Politik

Mein

24.12.2012 | Düsseldorf (dpa)

Präses Schneider: «Kein Mensch im Besitz der absoluten Wahrheit»

Der EKD-Ratsvorsitzende und Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Nikolaus Schneider, ist gegen jeden Absolutheitsanspruch von Menschen und Kirchen. mehr...
Ein Helfer seilt einen Skifahrer aus einer Gondel der Seilbahn von Luchon ab. Foto: Photopqr/La Depeche Du Midi/Véronique Bavencove

24.12.2012

73 Urlauber in Pyrenäen aus Skigondeln gerettet

Dramatischer Auftakt der Weihnachtsferien für knapp 80 Skifahrer in den Pyrenäen: Die Urlauber werden aus Gondeln einer Seilbahn befreit. Einige müssen aus der Bahn in Hubschrauber klettern. mehr...

24.12.2012 | Religion

Ein Stuhl zu wenig in Jerusalem

Israel gilt wegen seiner biblischen Stätten als Heiliges Land. Manchen ist es sogar zu heilig, denn drei Weltreligionen sehen dort und speziell in Jerusalem ihre auserwählte Stadt, an dem andere nichts zu suchen haben. mehr...

24.12.2012 | Religion

Wo Christen weltweit verfolgt werden

Die Beobachter sind sich einig: Weltweit werden mehr Christen verfolgt als vor 20 oder 30 Jahren. Die folgende Aufzählung ist deshalb nicht vollständig.Sudan: Für Christen ist der Sudan noch immer ein heißes Pflaster. mehr...

24.12.2012 | Politik

Anderen Kirchen helfen

Die Hilfsaktion Märtyrerkirche (HMK) wurde im Kalten Krieg vom evangelischen Pastor Richard Wurmbrand gegründet. Sie machte auf Christen aufmerksam, die verfolgt werden. mehr...

24.12.2012 | Berlin (dpa)

Erzbischof Müller kritisiert Ökumene-Aufruf aus der Politik

Der oberste Glaubenshüter der katholischen Kirche, Erzbischof Gerhard Ludwig Müller, hat den Einsatz prominenter Katholiken und Protestanten für ein Ende der Kirchenspaltung kritisiert. mehr...
Katrin Göring-Eckardt - hier auf der Synode der Evangelischen Kirche - ist bekennende Christin. Foto: Axel Heimken

24.12.2012 | Berlin (dpa)

Göring-Eckardt ruft Kirchen zu mehr Entschlossenheit auf

Die Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt (46) hat die christlichen Kirchen aufgefordert, entschiedener für ihre Botschaften werben. mehr...
Der Moskauer Internet-Rebell Alexej Nawalny bei einer Oppositionskundgebung in Moskau. Foto: Aleksandr Utkin/Archiv

24.12.2012 | Moskau (dpa)

Drittes Verfahren gegen prominenten Putin-Gegner Nawalny

Alexej Nawalny (36), einer der schärfsten Kritiker von Kremlchef Wladimir Putin, gerät immer stärker ins Visier der russischen Justiz. mehr...

24.12.2012 | Berlin (dpa)

Stichwort: Der päpstliche Segen «Urbi et Orbi»

Der apostolische Segen «Urbi et Orbi» gehört zu den bekanntesten Riten der römisch-katholischen Kirche. Die imperiale Formel «der Stadt und dem Erdkreis» geht auf die alten Römer zurück. Das antike Reichsbewusstsein setzte die Stadt Rom (urbs) mit dem Erdkreis (orbis) gleich. mehr...
Christliche Pilger warten vor der Geburtskirche in Bethlehem. Foto: Atef Safadi

24.12.2012 | Jerusalem/Bethlehem (dpa)

Tausende Christen feiern Weihnachten in Bethlehem

Weihnachten im Heiligen Land ist etwas ganz Besonderes. In Bethlehem als Geburtsstadt Jesu fühlen sich viele Christen ihrem Glauben am nächsten. mehr...
Papst Benedikt XVI., aufgenommen am 17.10.2012 bei eienr Generalaudienz im Vatikan. Foto: Claudio Peri

24.12.2012 | Regensburg (dpa)

Georg Ratzinger: Mein Bruder ist «gesundheitlich in Ordnung»

Papst Benedikt XVI. ist nach den Worten seines Bruders Georg Ratzinger fit für die anstrengenden Gottesdienste und Predigten zu Weihnachten. «Er ist gesundheitlich in Ordnung, er fühlt sich noch frisch», sagte der 88-Jährige dem Bayerischen Rundfunk (BR). mehr...
In seiner ersten Ansprache zum Fest als Staatsoberhaupt wünscht sich Joachim Gauck von den Bürgern Zuversicht - und Engagement bei der Gestaltung der Zukunft. Foto: Tim Brakemeier

