Mein
Weihbischof Paul Wehrle zieht als Pensionär ins Liggeringer Pfarrhaus.

28.08.2012 | Politik

Weihbischof Paul Wehrle zieht nach Liggeringen

Liggeringen bekommt einen neuen Mitbürger: Der inzwischen emeritierte Freiburger Weihbischof Paul Wehrle zieht ins Pfarrhaus. mehr...
Kleber Eurokrise ZDF

28.08.2012 | Mainz

Claus Kleber hängt Euro-Krise "zum Hals raus"

So etwas gibt es selten im deutschen Fernsehen, wenn es um Nachrichten geht. Claus Kleber, Moderator des Heute Journals im ZDF, findet die Krise rund um den Euro nervig. Spricht er damit uns allen ein bisschen aus der Seele? mehr...

28.08.2012

Mehr Kontrollen für mehr Vertrauen

Der Organspendeskandal hat erste Konsequenzen. Künftig soll die Organspende transparenter geregelt werden. Dennoch fordern Kritiker weitere Korrekturen des Systems. mehr...
Der falsche Barack Obama: Anhänger der erzkonservativen Tea-Party-Vereinigung in Florida stellen den demokratischen Präsidenten als lügenden Pinocchio dar.

28.08.2012 | Politik

Proben für den Ernstfall

Der Parteitag der Republikaner muss sich nach der Sturmwarnung richten. Romney bangt um seinen wichtigen Auftritt mehr...
Ein chinesischer Polizist versucht auf dem Tiananmen-Platz in Peking einer deutschen Journalistin den Zutritt zu verweigern. Korrespondenten in China beklagen zunehmende Repressalien.

28.08.2012 | Politik

Für eine freie Presse in einem aufstrebenden Land

Journalisten in China kämpfen gegen eine Verschärfung ihrer Arbeitsbedingungen. Sie erhoffen sich Unterstützung von Merkel mehr...

28.08.2012 | Politik

Am Scheideweg

Mit den anstehenden Nominierungs-Parteitagen für die beiden Präsidentschafts-Bewerber in den USA öffnet sich auch der Vorhang, der einen klaren Blick auf die Visionen von Barack Obama und seinem Herausforderer Mitt Romney preisgibt. Es sind politische Vorstellungen, die gegensätzlicher kaum sein könnten – und deutlich unterstreichen, was beide Kandidaten immer wieder formulieren: Dass das Land mit dieser Richtungswahl an einem Scheideweg steht.Barack Obama ist der Kandidat, der den Staat als wichtigste Schaltstelle im Leben der Bürger sieht. mehr...
Der gemeinsame Nenner zwischen CDU und CSU scheint derzeit unauffindbar. Bundeskanzlerin Angela Merkel mahnte erneut zur Mäßigung in der schwierigen Phase der Schuldenkrise.

28.08.2012 | Politik

Auf der Suche nach Einigkeit

Zwei Probleme von vielen konnte die Union gestern immerhin abräumen – die Zahl der Stellvertreter der CDU-Chefin Angela Merkel soll „moderat“ von vier auf fünf erhöht werden, um nach dem Rückzug Annette Schavans ein Gerangel um den wichtigen Parteiposten zwischen Baden-Württembergern und Rheinland-Pfälzern zu vermeiden. Und auch der nicht gänzlich unumstrittene Leitantrag für den Bundesparteitag Anfang Dezember in Hannover wurde vom Vorstand verabschiedet. mehr...