mit. mehr...

01.09.2014 | Politik

CDU siegt in Sachsen Auch Euroskeptiker jubeln

AfD kommt auf Anhieb auf fast 10 Prozent. FDP scheitert erneut bei einer Landtagswahl. mehr...

01.09.2014 | Politik

Dreifach dreist

Ohne Führerschein ist ein angetrunkener Mann aus Niedersachsen im Auto zu einem Ladendiebstahl gefahren. Ein Alkoholtest ergab laut Polizei mehr als 2,1 Promille. mehr...
Ministerpräsident a.D. Kurt Biedenkopf (CDU/ 2.v.r.) verfolgt am in Dresden (Sachsen) am Abend der Landtagswahl 2014 die ersten Ergebnisse. In Sachsen waren 3,4 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen, einen neuen Landtag zu wählen.

31.08.2014 |

Hochrechnung: CDU gewinnt Sachsen-Wahl - FDP draußen - AfD im Landtag

Die CDU hat die Landtagswahl in Sachsen nach den Hochrechnungen von ARD und ZDF klar gewonnen. Sie muss sich aber einen neuen Koalitionspartner suchen, weil die FDP es nicht mehr ins Parlament schaffte, während die eurokritische Alternative für Deutschland erstmals in einen Landtag einzog. mehr...

30.08.2014 | Politik

Nachhilfe in Geografie

Nachdem in der Ukraine gefangen genommene russische Soldaten behauptet hatten, sie hätten irrtümlich die Grenze überquert, postete die kanadische Vertretung bei der Nato eine Karte Osteuropas auf Twitter. mehr...

30.08.2014 | Politik

Der ratlose Krieger

Überraschendes Eingeständnis des US-Präsidenten. Barack Obama hat kein Rezept gegen die IS-Extremisten. Weiter ein „No“ zu Militärbeistand für die Ukraine. mehr...
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 >> (7 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014