Politik

Mein
Nach jüngsten Umfragen ist eine Mehrheit von 63 Prozent der Franzosen für das Heiratsrecht von Homosexuellen. Foto: Etienne Laurent

27.01.2013 | Paris (dpa)

Großdemonstration für Homo-Ehe in Frankreich

Mindestens 125 000 Menschen sind am Sonntag in Paris für die Einführung der Homo-Ehe auf die Straße gegangen. Mit der Großdemonstration wollten die Teilnehmer ein Gesetzesprojekt der sozialistischen Regierung unterstützen. mehr...
Rudelbildung: Stockenten auf der Regnitz in Bamberg neben einer Wasserstandsmarke. Foto: David Ebener

27.01.2013 | Berlin/Offenbach (dpa)

Wetter wird milder - Hochwassergefahr wächst

Nach zwei Wochen Dauerfrost erlebt Deutschland in den kommenden Tagen einen deutlichen Temperatursprung. «Im Südwesten wird es am wärmsten, da könnte es durchaus 14, 15 Grad werden», sagte Dorothea Paetzold vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach. mehr...
Hartmut Ziebs ist Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes. Foto: Katrin Neuhauser/DFV

27.01.2013 | Berlin (dpa)

Experte: Wahrscheinlich rasanter Brandverlauf in Diskothek

Pyrotechnische Shows können nach Aussage des Vizepräsidenten des Deutschen Feuerwehrverbands auch in deutschen Diskotheken genehmigt werden. mehr...
Angehörige von Opfern des Nachtclub-Brands trösten sich gegenseitig. Foto: Ronald Mendes

27.01.2013 | Porto Alegre (dpa)

Report «Trauriger Sonntag»: Feuerinferno im Nachtclub «Kiss»

Gegen 02.30 Uhr beginnt der Horror in der Diskothek «Kiss» in Brasilien. Es tobt ein Feuer-Inferno. In Panik rennen die Menschen blindlings zu den Ausgängen. Doch einige Türen sind verschlossen und 232 schaffen es nicht mehr ins Freie. mehr...
Die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff trat schockiert vor die Presse. Foto: Roberto Stuckert Filho

27.01.2013 | Berlin (dpa)

Gauck kondoliert Brasiliens Präsidentin nach Disco-Feuer

Bundespräsident Joachim Gauck hat Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff nach der entsetzlichen Brandkatastrophe in einer Diskothek sein Beileid ausgesprochen. mehr...

27.01.2013 | Porto Alegre (dpa)

Stichwort: Die Stadt Santa Maria in Brasilien

Santa Maria, Ort der verheerenden Brandkatastrophe, liegt im südbrasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul. In der 270 000-Einwohner-Stadt gibt es eine der größten öffentlichen Universitäten des Landes. mehr...
Kleidung, Schuhe und persönliche Gegenstände liegen im November 2010 auf der Brücke in Kambodschas Hauptstadt. Fast 400 Menschen kamen hier bei einer Massenpanik ums Leben. Foto: Mak Remissa/Archiv

27.01.2013 | Berlin (dpa)

Hintergrund: Katastrophen mit Massenpanik

Wo viele Menschen zum Feiern zusammenkommen, wächst die Gefahr schwerer Unfälle. Besonders verheerend sind Brände in überfüllten Diskotheken und Nachtclubs. mehr...
Rettungskräfte bemühen sich um Opfer der Dramas. Foto: Germano Rorato

27.01.2013 | Porto Alegre (dpa)

Brandkatastrophe in Nachtclub: 232 Tote

Die Disco wurde zur Todesfalle: Mindestens 232 junge Menschen sind bei einem Brand in einem Nachtclub in Brasilien ums Leben gekommen. Hochgiftige Dämpfe lösten am Sonntag eine Massenpanik unter den Feiernden aus, viele Besucher rannten verzweifelt um ihr Leben. mehr...

27.01.2013 | Stockholm

Steuer auf Fleisch soll Klima retten

Die von Kühen produzierten Gase sind mit Schuld am Klimawandel. Wer Rindfleisch ist, schädigt also das Klima. Eine neue Abgabe soll deshalb das Fleisch teurer machen, findet eine schwedische Behörde. mehr...

27.01.2013 | Istanbul (dpa)

Neue Krawalle in Port Said

Am Rande einer Trauerkundgebung für die Opfer der tödlichen Krawalle in der ägyptischen Stadt Port Said ist es am Sonntag erneut zu Ausschreitungen gekommen. Wie Augenzeugen berichteten, setzte die Polizei Tränengas ein. Auch Schüsse seien zu hören gewesen. mehr...
Rettungskräfte, Besucher und Polizisten nach dem Brand: Nach ersten Erkenntnissen war eine Showeinlage mit Pyrotechnik Auslöser des Brandes. Foto: Deivid Dutra

27.01.2013 | Porto Alegre (dpa)

