Mein

Politik Proteste gegen Kriege und Rüstungsexporte

Zum Auftakt der Ostermärsche haben am Karfreitag Hunderte Menschen gegen Krieg, Rüstungsexporte und Atomwaffen demonstriert. Vor der Uranfabrik Urenco im nordrhein-westfälischen Gronau forderten beispielsweise rund 350 Demonstranten die sofortige Stilllegung und ein Ende der Uran-Anreicherung.

Bis Ostermontag werden in Deutschland voraussichtlich Tausende Menschen bei rund 80 Veranstaltungen und Aktionen für eine Welt ohne Krieg auf die Straße gehen. (dpa)

% SALE bei SÜDKURIER Inspirationen %
Korrekturhinweis
Neu aus diesem Ressort
Politik
Politik
Politik
Politik
Politik
Politik
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren
    Jetzt Newsletter anfordern:
    © SÜDKURIER GmbH 2017