24.12.2012 | Berlin (dpa)

Bundespräsident Gauck fordert «solidarisches Land»

Weihnachten - das ist für den Bundespräsidenten Anlass zur Besinnung. In seiner ersten Ansprache zum Fest als Staatsoberhaupt wünscht sich Joachim Gauck von den Bürgern Zuversicht - und Engagement bei der Gestaltung der Zukunft. mehr...
Blut und Teigfladen: Die Szenerie nach einem Luftangriff auf den zentralsyrischen Ort Halfaya. Viele der Opfer warteten vor einer Bäckerei. Foto: SNN

24.12.2012 | Kairo/Damaskus (dpa)

Mehrere Dutzend Tote bei Luftangriff in Syrien

Bei einem Luftangriff auf eine Ortschaft in Zentralsyrien sind am Sonntag nach Oppositionsangaben mehrere Dutzend Zivilisten getötet worden. Wie die Organisation syrischer Menschenrechtsbeobachter berichtete, starben dabei vor einer Bäckerei in Halfaya mindestens 60 Menschen. mehr...
Tuareg-Kämpfer im Norden von Mali. Foto: str/Archiv

24.12.2012 | Addis Abeba/Bamako (dpa) | (1)

Islamisten in Mali zerstören erneut Heiligtümer in Timbuktu

Kurz nach dem grünen Licht des UN-Sicherheitsrates für einen Militäreinsatz in Mali haben Islamisten im Norden des afrikanischen Landes weitere Heiligtümer zerstört. mehr...
Ein Mann bettelt in einer Einkaufsstraße in Bremen. Foto: Ingo Wagner

24.12.2012 | Essen (dpa)

Kraft: Schere zwischen Arm und Reich bedroht Gesellschaft

Ein weiteres Auseinanderstreben von Arm und Reich gefährdet nach Ansicht der nordrhein-westfälischen Ministerpräsidentin Hannelore Kraft die Gesellschaft in Deutschland. mehr...
Tausende Inder demonstrierten gegen die ihrer Ansicht nach zu milde Bestrafung von Vergewaltigern. Foto: Harish Tyagi

24.12.2012 | Neu Delhi (dpa)

Indiens Premier ruft nach Protesten zur Ruhe auf

Nach gewalttätigen Protesten in der indischen Hauptstadt Neu Delhi hat Premierminister Manmohan Singh die Menschen am Montag zur Ruhe aufgerufen. Die Zahl der Verletzten bei den Auseinandersetzungen im Regierungsviertel stieg auf 143. mehr...
Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU/r.) lässt sich von EEX-Vorstand Peter Reitz (l.) die Arbeit in der Marktsteuerung der Strombörse EEX in Leipzig erklären. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv

24.12.2012 | Düsseldorf (dpa)

Altmaier: Ein Viertel der Energiewende ist geschafft

Bei der Energiewende hat Deutschland nach Einschätzung von Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) «knapp ein Viertel der Wegstrecke» geschafft. Altmaier sagte der «Rheinischen Post» (Montag), in einem Jahr wolle man bei 40 Prozent der Umsetzung sein. mehr...
Waffenladen in Atlanta: Nach dem Massaker an einer US-Grundschule wird in den USA über strengere Regeln im Waffenrecht diskutiert. Foto: Erik S. Lesser/Archiv

24.12.2012 | Washington (dpa)

US-Waffenlobby geht auf Konfrontationskurs zu Obama

Die Waffenlobby in den USA geht weiter auf Konfrontationskurs zu Präsident Barack Obama, der nach dem Schulmassaker von Newtown die Waffengesetze verschärfen will. mehr...
Vor der somalischen Küste werden immer wieder Schiffe gekapert.

24.12.2012 | Addis Abeba/Mogadischu (dpa)

Somalia: 22 Seeleute nach drei Jahren wieder frei

Glückliches Ende einer Geiselnahme kurz vor Weihnachten: Fast drei Jahre nach der Entführung der «MV Iceberg 1» am Horn von Afrika sind 22 Seeleute aus der Gewalt somalischer Piraten freigekommen. mehr...
Essensausgabe in der Suppenküche des Diakonischen Werks in Hannover. Foto: Peter Steffen/Archiv

24.12.2012 | Berlin (dpa)

Kirchen warnen vor sozialer Spaltung

Die großen christlichen Kirchen in Deutschland haben zum Weihnachtsfest vor einer zunehmenden Spaltung der Gesellschaft gewarnt und Solidarität mit Schwächeren angemahnt. mehr...
Seite : 1 2 3 (3 Seiten)


Jetzt Newsletter anfordern:
© SÜDKURIER GmbH 2014