News

Mein
Die Fahrzeugschleuse zum Gelände des Bundesnachrichtendienstes (BDN). Foto: Soeren Stache/Symbol

23.08.2014 | Berlin

«Spiegel»: Auch Nato-Staat Albanien im Visier des BND

Am Donnerstag wird Albaniens Ministerpräsident Rama in Berlin zur Westbalkan-Konferenz erwartet. Kurz zuvor enthüllt der «Spiegel»: Sein Land soll Spionageziel des Bundesnachrichtendienstes sein. mehr...
Rauch aus einem Vulkan nahe des isländischen Gletschervulkans Eyjafjallajökull. Foto: S. Olafs/Archiv

23.08.2014 | Reykjavik

Flugverbot nach Lava-Eruption auf Island

Schon seit Tagen brodelt und bebt der Vulkan Bárdarbunga auf Island. Nun hat es eine kleine Lava-Eruption gegeben, Flugzeuge dürfen rund um den Vulkan nicht mehr fliegen - dort gilt nun die höchste Warnstufe «Rot». mehr...
Das über einen Twitter-Account der Gruppe Albaraka News am 17. Juni 2014 verbreitete Foto zeigt angeblich einen IS-Kämpfer, der einen irakischen Soldaten fesselt. Foto: Albaraka News/Archiv

23.08.2014 | Al-Rakka

Verluste für IS-Terrormiliz bei Kämpfen um syrischen Flughafen

Bei heftigen Gefechten um einen strategisch wichtigen Militärflughafen im Osten Syriens hat die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) große Verluste erlitten. In den vergangenen drei Tagen seien mehr als 300 Extremisten getötet oder verletzt worden. mehr...
Ein bisschen Nass muss sein: Ex-Basketballstar Yao Ming bei der «Ice Bucket Challenge». Foto: NBA Yao School

23.08.2014 | Berlin

«Ice Bucket Challenge»: Wie Spendenexperten den Jux finden

Es ist der Internet-Trend der Woche: Menschen, die mit Eiswasser duschen, stellen ein Video davon ins Netz. Hinter der «Ice Bucket Challenge» (Eiseimer-Herausforderung) steckt eine Benefizaktion für die Nervenkrankheit ALS. Also mehr als Jux und Dollerei? mehr...
Sigmar Gabriel bei seinem Besuch der Mevlana-Moschee in Berlin zusammen mit dem Vorsitzenden des Islamrates für Deutschland, Ali Kizilkaya. Foto: Stephanie Pilick

23.08.2014 | Berlin

Gabriel besucht durch Feuer beschädigte Moschee in Berlin

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat bei einem Besuch der durch ein Feuer schwer beschädigten Mevlana-Moschee in Berlin von einem «Attentat» gesprochen. mehr...
James Foley wurde schon seit 2012 vermisst. Foto: Nicole Tung/Courtesy Of Global

23.08.2014 | Washington

US-Regierung: Foleys Ermordung war Angriff auf Amerika

Die US-Regierung bewertet die Ermordung des US-Journalisten James Foley durch die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) als einen Anschlag auf Amerika. «Wir betrachten dies als einen Angriff auf unser Land», sagte Ben Rhodes, stellvertretender nationaler Sicherheitsberater. mehr...
Sie kämen gern nach Deutschland: Flüchtlinge auf dem Gelände der Erzdiözese in der kurdischen Stadt Erbil. Foto: Michael Kappeler

23.08.2014 | Berlin

De Maizière gegen Aufnahme vieler Irak-Flüchtlinge

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat sich dagegen ausgesprochen, eine große Zahl von Bürgerkriegsflüchtlingen aus dem Irak aufzunehmen. mehr...
Kriminaltechniker haben Fußabdrücke auf dem Spielplatz der Grundschule in Upgant-Schott markiert. Foto: Klaus Ortgies

23.08.2014 | Upgant-Schott

Zeugen nach Verbrechen an Sechsjähriger gesucht

Die Polizei sucht im Fall eines schwer verletzten Mädchens im ostfriesischen Upgant-Schott nach Zeugen. Sie wollen vor allem mit einem Mann sprechen, der auf Videoaufnahmen von dem Schulgelände zu sehen ist. mehr...
Stets gut informiert? Bundeskanzlerin Merkel und der türkische Ministerpräsident Erdogan. Foto: Tim Brakemeier

23.08.2014 | München

«Focus»: BND hört Türkei seit 1976 ab

Der Bundesnachrichtendienst (BND) soll die Türkei nach einem Medienbericht bereits seit 1976 ausspionieren. Bisher war lediglich bekanntgewesen, dass das Nato-Mitgliedsland seit der rot-grünen Regierung von SPD-Kanzler Gerhard Schröder offizielles Spionageziel war. mehr...
Drei Wochen vor der brandenburgischen Landtagswahl zeichnet sich einer Umfrage zufolge ein klarer Sieg der regierenden SPD ab. Foto: Bernd Settnik

23.08.2014 | Potsdam

Umfrage: SPD in Brandenburg weit vor CDU

Drei Wochen vor der brandenburgischen Landtagswahl zeichnet sich einer Umfrage zufolge ein klarer Sieg der regierenden SPD ab. Wenn am Sonntag gewählt würde, kämen die Sozialdemokraten laut der Forsa-Erhebung im Auftrag der «Märkischen Allgemeinen» auf 34 Prozent. mehr...
Chinesische Kampfflugzeuge bei einer Luftfahrt-Schau. Foto: Ym Yik/Archiv

