Politik

Mein
Bayern-Torwart Manuel Neuer während des Spiels gegen Real Madrid. Foto: Andreas Gebert

25.04.2012 | Madrid (dpa)

Der Elfmeter-Krimi: Neuer wird zum «Titan»

Manuel Neuer machte den «Titan». 2001 hatte Oliver Kahn im Endspiel gegen den FC Valencia drei Elfmeter gehalten - der Torhüter war der gefeierte Matchwinner beim bislang einzigen Champions-League-Triumph der Bayern. mehr...
Fußballfans verfolgen in München das Champions League-Halbfinale. Foto: Tobias Hase

25.04.2012

Hintergrund: Mannschaften und Statistik

Real Madrid - Bayern München 1:3 i.E. (2:1,2:1,2:1) Real Madrid: Casillas - Arbeloa, Pepe, Sergio Ramos, Marcelo - Khedira, Xabi Alonso - Di Maria (75. Kaká), Özil (111. Granero), Cristiano Ronaldo - Benzema (106. Higuaín) mehr...

25.04.2012 | Berlin (dpa)

DGB: Union muss beim Mindestlohn nachbessern

DGB-Chef Michael Sommer hat erhebliche Nachbesserungen von der CDU/CSU-Arbeitsgruppe zum Mindestlohn verlangt. Ihr vorgelegter Vorschlag sei «völlig ungenügend» kritisierte Sommer in einer Erklärung. mehr...

25.04.2012 | Berlin (dpa)

Analyse: Der endlose Streit ums Betreuungsgeld

Kein Ende im Streit um das Betreuungsgeld. Die Botschaft, dass Hartz-IV-Empfänger von der geplanten Bar-Leistung für daheim erziehende Eltern ausgenommen werden sollen, empört Opposition wie Sozialverbände am Mittwoch gleichermaßen. mehr...
Eine arbeitslose Mutter sitzt mit ihren drei Töchtern am Esstisch: Nach Medienberichten soll das Betreuungsgeld auf Hartz IV angerechnet werden. Hartz-IV-Empfänger hätten also unterm Strich nichts von der neuen Leistung. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv

25.04.2012 | Berlin (dpa)

F&A: Warum Hartz-IV-Empfänger oft leer ausgehen

Noch haben Union und FDP ihren Streit über das geplante Betreuungsgeld für Eltern von Kleinkindern nicht beigelegt, da geht die Aufregung schon weiter: Langzeitarbeitslose - also Empfänger von Hartz-IV-Leistungen - sollen beim Betreuungsgeld leer ausgehen. Kritiker sprechen von Skandal, Diskriminierung und einer Zwei-Klassen-Gesellschaft für Kinder. Wichtige Fragen und Antworten zu Hartz IV: mehr...

25.04.2012 | Berlin (dpa)

Berliner Richter halten Hartz IV für zu niedrig

Die im vergangenen Jahr neu geregelten Hartz-IV-Sätze sind nach Ansicht von Richtern des Berliner Sozialgerichts zu niedrig und deshalb verfassungswidrig. mehr...
Der Parteivorsitzende Gabriel meint, die schwarz-gelbe Koalition habe sich komplett verrannt. Foto: Marcus Brandt

25.04.2012 | Berlin (dpa)

Gabriel: Betreuungsgeld von A bis Z verkorkste Sache

Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel sieht in den Wahlen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen im Mai auch kleine Volksabstimmungen über das Betreuungsgeld. mehr...

25.04.2012 | Kiel (dpa)

Debatte um Betreuungsgeld - de Jager für Rentenbeitrag

Die schleswig-holsteinische CDU setzt im Streit um ein Betreuungsgeld auf höhere Renten für Mütter. mehr...
Ein Alterungsbild der Metropolitan Police London zeigt wie Madeleine McCann im Alter von neun Jahren aussehen könnte. Foto: Metropolitan Police/Teri Blythe

25.04.2012 | London (dpa)

Polizei: Vermisste «Maddie» könnte noch leben

Fünf Jahre nach dem Verschwinden der kleinen «Maddie» gibt es neue Hoffnung, dass das Mädchen noch lebt. Der Fall solle in Portugal neu aufgerollt werden, fordert die britische Polizei. Es gebe Anhaltspunkte für Ermittlungslücken. mehr...
Eine arbeitslose Mutter sitzt mit ihren drei Töchtern am Esstisch: Nach Medienberichten soll das Betreuungsgeld auf Hartz IV angerechnet werden. Hartz-IV-Empfänger hätten also unterm Strich nichts von der neuen Leistung. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv

25.04.2012 | Berlin (dpa)

CSU wirft Opposition Heuchelei beim Betreuungsgeld vor

Die CSU hat die Empörung aus den Reihen von SPD und Grünen über die geplante Anrechnung des umstrittenen Betreuungsgeldes auf Hartz-IV-Leistungen zurückgewiesen. mehr...
SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles. Foto: Martin Schutt/Archiv

25.04.2012 | Berlin (dpa)

SPD und Grüne gegen Anrechnung des Betreuungsgelds auf Hartz IV

Die von der Koalition offenbar geplante Anrechnung des Betreuungsgeldes auf Hartz-IV-Leistungen wird von der Opposition scharf kritisiert. «Das ist absurd», sagte SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles am Mittwoch im ARD-«Morgenmagazin». mehr...
Bundeskanzlerin Angela Merkel. Foto: Michael Reichel/Archiv

25.04.2012 | Berlin (dpa)

Merkel verspricht CSU Betreuungsgeld - Konflikt aber ungelöst

Ungeachtet des anhaltenden Widerstands in ihrer CDU hat Bundeskanzlerin Angela Merkel der CSU die Einführung des umstrittenen Betreuungsgeldes versprochen. Mit diesem Versuch eines Machtworts in einem Interview wurde der Streit in der Koalition allerdings nicht beigelegt. mehr...
Sozialministerin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig, ist der Meinung, dass das Betreuungsgeld gegen die Interessen der meisten Familien ist. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv

25.04.2012 | Schwerin (dpa)

Schwesig: Betreuungsgeld gegen Interesse der meisten Familien

Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Manuela Schwesig hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, sich in der Debatte um die Kinderbetreuung aus der Umklammerung der CSU zu lösen. mehr...
Nach Medienberichten sollen Hartz-IV-Empfänger vom geplanten Betreuungsgeld unter dem Strich nicht profitieren. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

25.04.2012 | Berlin (dpa)

Krach um Verrechnung des Betreuungsgelds mit Hartz IV

Neue Aufregung um das Betreuungsgeld: Armen Eltern soll die geplante Leistung von der Hartz-IV-Unterstützung abgezogen werden - Opposition und Sozialverbände sind empört. mehr...

25.04.2012 | Politik

Die Studie: Sieben Fakten über Deutschlands Lehrer

Im Auftrag der Vodafone Stiftung hat das Allensbacher Institut für Demoskopie bundesweit 2096 Bürger, darunter Eltern mit schulpflichtigen Kindern und repräsentativ ausgewählte Lehrer, befragt. Die wichtigsten Ergebnisse der Umfrage. mehr...
Die Fahne der Schweiz auf dem Dach der Schweizer Botschaft in Berlin: In die Schweiz gebrachtes Vermögen deutscher Bürger aus den vergangenen zehn Jahren soll mit bis zu 41 Prozent besteuert werden. Foto: Wolfgang Kumm

25.04.2012 | Berlin (dpa)

Kabinett beschließt Steuerabkommen mit Schweiz

Die Bundesregierung treibt die Umsetzung des Steuerabkommens mit der Schweiz trotz der Widerstände aus den Ländern voran. Das Kabinett beschloss in Berlin den Gesetzentwurf für das umstrittene Abkommen. mehr...

25.04.2012 | Politik Anzeige

Die Gründung

Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es nach dem Willen der Siegermächte USA und Frankreich die Länder Württemberg-Baden, Württemberg-Hohenzollern und Baden, die 1949 Teil der Bundesrepublik wurden. Die kleinen, kaum lebensfähigen Gebilde wurden 1949 von der Verfassungsgebenden Versammlung aufgefordert, zu fusionieren. mehr...

25.04.2012 | Politik Anzeige

Das Land in der Statistik

Der Südwesten hat rund 10,78 Millionen Einwohner. Die Prognosen gehen von einem leichten Rückgang auf 10,67 im Jahr 2030 aus. mehr...

25.04.2012 | Politik

Keine Wahl

Mehrere zehntausend Euro für einen brutalen Vergewaltiger? Das Gerechtigkeitsempfinden sträubt sich regelrecht dagegen, das als richtig anzuerkennen. mehr...
Seite : 1 2 (2 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014