News

Mein
Angehörige und Unterstützer bei einer Mahnwache für die ins Koma geprügelte Frau. Foto: dpa

26.11.2014 | Offenbach

Medien: Studentin nach Prügelattacke für hirntot erklärt

Bei einer Prügelattacke in Offenbach war die Studentin Tugce A. lebensgefährlich verletzt worden - nun haben Ärzte die 22-Jährige Medienberichten zufolge für hirntot erklärt.
Feinstaub-Messstation: Deutschland schützt seine Bürger nach Darstellung der EU immer noch nicht ausreichend. Foto: Inga Kjer/Archiv

26.11.2014 | Brüssel

Brüssel rügt Deutschland wegen hoher Feinstaubbelastung

Deutschland schützt seine Bürger nach Darstellung der EU immer noch nicht ausreichend vor gefährlichem Feinstaub, der Krankheiten wie Asthma oder Krebs auslösen kann.
Bestatter bringen ein Opfer der Schießerei aus der Seniorenanlage. Foto: Caroline Seidel

26.11.2014 | Hamm/Dortmund

77-Jähriger erschießt Mitbewohner im Seniorenheim

Ein Rentner hat in einer Seniorenwohnanlage in Hamm (Nordrhein-Westfalen) um sich gefeuert und einen Menschen getötet sowie drei verletzt. Danach erschoss sich der 77-Jährige selbst.
Innenminister Thomas de Maiziere stellt einen sogenannten Ersatzpersonalausweis vor, der nach Entzug des normalen Ausweises ausgestellt wird. Foto: Wolfgang Kumm

26.11.2014 | Berlin

Bis zu 18 Monate Ausweis-Entzug für Islamisten geplant

Die Behörden sollen gewaltbereiten Islamisten künftig bis zu 18 Monate den Personalausweis entziehen können, um ihre Ausreise in Kampfgebiete wie Syrien und Irak zu verhindern.
Bundeskanzlerin Angela Merkel hört Sahra Wagenknecht im Deutschen Bundestag in Berlin zu. Foto: Bernd von Jutrczenka

26.11.2014 | Berlin

Linke und Grüne werfen Merkel politischen Stillstand vor

Die Opposition hat der schwarz-roten Koalition nach fast einem Jahr Regierungszeit Ideenlosigkeit und eine verfehlte Außen- und Wirtschaftspolitik vorgeworfen. In der Generaldebatte des Bundestags zum Etat 2015 attackierte die Linke vor allem den Kurs im Ukraine-Konflikt scharf.
An einem Kaufhaus informiert ein Transparent über die Öffnung an Sonntagen. Foto: Bernd Wüstneck/Illustration

26.11.2014 | Leipzig

Bundesgericht setzt der Ausweitung der Sonntagsarbeit Grenzen

Das Bundesverwaltungsgericht hat der Ausweitung der Sonntagsarbeit Grenzen gesetzt.
2015 ist kein freundliches Jahr für Arbeitnehmer - mit Blick auf die kleine Urlaubspause zwischendurch. Foto: Patrick Pleul/Ilustration

26.11.2014 | Berlin

Feiertage 2015 fallen ungünstig für Arbeitnehmer

2015 ist für Arbeitnehmer mit Blick auf die Feiertage ein ungünstiges Jahr. Im Gegensatz zu 2014 fallen zwei der bundeseinheitlich neun variablen Feiertage auf Wochenenden.
Hong Kong: Nach Polizeiangaben mehr als 100 Aktivisten festgenommen. Foto: Alex Hofford

26.11.2014 | Hongkong

Hongkonger Polizei setzt Räumung durch

Die Hongkonger Polizei hat in einer großangelegten Aktion eines der wichtigsten prodemokratischen Protestlager weitgehend geräumt.
Um erneute Unruhen in Ferguson zu verhindern, wurde die Nationalgarde in der Kleinstadt massiv verstärkt. Foto:Alexey Furman

26.11.2014 | Ferguson

Wut über Jury-Entscheid treibt US-Bürger auf die Straße

Die Proteste gegen die Straffreiheit für den weißen Todesschützen von Ferguson haben sich auf mindestens 170 Städte in den USA ausgedehnt. Von New York über Los Angeles bis San Francisco gingen in der Nacht zum Mittwoch Menschen auf die Straße, wie US-Medien berichten.
EU-Kommissionschef Juncker stellt sein Investitionspaket vor. Foto: Olivier Hoslet

26.11.2014 | Straßburg/Berlin

Gabriel fordert deutsche Beteiligung an EU-Investitionsplan

Deutschland sollte sich nach den Worten des SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel am europäischen Investitionspaket von 315 Milliarden Euro beteiligen.
Kartoffeln liegen auf einem Teller in einer Mensa. Foto: Alexander Körner

26.11.2014 | Berlin

Bei Kühltransporten Temperaturen oft zu hoch

Bei rund einem Drittel der Kühltransporte auf Deutschlands Straßen sind die Temperaturen zu hoch. Das geht aus den jüngsten Zahlen des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hervor, die am Mittwoch in Berlin vorgestellt wurden.
Familienministerin Schwesig zeigte sich nach den knapp viereinhalbstündigen Verhandlungen der Partei- und Fraktionschefs erleichtert. Foto: Matthias Balk/Archiv