23.08.2014 | Washington

Chinesischer Kampfjet provozierte US-Militärflugzeug

Ein bewaffneter chinesischer Kampfjet hat nach Angaben der US-Regierung ein US-Militärflugzeug im internationalen Luftraum über dem Südchinesischem Meer provoziert. mehr...
«Milan»-Raketen können Panzer in einer Entfernung bis zu fast zwei Kilometern zerstören. Foto: K. Schneider/Bundeswehr

23.08.2014 | Berlin

Streit um Waffenlieferungen - SPD-Spitze fast geschlossen dafür

Über deutsche Waffen für den Irak wird quer durch alle Fraktionen gestritten. Die SPD-Spitze ist mit Ausnahme des linken Flügels dafür. Die Opposition pocht auf ein Mitspracherecht des Parlaments. mehr...
Keine Bewährung für John Lennons Mörder Mark David Chapman. Foto: Nysdocs

23.08.2014 | New York

Keine Bewährung für John Lennons Mörder

Der Mörder von John Lennon muss weiter in Haft bleiben. Mark David Chapman wurde am Freitag zum achten Mal eine Bewährung verweigert, wie die Zeitung «New York Daily News» von den Justizbehörden erfuhr. mehr...
Rauch nach einem israelischen Luftangriff auf Gaza. Foto: Mohammed Saber

23.08.2014 | Gaza/Tel Aviv

Israel intensiviert Angriffe auf Gaza

Der Gaza-Krieg geht mit unverminderter Intensität weiter: Israel fliegt Angriffe auf Gaza, militante Palästinenser feuern auf den Süden Israels. Palästinenserpräsident Abbas ruft nach Diplomatie. mehr...
Nach den Gesprächen: Angela Merkel und der ukrainische Präsident Petro Poroschenko bei einer Pressekonferenz. Foto: Bernd von Jutrczenka

23.08.2014 | Kiew

Merkel in Kiew: Russland muss Beitrag zu Frieden leisten

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat bei ihrem Besuch in Kiew der Ukraine umfassende Unterstützung zugesagt. Gleichzeitig appellierte die Kanzlerin an Moskau, sich einer diplomatischen Lösung des Konflikts nicht zu verschließen. mehr...
In Welzow im Landkreis Spree-Neiße soll der Tagebauer erweitert werden - 800 Menschen droht dadurch die Umsiedlung. Foto: Patrick Pleul/Archiv

23.08.2014 | Kerkwitz

Braunkohlegegner bilden deutsch-polnische Menschenkette

Mit einer Menschenkette von Brandenburg bis nach Polen wollen heute Tausende Braunkohlegegner gegen neue Tagebaue protestieren. Die Kette soll sich über eine Länge von etwa acht Kilometern erstrecken und von Kerkwitz (Spree-Neiße) bis ins polnische Grabice reichen. mehr...
Angesichts schwacher Umfragewerte will die SPD an einem wirtschaftsfreundlicheren Profil arbeiten. Foto: Kay Nietfeld/Archiv

23.08.2014 | Berlin

SPD-Spitze ringt um Irak-Politik und Wirtschaftskurs

Die SPD-Spitze und ihre Bundesminister beraten über den Kurs der nächsten Monate. Die Lage im Irak erzwingt eine unangenehme Debatte für die selbst erklärte Friedenspartei. Zugleich sorgt man sich ob der Umfragewerte - hilft ein neuer Mitte-Kurs? mehr...
Angehörige der Opfer und Diplomaten ihrer Herkunftsländer Griechenland und Türkei bei der Sondersitzung des thüringischen Landtags. Foto: Michael Reichel

22.08.2014 | Erfurt

Lieberknecht: Sind NSU-Opfern weitere Aufklärung schuldig

Thüringen geht hart ins Gericht mit seinen Ermittlungsbehörden, die das spätere NSU-Trio ziehen ließen. Eine Sondersitzung des Landtags wird zum Plädoyer für schonungslose Aufklärung - nicht nur in Thüringen. mehr...
Genesungswünsche auf dem Spielplatz, auf dem ein sechsjähriges Mädchen Opfer eines Verbrechens wurde. Foto: Klaus Ortgies

22.08.2014 | Upgant-Schott

Sechsjährige nach Gewaltverbrechen im künstlichen Koma

Das auf einem Schulgelände im ostfriesischen Upgant-Schott gefundene schwer verletzte Mädchen ist Opfer eines Verbrechens geworden. Zu möglichen Tatverdächtigen konnten die Ermittler nichts sagen. mehr...
Gustl Mollath legt gegen seinen Freispruch Revision ein. Foto: Daniel Karmann/Archiv

22.08.2014 | Regensburg

Mollath legt Revision gegen eigenen Freispruch ein

Gibt es einen guten und einen schlechten Freispruch? Für Gustl Mollath schon. Er will sich gegen das Urteil des Landgerichts Regensburg wehren, das in ihm einen Gewalttäter sieht. Ob er damit durchkommt, ist fraglich. mehr...
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >> (9 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014