Politik

Mein
Bundesumweltminister Peter Altmaier. Foto: Marcus Brandt

26.08.2012 | Berlin (dpa)

Gegenwind für Altmaier bei der Energiewende

Die von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) geplante Drosselung des Windenergie-Ausbaus sorgt für Streit in der CDU. mehr...
Mitglieder der Punkband Pussy Riot während einer Gerichtsverhandlung in Moskau. Foto: Sergei Chirikov

26.08.2012 | Moskau (dpa)

Zwei Mitglieder von Pussy Riot aus Russland geflohen

Zwei Mitglieder der kremlkritischen Punkband Pussy Riot sind nach einem Fahndungsaufruf der Moskauer Justiz aus Russland geflohen. Die Frauen würden im Ausland «Feministinnen anwerben, um neue Proteste vorzubereiten», teilte die Band über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. mehr...
Im Jahr 1969 waren die USA mit der ersten Mondlandung eines Menschen einsame Spitze in der Raumfahrt. Derzeit holen Russland und China stark auf. Das Wettrennen um Rohstoffe im All läuft. Foto: Sven Hoppe

26.08.2012 | Berlin (dpa)

Analyse: Raumfahrer sehen den Mond als Sprungbrett zum Mars

Seit gut 40 Jahren hat der Mond keinen Besuch eines Menschen von der Erde mehr bekommen. Nun ist er wieder in das Blickfeld der Raumfahrer gerückt - vor allem als Sprungbrett für geplante Missionen zum Mars. Für einige ist er aber auch ein künftiger Rohstofflieferant. mehr...
Nach dem Weltkrieg hielten sich die USA für die Technologie-Nation Nummer eins - doch dann kamen der «Sputnik-Schock», Hündin Laika und Juri Gagarin. Der Kampf, ob Amerikaner oder Sowjets als Erste einen Mann zum Mond bringen, wurde zum Showdown der Supermächte. Foto: NASA

26.08.2012 | Moskau (dpa)

Analyse: Der Kalte Krieg um den Mond

Jules Verne hatte es geahnt. Mehr als 100 Jahre vor der Mondlandung beschrieb der französische Schriftsteller in seinem Buch «Von der Erde zum Mond» (De la Terre à la Lune, 1865) geradezu seherisch den Start von drei Amerikanern von Florida aus zu dem Erdtrabanten. mehr...
«SpaceShipTwo» von Virgin Galactic soll Weltraumtouristen befördern. Foto: Mark Greenberg / Virgin Galactic

26.08.2012 | New York (dpa)

Richard Branson: Armstrong war erste Inspiration

Der britische Milliardär und Unternehmer Richard Branson schreibt auf Twitter zu dem Tod von Neil Armstrong. «Er war meine erste Inspiration dafür, Weltallreisen für alle möglich zu machen. mehr...
In China ist ein Doppeldecker auf einen mit Methanol beladenen Lastwagen aufgefahren. Foto: San Lin

26.08.2012 | Peking (dpa)

Bus kollidiert mit Tanklastwagen: 36 Tote in China

Im Nordwesten Chinas sind mindestens 36 Menschen ums Leben gekommen, als ein Reisebus mit einem Tanklastwagen kollidierte. Nur drei der insgesamt 39 Passagiere überlebten den Unfall, meldeten staatliche Medien. mehr...

26.08.2012 | Berlin (dpa)

«Der Adler ist gelandet» - Zitate von der Mondlandung

Am 20. Juli 1969 setzte die Mondlandefähre «Eagle» (Adler) auf dem Erdtrabanten auf und brachte damit erstmals Menschen auf einen anderen Himmelskörper. Die Nachrichtenagentur dpa übersetzt einige ausgewählte Zitate aus den Abschriften des Nasa- Funkverkehrs: mehr...
Der Staat will genau wissen, wer wo schläft, und verpflichtet die Hotels zur Mithilfe. Datenschützer sehen darin eine Kriminalisierung unschuldiger Gäste. Foto: Oliver Berg/Archiv

26.08.2012 | Magdeburg (dpa)

Datenschützer gegen Meldepflicht von Hotels

Die Meldepflicht von Hotels stößt bei den Datenschützern in Bund und Ländern auf Kritik. «Das trifft jeden, der in einem Hotel übernachtet, auch wenn gar keine Gefährdung von ihm ausgeht», sagte der Datenschutzbeauftragte von Sachsen-Anhalt, Harald von Bose, der dpa. mehr...
Niedergelassene Ärzte drohen im Tarifstreit damit, ihre Praxen geschlossen zu halten. Foto: Patrick Pleul

26.08.2012 | Berlin (dpa)

Ärzte drohen bei Honorarkürzungen mit Streik

Im Streit um die von den Krankenkassen geforderten Honorarkürzungen drohen Ärzte mit Streik. Das Vorgehen der Kassen sei skandalös und gefährde die flächendeckende medizinische Versorgung in Deutschland, kritisierten elf große Ärzteverbände am Wochenende. mehr...
Der Raffineriebrand in Venezuela lässt sich kaum unter Kontrolle bringen. Foto: Yunior Lugo

26.08.2012 | Caracas/Berlin (dpa)

39 Tote bei Explosion in Venezuelas größter Raffinerie

Die Zahl der Todesopfer bei einer Explosion in der wichtigsten Raffinerie Venezuelas ist auf 39 gestiegen. Wie der venezolanische Vizepräsident Elías Jaua in der Nacht zum Sonntag weiter mitteilte, wurden 86 Menschen verletzt. mehr...
Der Tiger «Altai» hat eine Tierpflegerin angefallen und tödlich verletzt. Foto: Klaus Hüttis

