Mein

25.10.2011 | Politik | (2)

„Wir sind fassungslos“

Die jüngsten Ereignisse in ihrer Heimat bewegen auch die Exiltibeter. Tashe Thaktsang aus Radolfzell über die Lage in Tibet und die möglichen Motive der MöncheHerr Thaktsang, der brutale Protest, der sich in Tibet zeigt, passt überhaupt nicht zum gängigen, eher friedlichen Tibet-Bild. mehr...
Restmüll oder Gelber Sack? Viele Verbraucher nehmen es mit der Mülltrennung nicht so genau. (Bild: dpa)

25.10.2011 | Berlin | (14)

Aus für den gelben Sack? Berliner Koalition plant Wertstofftonne

Laut Plänen der Bundesregierung Verbraucher sollen alle Abfälle aus Plastik und Metall ab 2013 in ein und dieselbe Mülltonne werfen. mehr...
Rachid Ghannouchi

25.10.2011 | Politik

Der Umstrittene

Rachid Ghannouchi ist der kommende Mann in Tunesien. Liberale fürchten eine Radikalisierung des künftigen politischen Kurses mehr...
Eine Tunesierin zeigt ihren farbigen Finger, nachdem sie ihre Stimme abgegeben hat. Mehr als 90 Prozent nutzten die Gelegenheit zu den ersten freien Wahlen in ihrem Land.

25.10.2011 | Politik

Die Stunde der Islamisten

Tunis – Die Freude über die ersten freien Wahlen in der Geschichte ihres Landes währte für viele westlich gesinnte Tunesier nur kurz. Im nordafrikanischen Mittelmeerland zeichnet sich nach ersten inoffiziellen Berichten ein deutlicher Wahlsieg der islamistischen En-Nahda-Bewegung des 70-jährigen Rachid Ghannouchi ab. mehr...
Selters statt Sekt: Christoph Blochers Partei fuhr massive Verluste ein.

25.10.2011 | Politik

SVP erleidet Niederlage

Bern – Das vorläufige Endresultat der Schweizer Nationalratswahlen (ohne den Kanton Waadt) zeigt, dass die rechtskonservative Volkspartei SVP noch deutlicher verloren hat, als die Hochrechnungen am Wahlsonntag erwarten ließen. Die SVP kommt noch auf 25,1 Prozent und hat damit 3,6 Prozent verloren. mehr...