Brandkatastrophe in Disco: Mindestens 232 Tote in Brasilien

Eine ausgelassene Feier mit Musik und Tanz endet in einer Tragödie. Während die Band in einer brasilianischen Disco auf der Bühne steht, bricht ein Flammeninferno aus. Panik greift um sich. Gifte Dämpfe bringen hunderten jungen Menschen den Tod. mehr...
David Cameron will die Briten über den Verbleib in der EU abstimmen lassen. Foto: Facundo Arrizabalaga

27.01.2013 | London (dpa)

Konservative legen nach Camerons EU-Rede zu

Nach dem Versprechen von Premierminister David Cameron, bis 2017 ein Referendum über einen möglichen EU-Austritt zu halten, hat seine Konservative Partei laut einer am Sonntag veröffentlichen Umfrage deutlich in der Wählergunst zugelegt. mehr...
Peer Steinbrück am 20. Januar nach den ersten Hochrechnungen zur Landtagswahl in Niedersachsen. Foto: Kay Nietfeld

27.01.2013 | Berlin (dpa)

SPD legt nach Niedersachsen-Wahl deutlich zu

Nach dem rot-grünen Wahlsieg in Niedersachsen hat die SPD Rückenwind auch im Bund: Im aktuellen Sonntagstrend des Instituts Emnid für die «Bild am Sonntag» legt die Partei zwei Prozentpunkte zu und kommt jetzt auf 27 Prozent. mehr...
FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle vergangene Woche bei einer Pressekonferenz in Berlin. Foto: Christian Charisius

27.01.2013 | Berlin (dpa)

Brüderle schweigt zu Sexismus-Vorwürfen

Trotz Forderungen nach einer Entschuldigung oder Erklärung schweigt FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle weiterhin eisern zu den Sexismus-Vorwürfen. Beim Neujahrsempfang der NRW-FDP am Sonntag in Düsseldorf erwähnte er die Affäre mit keinem Wort. mehr...
Demonstranten mit Gasmasken protestieren gegen den Bau des Atomkraftwerkes in Belene. Foto: Vassil Donev/Archiv

27.01.2013 | Sofia (dpa)

Atom-Referendum in Bulgarien nach Prognosen gescheitert

Das erste demokratische Referendum in Bulgarien über den Bau eines neuen Atomkraftwerks ist nach Prognosen an einer geringen Beteiligung gescheitert. mehr...
Tausende Menschen haben in Washington für eine Verschärfung der Waffengesetze demonstriert. Foto: Pete Marovich

27.01.2013 | Washington (dpa)

Washington: Demo für schärfere Waffengesetze

Mehrere Tausend Menschen haben am Samstag in der US-Hauptstadt Washington für schärfere Waffengesetze demonstriert. Auf ihrem Weg zwischen dem Weißen Haus und dem Kapitol wurden sie von US-Bildungsminister Arne Duncan begrüßt und in ihrem Ansinnen bestätigt. mehr...
Bildungsministerin Annette Schavan verfolgt Anfang November 2012 eine Debatte im Bundestag. Foto: Michael Kappeler

27.01.2013 | Berlin (dpa)

CSU-Chef nimmt Schavan in Schutz

CSU-Chef Horst Seehofer hat das Verfahren der Universität Düsseldorf gegen Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) zur Aberkennung ihres Doktortitels scharf verurteilt: «Ich halte das Verfahren der Universität Düsseldorf gegen Frau Schavan für in hohem Maße unfair». mehr...
Nach dem Sturm eines Gefängnisses durch Militäreinheiten wird ein Verletzter fortgebracht. Foto: Misael Castro/EL INFORMATOR

27.01.2013 | Caracas (dpa)

Über 60 Tote bei Gefängnismeuterei in Venezuela

Bei einer Gefängnismeuterei sind in Venezuela vermutlich mindestens 61 Menschen ums Leben gekommen. Dies berichteten die venezolanischen Medien am Samstagabend (Ortszeit), fast eineinhalb Tage nach dem Zusammenstoß zwischen Soldaten und Häftlingen in der Haftanstalt in Uribana (Bundesstaat Lara). mehr...
Ein Fahrer bahnt sich bei Maroochydore im Bundesstaat Queensland mit seinem Wage einen Weg durch die Fluten. Foto: Dan Peled

27.01.2013 | Sydney (dpa)

Armee soll in Australiens Flutgebieten helfen

Katastrophale Überschwemmungen haben Tausende Australier aus ihren Häusern vertrieben. Nach tagelangem Sturm und Regen stehen weite Gebiete an der australischen Ostküste unter Wasser. mehr...
Kountoun Traore vor den Trümmern seines Hauses: Sein Heim wurde zusammen mit Fahrzeugen der Islamisten bei einem Luftangriff zerstört. Fotro: Nic Bothma

27.01.2013 | Addis Abeba/Bamako (dpa)

Franzosen in Mali auf dem Vormarsch

Der Vormarsch französischer Eliteeinheiten gegen islamische Extremisten im Norden Malis kommt schneller voran als erwartet. mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014