News

Mein
Es bleibt unruhig auf Island - Einschränkungen des Luftverkehrs sind aber bisher nicht notwendig. Foto: Vilhelm Gunnarsson

30.08.2014 | Reykjavik

Vulkan Bárdarbunga löst Hunderte Erdbeben aus

In der Gegend um den Vulkan Bárdarbunga auf Island rumort es weiter. Binnen sieben Stunden hätten rund 450 Erdbeben das Gebiet erschüttert, teilte das Meteorologische Institut mit. mehr...
Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich spricht auf der Abschlussveranstaltung im Landtags-Wahlkampf der CDU. Foto: Hendrik Schmidt

30.08.2014 | Dresden

Sachsen wählt: Die CDU geht als klarer Favorit ins Rennen

Das politische Deutschland schaut an diesem Sonntag auf Sachsen: Bei der Landtagswahl im Freistaat, der ersten nach der Bundestagswahl vor elf Monaten, muss das letzte schwarz-gelbe Bündnis in Deutschland mit seiner Abwahl rechnen. mehr...
Seit zwei Tagen schließen syrische Regimegegner mehr als 70 Blauhelme auf den Golanhöhen ein. Jetzt kommt es zu Kämpfen. Foto: Atef Safadi

30.08.2014 | Kunaitra

Syrische Rebellen attackieren UN-Soldaten auf den Golanhöhen

Syrische Rebellen haben auf den Golanhöhen im Süden des Landes eingeschlossene philippinische UN-Soldaten angegriffen. Zwischen beiden Seiten seien Kämpfe ausgebrochen, sagte ein Sprecher der philippinischen Armee. mehr...
«Die Illegalität führt dazu, dass junge Leute teilweise Drogen bekommen, bei denen sie nicht wissen, was drin steckt», sagt die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv

30.08.2014 | Gera

Göring-Eckardt fordert Legalisierung von Marihuana

Die Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Katrin Göring-Eckardt, hat die Legalisierung von Marihuana gefordert. Die Strategie der Kriminalisierung sei gescheitert, sagte sie. mehr...
Der IS sei eine Gefahr weit über den Irak und Syrien hinaus, sagt Kerry. Foto: Lynn Bo Bo/Archiv

30.08.2014 | Washington

USA wollen UN-Sicherheitsratsgipfel gegen Terrorismus

Die USA wollen mit Hilfe der Vereinten Nationen ein internationales Bündnis gegen Terrormilizen wie den Islamischen Staat (IS) schmieden. mehr...
Ein Streit um das Verstellen der Rückenlehne führte zu einer außerplanmäßigen Zwischenlandung. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv/Symbolbild

30.08.2014 | Boston

Erneut Zwischenlandung nach Streit um Rückenlehne

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche hat ein Streit über das Verstellen der Rückenlehne ein US-Flugzeug zu einer ungeplanten Landung gezwungen. mehr...
Premierminister Netanjahu glaubt daran, einen «verantwortungsvollen diplomatischen Prozess» starten zu können. Foto: Abir Sultan

30.08.2014 | Tel Aviv/Ramallah

Netanjahu hält neuen Friedensprozess für möglich

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu glaubt nach dem jüngsten Gaza-Krieg an die Möglichkeit neuer Friedensgespräche mit den Palästinensern. mehr...
In der Region rund um Donezk wird weiter scharf gekämpft. Foto: Roman Pilipey

30.08.2014 | Moskau/Kiew/Brüssel

Russland muss mit verschärften EU-Sanktionen rechnen

Tausende Kämpfer und Hunderte Panzer sind nach Angaben der ukrainischen Führung aus dem Ausland auf ukrainisches Gebiet vorgedrungen. Die EU hält dem Kreml unverhohlene Aggression vor. mehr...
Großbritannien verschärft die Maßnahmen im Kampf gegen den Terror. Die Lage der Flüchtlinge in Syrien und im Irak bereitet immer größere Sorge. Foto: Facundo Arrizabalaga

30.08.2014 | London/Genf

Großbritannien hebt Terrorwarnstufe auf «ernst» an

Vor dem Hintergrund der Kriege in Syrien und im Irak hat Großbritannien erstmals seit 2011 seine Terrorwarnstufe angehoben. mehr...
Fast alle Bundesländer haben nun ihre Vergaberichtlinien für IT-Dienstleiter verschärft. Foto: Daniel Reinhardt/Symbolbild

30.08.2014 | Berlin

Bundesländer verlangen No-Spy-Garantie von IT-Firmen

Als Reaktion auf den NSA-Abhörskandal wollen nach einem Medienbericht fast alle Bundesländer ihre Zusammenarbeit mit externen IT-Dienstleitern schärferen Kriterien unterwerfen. mehr...
Die Bedrohung durch die Islamisten im Irak ist unbestritten. Deshalb will Deutschland erstmals Waffen in ein Kriegsgebiet an eine der Konfliktparteien schicken. Foto. Mohammed Jalil Foto: Mohammed Jalil