26.08.2012 | Köln (dpa)

Polizei ermittelt nach Tigerdrama im Kölner Zoo

Im Kölner Zoo hat ein Tiger eine Pflegerin angefallen und mit einem Biss in den Hals getötet. Zoo-Direktor Theo Pagel erschoss den vier Jahre alten Sibirischen Tiger «Altai». Die 43 Jahre alte Mitarbeiterin konnte er jedoch nicht mehr retten. mehr...
In Erwartung des Wirbelsturms waren im gesamten Osten Kubas und auf den südöstlichen Bahamas vor allem wegen der befürchteten Regenfälle Tropensturmwarnungen herausgegeben worden. Foto: Oscar Alfonso Sosa

26.08.2012 | Mexiko-Stadt/Port-au-Prince/Havanna (dpa)

Wirbelsturm «Isaac» bedroht Florida - vier Tote in Haiti

Mit heftigem Regen ist der Tropensturm «Isaac» über Haiti und den Osten Kubas hinweggezogen und hat mindestens vier Menschen getötet. Nach Angaben des US-Hurrikanzentrums in Miami setzte er seinen Weg entlang der Nordküste Kubas in Richtung Florida fort. mehr...
James B. Irwin steht Ende Juli 1971 neben dem "Mondauto" während der Apollo-15-Mission. Er ist einer von sechs Menschen, die auf der Mondoberfläche wandelten. Foto: NASA

26.08.2012 | Hamburg (dpa)

Hintergrund: Zwölf Menschen landeten auf dem Mond

Der Mond ist der einzige Himmelskörper, den Menschen bislang besucht haben. Insgesamt sind sechs bemannte amerikanische Apollo-Expeditionen auf dem Erdtrabanten gelandet: mehr...
Willkür, Übergriffe und Drohungen behindern die Arbeit ausländischer Berichterstatter in China. Ihre Lage hat sich verschlechtert, seit die kommunistischen Führer ein Überschwappen des Arabischen Frühlings nach China befürchten.

26.08.2012 | Berlin (dpa)

Journalisten beklagen Einschüchterung in China

Die deutschen Korrespondenten in China haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gebeten, sich bei ihrem Besuch diese Woche in Peking für bessere Arbeitsbedingungen einzusetzen. In einem Brief an die Kanzlerin beklagen die Journalisten andauernde Einschüchterung und Willkür. mehr...
Neil Armstrong bei der Arbeit. Foto: NASA

26.08.2012 | New York (dpa)

Analyse: Der Weltraum-Kolumbus

Der Abdruck jener dick gerillten linken Schuhsohle im staubartigen Mondboden wird unvergessen bleiben: Neil Armstrong setzte ihn am 21. Juli 1969. Etwas wackelig war er zuvor die Leiter von «Apollo 11» herunter geholpert und anschließend über die wüstenähnliche Landschaft gehüpft. mehr...
Nach dem traditionellen Straßenfest im Hamburger Schanzenviertel blieb es lange friedlich. Erst spät in der Nacht kam es doch noch zu der befürchteten Randale. Foto: Malte Christians

26.08.2012 | Hamburg (dpa)

Randale beim Hamburger Schanzenfest

Wasserwerfer im Einsatz, etliche Festnahmen, zwei Verletzte - beim Hamburger Schanzenfest hat es am Wochenende nach zunächst friedlichem Verlauf doch die befürchteten Krawalle gegeben. Sie fielen laut Polizei jedoch nicht ganz so heftig aus wie zuletzt. mehr...
Bundespräsident Joachim Gauck (l) und Erwin Sellering, Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern, vor dem Sonnenblumenhaus in Rostock-Lichtenhagen. Foto: Jens Büttner

26.08.2012 | Rostock (dpa)

Tausende bei Lichtenhagen-Gedenken

Zum 20. Jahrestag der fremdenfeindlichen Krawalle von Rostock-Lichtenhagen hat Bundespräsident Joachim Gauck alle Demokraten zum mutigen Eintreten gegen Rechtsextremismus aufgerufen. mehr...

26.08.2012 | Hamburg (dpa)

Chronologie der ersten Mondlandung

Der Ablauf der ersten Mondlandung mit der Landefähre «Eagle» (Adler). Die Daten sorgen wegen der Zeitverschiebung oft für Verwirrung. Die Fähre setzte 1969 sowohl nach deutscher als auch nach US-amerikanischer Zeit am 20. Juli auf dem Erdtrabanten auf. mehr...
Neil Alden Armstrong scheute zunehmend die Öffentlichkeit. Foto: Marcel Antonisse

26.08.2012 | Washington

Porträt: Neil Armstrong

Er erfüllte sich und der Menschheit einen Traum. Neil Armstrong betrat als erster Mensch den Mond. Sein Zitat machte Geschichte: «Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein riesiger Sprung für die Menschheit.» mehr...
Neil Armstrong hat nicht nur auf dem Mond Spuren hinterlassen.

26.08.2012 | Berlin (dpa)

Extra: Der erste Schritt auf dem Mond

Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein riesiger Sprung für die Menschheit.» Mit diesem Satz betrat der amerikanische Astronaut Neil Armstrong am 21. Juli 1969 als erster Mensch den Mond. mehr...
Seite : 1 2 >> (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014