26.11.2014 | Berlin

Opposition verspottet Frauenquote als «Quötchen»

Die Koalition erntet mit ihrem Kompromiss zur Frauenquote in Aufsichtsräten Kritik von allen Seiten. Wirtschaftsverbände lehnten das Vorhaben als schädlich ab, der Opposition gehen die Pläne hingegen nicht weit genug.
Der angebliche Hoeneß-Banker arbeitete bei der Schweizer Bank Vontobel. Foto: Steffen Schmidt

25.11.2014 | Zürich/München

Angeblicher Hoeneß-Banker setzt sich in die Schweiz ab

Ein Schweizer Banker, der im Zusammenhang mit der Steueraffäre um Uli Hoeneß von Polen nach Deutschland ausgeliefert werden sollte, hat sich in seine Heimat abgesetzt.
Ein Flüchtling liegt mit vielen Decken bedeckt nahe des Sendlinger Tors in München. Hier ist eine Gruppe von Flüchtlingen in einen Hungerstreik getreten. Foto: Nicolas Armer

25.11.2014 | Straßburg

Papst fordert Europäer dringend zu Hilfe für Flüchtlinge auf

Papst Franziskus hat bei einem Besuch des Europaparlaments in Straßburg dringend eine gemeinsame EU-Politik für die Rettung von Flüchtlingen angemahnt. «Man kann nicht hinnehmen, dass das Mittelmeer zu einem großen Friedhof wird», sagte Franziskus vor den Parlamentariern.
Drei Tage lang wurde José Sócrates von einem Ermittlungsrichter verhört, drei Nächte musste er in einer Arrestzelle der Polizei verbringen. Foto: Paulo Carriço/Archiv

25.11.2014 | Lissabon

Portugals Ex-Regierungschef wegen Korruption in U-Haft

Portugals früherer Ministerpräsident José Sócrates ist wegen Korruptionsverdachts in Untersuchungshaft genommen worden. Diese Maßnahme sei beschlossen worden, um eine Beeinträchtigung der Ermittlungen zu verhindern, berichteten Medien unter Berufung auf die Justizbehörden.
AfD-Vize Gauland (r) will verhindern, dass sich Lucke nächstes Jahr zum alleinigen Parteivorsitzenden wählen lässt. Foto: Marc Tirl/Archiv

25.11.2014 | Berlin/Erfurt

AfD-Landesvorsitzende im Osten wollen keinen Parteichef Lucke

Zwei Monate vor dem Parteitag der Alternative für Deutschland (AfD) haben führende Mitglieder gegen Parteichef Bernd Lucke aufbegehrt: «Wir müssen jetzt darangehen - das sage ich ganz deutlich - diese One-Man-Show Schritt für Schritt zurückzubauen.»
Greenpeace schlägt Alarm: Nach unbemannten Flügen sind französische Atomkraftwerke noch unsicherer. Foto: Christophe Karaba/Archiv

25.11.2014 | Paris

Greenpeace: Alte französische AKW wegen Terrorgefahr abschalten

Die Umweltorganisation Greenpeace hat wegen Terrorgefahr eine vorübergehende Abschaltung der französischen Atomkraftwerke in Cattenom und Fessenheim gefordert. Hintergrund ist eine Serie von rund 30 ungeklärten Flügen über Nuklearanlagen.+
Unionsfraktionschef Kauder hält SPD-Familienministerin Schwesig für "weinerlich". Foto: Paul Zinken/Archiv

25.11.2014 | Berlin

Koalitionszoff um «weinerliche» Ministerin Schwesig

Heulsusen»-Streit in der schwarz-roten Koalition: Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hat SPD-Familienministerin Manuela Schwesig in ihrem Einsatz für die Frauenquote Weinerlichkeit vorgeworfen.
Der Bund der Steuerzahler kritisiert, dass gerade mal die Hälfte der Soli-Einnahmen an die neuen Länder weitergegeben wird. Foto: Jan-Philipp Strobel

25.11.2014 | Berlin

Steuerzahlerbund fordert ersatzlose Abschaffung des Solis

Der Bund der Steuerzahler hat eine ersatzlose Streichung des Solidaritätszuschlags gefordert. Verbandspräsident Reiner Holznagel erteilte einem rot-grünen Vorschlag, den «Soli» künftig in die Einkommensteuer zu integrieren, eine Absage.
Die dreijährige Yagmur war zu Tode misshandelt worden. Foto: Daniel Bockwoldt

25.11.2014 | Hamburg

Lebenslange Haftstrafe für Yagmurs Mutter

Sie quälte ihre kleine Tochter immer wieder, bis die dreijährige Yagmur schließlich qualvoll starb. Nun verurteilte das Landgericht Hamburg die Mutter wegen Mordes zu einer lebenslangen Haftstrafe.
Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 (9 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014