Mein

Politik Proteste gegen Kriege und Rüstungsexporte

Zum Auftakt der Ostermärsche haben am Karfreitag Hunderte Menschen gegen Krieg, Rüstungsexporte und Atomwaffen demonstriert. Vor der Uranfabrik Urenco im nordrhein-westfälischen Gronau forderten beispielsweise rund 350 Demonstranten die sofortige Stilllegung und ein Ende der Uran-Anreicherung.

Bis Ostermontag werden in Deutschland voraussichtlich Tausende Menschen bei rund 80 Veranstaltungen und Aktionen für eine Welt ohne Krieg auf die Straße gehen. (dpa)

Ihr Jahr mit SÜDKURIER Inspirationen!
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Politik
Politik
Politik
Politik
Politik
Politik
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017