30.08.2014 | Berlin

Waffenlieferung an Irak bleibt umstritten

Die Lieferung deutscher Waffen an die Kurden im Nordirak bleibt unmittelbar vor der Entscheidung der Bundesregierung an diesem Sonntag umstritten. mehr...
Blick auf das Bundeskanzleramt: Die Regierung lädt zum Tag der offenen Tür. Foto: Soeren Stache

30.08.2014 | Berlin

Bundesregierung lässt Besucher hinter die Kulissen schauen

Wie sieht der Diensthubschrauber der Bundeskanzlerin von innen aus, welche Staatsgeschenke haben deutsche Kanzler bekommen - und ist Angela Merkel eigentlich nett? mehr...
Kanzlerin Merkel. Das Kabinett hatte erst diese Woche beschlossen, dass der 20. Juni Gedenktag für Vertriebene werden soll. Foto: Maurizio Gambarini

30.08.2014 | Berlin

Merkel beim «Tag der Heimat» der Vertriebenen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird heute bei der zentralen Veranstaltung des Bundes der Vertriebenen zum «Tag der Heimat» erwartet. Sie erhält bei dem Festakt in Berlin die erstmals verliehene Ehrenplakette in Gold. mehr...
Großbritannien verschärft die Maßnahmen im Kampf gegen den Terror. Die Warnstufe wurde um eine Stufe angehoben. Foto: Facundo Arrizabalaga

29.08.2014 | London

Großbritannien hebt Terrorwarnstufe auf «ernst» an

Vor dem Hintergrund der entfesselten Kriege in Syrien und im Irak hat Großbritannien erstmals seit 2011 seine Terrorwarnstufe angehoben. Es gilt nun die zweithöchste Warnstufe «ernst» auf der fünfstufigen Skala. mehr...
Ortstermin: Internationale Experten überprüfen Militärfahrzeuge, die laut Ukraine aus Russland stammen. Foto: Tatyana Zenkovich

29.08.2014 | Mailand

Verbaler Schlagabtausch im Ukraine-Konflikt

Die Regierungen der EU-Staaten wollen wegen der Unterstützung Moskaus für die Separatisten in der Ukraine neue Sanktionen gegen Russland verhängen. Bei einem Treffen der 28 EU-Staaten am Freitag in Mailand bewerteten mehrere Außenminister das Vorgehen Russlands als «Invasion». mehr...
Die Ebola-Epidemie in Westafrika hat den Senegal erreicht. Foto: Ahmed Jallanzo

29.08.2014 | Dakar

Erster Ebola-Fall im Senegal

Die sich rapide ausbreitende Ebola-Epidemie hat nun auch den Senegal als fünftes Land in Westafrika erreicht. Gesundheitsministerin Awa Marie Coll Seck bestätigte den ersten Fall in dem Land. Der Mann sei in einem Krankenhaus der Hauptstadt Dakar isoliert worden. mehr...
Mit Kleingeld ist es nicht getan: Der Finanzausgleich zwischen reichen und armen Bundesländern ist auf ein Rekordniveau gestiegen. Foto: Sven Hoppe/Archiv

29.08.2014 | München/Berlin

Länderfinanzausgleich auf Rekordniveau: Bayern zahlt immer mehr

Die Umverteilung über den Länderfinanzausgleich steigt in immer neue Höhen - allein im ersten Halbjahr um etwa zehn Prozent. Bayerns Anteil wächst noch stärker: 56 Prozent des Gesamtvolumens muss der Freistaat nun wuppen. mehr...
In Münster kommte man Ende Juli vor dem Haus baden. Foto: Pia Gregor/Archiv

29.08.2014 | Offenbach

Sommer 2014: Meteorologen sehen Zeichen für Klimawandel

Dieser Sommer hatte es in sich: Es begann im Juni mit großer Trockenheit und der ersten Hitzewelle über Pfingsten, die zweite Augusthälfte fühlte sich dagegen mancherorts schon herbstlich an. mehr...
Die Landesregierungen befürchten Probleme im Grenzverkehr und Einbußen beim Tourismus. Foto: Carsten Rehder/Archiv

29.08.2014 | Berlin

Maut-Kritik reißt trotz Seehofers Dialog-Signal nicht ab

Die Welle der Kritik an der geplanten Pkw-Maut reißt trotz Vermittlungs-Signalen von CSU-Chef Horst Seehofer nicht ab. In den Bundesländern mit Grenzen zu Nachbarstaaten stößt die vorgesehene Vignettenpflicht auf allen deutschen Straßen auf teils scharfe Ablehnung. mehr...
Syrische Flüchtlinge an der Grenze zum Irak. Foto: Mauricio Morales / Archiv

29.08.2014 | Genf/Kunaitra

UN: Flüchtlingsdrama ohne Beispiel

In den Kriegsregionen in Syrien und im Irak wird die Lage der Flüchtlinge immer verzweifelter. Das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR spricht vom «größten humanitären Notfall unserer Zeit». mehr...
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >> (10 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014