Mein

Newsticker Politik

Präsident Recep Tayyip Erdogan Mitte der Woche in Ankara. Foto: Kayhan Ozer
22.01.2017 Ankara

Will das türkische Volk das Präsidialsystem?

Prügeleien, eine verlorene Armprothese, angeblich auch ein Biss ins Abgeordnetenbein: Am Ende von harten Auseinandersetzungen billigte das türkische Parlament Erdogans Präsidialsystem. Vor dem Systemwechsel steht die wichtigste Frage: Folgt das Volk Erdogan?
Besucher am Eingang des Stutthof Museums in Sztutowo. Foto: Piotr Wittman
22.01.2017 Dortmund

Ermittlungen gegen ehemaligen KZ-Wachmann

Nazi-Jäger haben in Nordrhein-Westfalen Ermittlungen gegen einen früheren Wachmann des deutschen Konzentrationslagers Stutthof bei Danzig aufgenommen. Gegen den 92-Jährigen aus dem Raum Wuppertal wird wegen des Verdachts der Beihilfe zum Mord ermittelt.
Senegalesische Soldaten sammeln sich in Karang, Senegal, an der Grenze zu Gambia. Nun scheint die Krise abgewendet zu sein. Foto: Sylvain Cherkaoui
21.01.2017 Banjul

Unblutiger Machtwechsel in Gambia

Wochenlang klebte er am Stuhl fest. Nach einer Machtdemonstration ausländischer Truppen und stundenlangen Vermittlungsversuchen steuerte Gambias Ex-Präsident Jammeh dann doch um. Nun steht einem friedlichen Machtwechsel nichts mehr im Weg.
Zwei Männer entzünden vor der US-Botschaft in Mexiko City eine amerikanische Fahne. Foto: Marco Ugarte
21.01.2017 Mexiko-Stadt

Anti-Trump-Proteste in Mexiko

Kein anderes Land hat Trump im Wahlkampf so hart attackiert wie den Nachbarn im Süden. Nach dem Amtsantritt des neuen US-Präsidenten befürchten die Mexikaner das Schlimmste. Bei einer Demonstration in Mexiko-Stadt brennen US-Flaggen und Trump-Puppen.
Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2017